Ticke-Tack jetzt kostenlos: Uhrzeit auf dem Desktop anzeigen

Vorweg sei direkt gesagt: Das Gratis-Angebot gilt nur noch heute! Wer die Mac-App also kostenlos laden möchte, sollte schnell zuschlagen.

Ticke-Tack (App Store-Link) ist knapp 60 MB groß und musste sonst mit 89 Cent bezahlt werden. Die Mac-App stammt von einem deutschen Entwickler und ist somit auch komplett in deutscher Sprache vorhanden.

Startet man Ticke-Tack nach der Installation, wird direkt der Bildschirmhintergrund gewechselt. Hier stehen insgesamt 62 verschiedene Layouts zur Verfügung, die zusätzlich die Uhrzeit in Textform anzeigen. So sieht man Texte wie „Es ist fast zehn nach halb eins“ oder „Es ist exakt halb zwei“. Wer möchte kann übrigens aus über 14 Sprachen wählen.

Zusätzlich kann man sich ein weiteres Tool herunterladen, so dass man die Text-Uhrzeit auch als Bildschirmschoner verwenden kann. In den Einstellungen selbst lässt sich außerdem ein Alarm für eine bestimmte Uhrzeit festlegen. Wer übrigens nicht einen der Hintergründe verwenden möchte, die in der App integriert sind, kann auch das eigene Bild verwenden. Hier wird die Uhrzeit dann ebenfalls angezeigt.

Ob man Ticke-Tack wirklich braucht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Die jetzigen Bewertungen sprechen allerdings für sich: Im Schnitt kommt das Programm auf fünf von fünf Sternen.

Kommentare 4 Antworten

  1. Wow, da Ding ist super. Ich steh auf diese Textuhren und Wallpapers dieser Qualität findet man selten. Bin grad extra noch mal hoch in’s Büro und hab die App geladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de