Towers of Everland neu auf Apple Arcade: Rollenspiel-Abenteuer

Retro und Moderne vereint

Möglicherweise habt ihr Towers of Everland (App Store-Link) schon selbst im App Store entdeckt, immerhin ist das Spiel schon am vergangenen Freitag auf Apple Arcade veröffentlicht worden. Wir wollen trotzdem einen Blick auf die Neuerscheinung aus dem Hause Cobra Mobile werfen.

Das Entwickler-Studio ist uns nicht ganz unbekannt und zeichnet sich bereits für Spiele wie iBomber verantwortlich, ein richtig großer Hit war bislang aber nicht dabei. Ich wage zu bezweifeln, dass sich das mit Towers of Everland ändern wird, Fans des Genres dürften an dem Spiel dennoch ihre Freude habe.


Level in Towers of Everland werden immer wieder neu generiert

Towers of Everland erinnert an einen klassischen Dungeon-Crawler, in dem man sich vor, zurück sowie nach links und rechts bewegen und damit eine Welt voller Gefahren erkunden kann. In Towers of Everland sind das verschiedene Türme, die immer wieder neu generiert werden. Und dabei trifft man natürlich auch immer wieder auf Gefahren und Gegner, an denen man früher oder später scheitern wird.

Hier kommen dann die Rollenspiel-Elemente mit dazu: Man kann neue Waffen und neue Methoden entdecken, die Gegner zu besiegen. Zufällig erzeugte Beute wird aufgesammelt, um daraus beispielsweise neue Ausrüstung zu fertigen und es mit einem besseren Schild im nächsten Anlauf noch weiter zu schaffen.

Etwas schade finde ich nur, dass die deutsche Übersetzung von Towers of Everland nicht wirklich gelungen ist. Da man die Sprache im Hauptmenü aber von Deutsch auf Englisch umstellen kann, hat mich das nicht sonderlich gestört.

‎Towers of Everland
‎Towers of Everland
Entwickler: Cobra Mobile Limited
Preis: Exklusiv bei Arcade

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de