Tour de France 2019: Offizielle App begleitet das größte Radrennen der Welt

Der Download ist wie schon in den vorherigen Jahren gratis

Auch in diesem Jahr steht der Juli wieder ganz im Zeichen des wohl berühmtesten und prestigeträchtigsten Radrennens der Welt: Der Tour de France. In drei Wochen absolvieren 176 Teilnehmer eine Strecke von insgesamt 3.480 Kilometern, die Strecke führt die Rennradfahrer in diesem Jahr durch Belgien und Frankreich. Das Ereignis wird über 6.800 Stunden lang in 190 Ländern ausgestrahlt, und etwa 2.000 Journalisten und Fotografen begleiten das Ereignis medial.

Woher all diese Zahlen stammen? Aus der offiziellen Tour de France 2019-App (App Store-Link), die sich passend zum Event kostenlos aus dem deutschen App Store auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Die Anwendung nimmt 353 MB an freiem Speicherplatz ein und erfordert zur Installation zudem mindestens iOS 10.0 oder neuer. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde gedacht.

Wie schon in den letzten Jahren stellt auch 2019 der Tour de France-Betreiber Amaury Sport Organisation (A.S.O.) in Kooperation mit dem Hauptsponsor Skoda die kostenlose offizielle App zum größten Radsport-Ereignis der Welt bereit. Wer die Live-Berichterstattung der ARD (bzw. ARD One) und Eurosport nicht verfolgen kann, hat die Möglichkeit, über die TdF-App auf dem Laufenden zu bleiben.

Wissenswertes zur Geschichte des Gelben Trikots

Wie schon in den Vorjahren bietet die Anwendung auf einer übersichtlichen Startseite alles zur aktuellen Etappe, von der momentanen Wettersituation bis hin zur absolvierenden Distanz. Während des jeweiligen Tagesrennens kann über einen Ticker und eine Live-Ansicht verfolgt werden, wer die Etappe anführt und an welchem Punkt der Strecke sich die Radlergruppe gerade befindet.

Darüber hinaus gibt es ein Höhenprofil mit Zusatzinfos wie Sprint- und Bergwertungen sowie eine Kartenansicht für jede Etappe, einen News-Bereich mit aktuellen Updates, Nachrichten und Videos, das aktuelle Gesamt-, Sprint- und Berg-Klassement, und auch eine umfassende Vorstellung aller beteiligten Teams samt Kurzprofilen ihrer Fahrer. Besonders erfreulich: In diesem Jahr stellen die Entwickler auch deutschsprachige Zusammenfassungen jeder Etappe in der App bereit.

Zudem gibt es die eingangs bereits erwähnten interessanten Zahlen und Fakten zur Tour de France, die sich über das Hauptmenü als Grafik aufrufen lassen. Dort findet sich auch Wissenswertes zur Geschichte des Gelben Trikots, das der Gesamtführende der Tour de France trägt, sowie einige Insider-News zu Team-Spezialisten, Charakteristika der Rennen und zu den vergebenen Trikots. Die Werbung durch den Hauptsponsor Skoda hält sich in Grenzen, so dass wir die App allen Radsport-Fans auch in diesem Jahr wärmstens ans Herz legen können.

Kommentare 5 Antworten

  1. Unabhängig von der Attraktivität der Tour de France die in den vergangenen Jahren vollkommen zurecht immer weniger geworden ist aufgrund von immer neuen Skandalen ist es interessant so einen Artikel zu schreiben wenn das Rennen seit vier Tagen läuft und dann nichtmal etwas zu schreiben das die Verzögerung rechtfertigt wie, z.B., etwas das nur bei live betrieb möglich war… Naja – muss man selber wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de