TextMate: Text- und Code-Editor erscheint in Version 2.0

Als Gratis-Download verfügbar

Ich erinnere mich gerne zurück: Vor etlichen Jahren habe ich noch TextMate als Text-Editor genutzt. Allerdings bin ich dann doch auf Apples hauseigene Lösung TextEdit umgestiegen. Nun habe ich einen erneuten Blick auf TextMate geworfen, denn seit wenigen Tagen lässt sich das Quell-offene Programm in Version 2.0 installieren.

Obwohl TextMate schon lange gut nutzbar ist, hat man sich bisher nicht von Beta, Alpha und Release-Candidates getrennt. Mit Version 2.0 gibt es endlich eine offizielle Version, die durch die Hilfe der Community bereitgestellt wird.

Version 2.0 bietet zum Beispiel einen Dark Mode, Unschärfe-Effekte und ein optimiertes Layout, das besser zur macOS-Gestaltung passt. Zudem gibt es eine überarbeitete Sidebar, eine Rechtschreibprüfung, Syntax-Highlighting beim Suchen und Ersetzen sowie zahlreiche Optimierungen an vielen Stellen.

TextMate ist ein kostenloser Download und setzt nun macOS 10.12 und neuer zur Installation voraus. Die wichtigsten Funktionen könnt ihr direkt auf der Produktseite einsehen, das komplette Handbuch gibt es hier.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de