Time Lapse with HDR: Zeitraffer-App nach Update auch mit dezentem HDR-Feature

Die Zeitraffer-Anwendung von Lucky Clan wurde auch von uns bereits positiv aufgenommen. Seit kurzem heißt die App nun Time Lapse with HDR.

Time Lapse with HDRAuch wenn neuere iPhone- und iPad-Modelle werksseitig Zeitraffer-Aufnahmen, sogenannte Time Lapse-Videos, aufzeichnen können, bieten Apps wie Time Lapse with HDR (App Store-Link), die für 1,79 Euro im deutschen App Store erhältlich ist, einiges an Mehrwert. Die seit dem 12. August 2014 im Store vertretene Anwendung verbraucht nicht einmal 1 MB eures Speicherplatzes, erfordert aber mit mit den im neuen Update hinzugekommenen Features mindestens iOS 8.0.


A propos „neue Features“ – der geänderte Titel der App deutet die Neuheit bereits an: Time Lapse with HDR verfügt fortan auch über eine High Dynamic Range (HDR)-Funktion, mit der sich hochkontrastige Videoaufnahmen anfertigen lassen. Diese Option wird in Time Lapse with HDR über einen kleinen Button im Aufnahme-Screen bereitgestellt und kann wahlweise aktiviert oder deaktiviert sein. Die HDR-Funktion der App lässt sich nur unter iOS 8.0 oder neuer nutzen – wer ein älteres iOS besitzt, wird diesen Button daher in der Anwendung nicht angezeigt bekommen.

Neuer HDR-Effekt wirkt nicht übertrieben

Bei meinen Probeshots mit Time Lapse with HDR stellte ich fest, dass die Developer von Lucky Clan den HDR-Effekt glücklicherweise nicht übertrieben haben. Zwar sind kleinere Verbesserungen, insbesondere bei Aufnahmen unter freiem Himmel, im Kontrastumfang erkennbar, allerdings wirken diese nicht unnatürlich, sondern erfreulicherweise eher dezent. Mehr als ein kleiner Bonus ist die HDR-Option aber trotzdem nicht.

Viel interessanter sind auch weiterhin die Zusatzfunktionen von Time Lapse with HDR, die beispielsweise die bei neueren iPhones und iPads von Apple integrierte Zeitraffer-Option nicht anbietet: So offeriert die Dritt-App die Auswahl verschiedener Aufnahme-Intervalle für die jeweilige Situation zwischen 0,5 und 60 Sekunden und eine Live-Vorschau des Videos in einem kleinen separaten Video-Fenster. Gegenüber der Standard-Zeitraffer-Funktion von Apple ziehe ich Time Lapse with HDR daher immer vor, als Alternative lohnt auch ein Blick auf die kostenlose App Hyperlapse von Instagram (App Store-Link), die über eine integrierte Bildstabilisierung verfügt.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Auch wenn ich die App gut finde, regelt diese leider nicht die Helligkeit nach. D.h. ein bei Sonnenschein begonnener Zeitraffer Film wird komplett schwarz, sobald sich eine Wolke länger vor die Sonne schiebt… Ist das mit dem neuen Update gefixt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de