Xiaomi Desk Lamp Pro im Test: Tolle Schreibtischlampe mit HomeKit-Anbindung

Kann überzeugen

Xiaomi Desk Lamp Pro mit MacBook auf www.appgefahren.de

Wenn ich nicht im Büro bin und mal von Zuhause arbeite, habe ich im Arbeitszimmer oftmals die Deckenlampe an. Wenn es morgens noch dunkel ist, ist Licht definitiv notwenig, so viel muss es aber nicht sein. Und aus diesem Grund habe ich nach einer Schreibtischlampe gesucht und habe mich dann für die Xiaomi Desk Lamp Pro entschieden, die sogar Support für HomeKit mit an Bord hat.

  • Xiaomi Desk Lamp Pro für 81 Euro bei Gearbest (zum Online-Shop)
  • mit Gutschein DE03HUEBLOG nur 77,40 Euro

Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Xiaomi Desk Lamp. Die Verarbeitung ist wirklich gelungen, das weiße Aluminium macht einen hochwertigen Eindruck. Beachtet bitte: Der Stromanschluss ist für China ausgelegt, ihr benötigt also einen Steckdosenadapter. Natürlich muss die Lampe nicht zwingend auf dem Schreibtisch stehen, ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die Lampe Objekte auf einem Sideboard in Szene setzen kann.

Vorab noch ein paar Zahlen: Die Xiaomi Desk Lamp Pro liefert 700 Lumen und kann Farben zwischen 2500 und 4800 Kelvin wiedergeben. Der Vorgänger unterstützt bis zu 6500 Kelvin. Stört mich überhaupt nicht, ich bevorzuge sowieso lieber warmweißes Licht.

Winkeleinstellungen der Xiaomi Desk Lamp Pro

Die Leuchtquelle selbst könnt ihr gut über die verschiedenen Schwenkarme justieren. Die Lampe ist auf der Basis angebracht und kann in jede Richtung um 30 Grad gedreht werden. Zudem lässt sich der untere Arm um bis zu 19 Grad neigen, der obere Haltearm um bis zu 40 Grad. Die runde Scheibe mit dem Leuchtmittel kann nach oben und unten um 45 Grad geändert werden. Wie ihr seht: Hier sollte man definitiv eine passende Position finden.

Auf dem Standfuß ist zudem ein runder Drehschalter angebracht. Mit einem Klick wird die Lampe an oder aus geschaltet, über Rechts-Links-Drehungen kann man die Helligkeit anpassen. Hält man den Knopf gedrückt und dreht an diesem, stellt ihr die Farbtemperatur ein. Ein Doppelklick ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den Fokusmodus.

Xiaomi Desk Lamp Pro über die Home-App steuern

Die Xiaomi Desk Lamp Pro ist natürlich smart. Die Einbindung in die Xiaomi Home-App ist bei mir leider gescheitert, da die Lampe in der App nicht angezeigt wird. Wer den Standort auf China stellt, kann diese aber hinzufügen. In der Xiaomi-App könnt ihr dann die Helligkeit und Farbtemperatur ändern, Timer stellen oder auf Voreinstellungen zugreifen.

Apple Home-App für Xiaomi Desk Lamp Pro

Spannender finde ich die HomeKit-Anbindung. Damit die Xiaomi Desk Lamp Pro in HomeKit auftaucht, müsst ihr einfach den HomeKit-Code scannen. In der Home-App könnt ihr die Lampe ansteuern, die Helligkeit justieren oder die Farbwiedergabe ändern. Der Vorteil bei HomeKit: Ihr könnt die Desk Lamp Pro in Automationen einbinden. Beispiel: Wenn der Bewegungsmelder zwischen 6 und 6:15 Uhr im Arbeitszimmer eine Bewegung erkennt, wird die Schreibtischlampe angeschaltet. Hier sind sicherlich viele weitere Szenarien möglich.

Mi Home - xiaomi smarthome
Mi Home - xiaomi smarthome
Preis: Kostenlos+

Benötigt eine Schreibtischlampe unbedingt eine Smart Home-Anbindung? Naja, nicht unbedingt. Ich würde es als „nice to have“ einstufen. Kommt die Lampe zum Beispiel gar nicht auf dem Schreibtisch zum Einsatz, kann die Sache schon ganz anders aussehen. Aber auch das oben genannten Beispiel ist praxisnah.

Xiaomi Desk Lamp Pro auf dem Schreibtisch

Die neue Xiaomi Desk Lamp Pro mit HomeKit gefällt mir sehr gut. Es wird Zeit, dass Xiaomi die Lampen mit einem EU-Stecker ausstattet, damit man auf den Adaptersalat verzichten kann. Mir gefällt das sehr schlichte Design, die viele möglichen Aufstellmöglichkeiten und natürlich die App-Anbindung.

  • Xiaomi Desk Lamp Pro für 81 Euro bei Gearbest (zum Online-Shop)
  • mit Gutschein DE03HUEBLOG nur 77,40 Euro

Mit 81 Euro ist die Xiaomi Desk Lamp Pro sicherlich kein Schnäppchen, das Preis-Leistungsverhältnis finde ich aber in Ordnung. Ordern könnt ihr die Desk Lamp Pro bei Gearbest, hier wählt beim Verband auf jeden Fall Priority aus – dann bleibt die Lampe definitiv nicht im Zoll hängen.

Kommentare 6 Antworten

  1. Wenn die Lampe per HomeKit sich schalten lässt wie geht das dann mit dem Knopf? Ist die Lampe nicht zu erreichen wenn man sie mit dem Knopf ausmacht?

  2. Hallo, ich habe mir die Lampe gekauft, aufgrund eures Tests. Leider funktioniert die App-Anbindung über HomeKit nicht, obwohl ich den Code gescannt habe, bzw. sogar manuel eingegeben habe. Gibt es einen Trick?
    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de