Telegram: Videoanrufe mit bis zu 1.000 Zuschauern möglich

Und weitere Neuerungen verfügbar

Der Telegram Messenger (App Store-Link) wird regelmäßig aktualisiert, verbessert und um neue Funktionen ergänzt. Für die Neuerungen benötigt ihr Version 7.9.1, die im App Store zum Download bereit steht.

Im Fokus stehen die Videoanrufe bei Telegram. Gruppen-Videoanrufe unterstützen fortan bis zu 1.000 Zuschauer, Videonachrichten werden in höherer Qualität aufgezeichnet und können leicht vergrößert und normale Videos können mit 0,5- oder auch 2-facher Geschwindigkeit angeschaut werden. Zudem wurde die Bildschirmfreigabe mit Ton zu allen Videoanrufen hinzugefügt.


Bei Videoanrufen können bis zu 30 Nutzer und Nutzerinnen Videos der Kamera und den Bildschirminhalt übertragen, bis zu 1.000 Zuschauer können sich das nun ansehen. Das Limit soll in Zukunft noch weiter erhöht werden.

Das ist ebenfalls neu

Videonachrichten 2.0

  • Genieße eine höhere Auflösung von Videonachrichten in deinen Chats.
  • Tippen auf eine Videonachricht, um sie zu erweitern.
  • Ziehen zum Zoomen, während du eine Videonachricht mit der hinteren Kamera aufnimmst.
  • Spielen die Musik weiter, während du Videonachrichten aufnimmst.

Geschwindigkeit der Videowiedergabe

  • Tippe auf „⋯“ im Medienplayer, um die 0,5-, 1,5- oder auch 2-fache Wiedergabegeschwindigkeit auszuwählen.
  • Halte einen Videozeitstempel im Chat gedrückt, um einen Link zu genau diesem Moment zu kopieren.

Verbesserte In-App-Kamera

  • Schalte beim Aufnehmen von Fotos oder Videos auf 0,5-fachen oder 2-fachen Zoom um, wenn das von deinem Gerät unterstützt wird.
  • Halte die Zoomtaste gedrückt, um ein Zoomrad mit Einstellungen zu öffnen.
‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de