TV-App: Mit 5 Sendern nur eingeschränkt empfehlenswert

Wie gefällt euch die neue TV-App? Was sagt ihr zum Angebot?

tv app

Die TV-App ist seit wenigen Tagen auch hierzulande verfügbar. Und zwar nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für das Apple TV. Die Umsetzung der Applikation ist gelungen, allerdings gibt es hierzulande gerade einmal fünf Sender.


Neben den hauseigenen Inhalten von iTunes werden die Dienste Amazon Prime Video, Sky Ticket, MUBI, ZDF-Mediathek und TV NOW (Sendungen der RTL-Gruppe) unterstützt. Es scheint so, als hätte Apple mit der Veröffentlichung der TV-App gewartet, bis auch Prime Video für das Apple TV verfügbar gemacht wird. Ohne Prime Video wäre die Auswahl der Dienste nämlich mehr als mau.

tv apps

Wenn man bedenkt, dass die TV-App in den USA mehr als 60 Dienste unterstützt, ist die deutsche Auswahl sehr eingeschränkt. Was ist mit Diensten wie Netflix, Maxdome, ARD, ProSieben und Co.? Warum hat es Apple nicht bis zum Start geschafft mehr Anbieter für die TV-App zu rekrutieren? Netflix benötigt übrigens eine Sonderbehandlung: International wird die Integration in die TV-App verweigert, ausgeschlossen ist die Anbindung laut Netflix-Produktchef Greg Peters jedoch nicht.

TV-App ersetzt die alte Video-App

Wenn ihr euch wundert, warum die Video-App verschwunden ist: Sie wurde von der neuen TV-App abgelöst. Unter „Jetzt ansehen“ findet ihr die Angebote der verschiedenen Partner, die „Mediathek“ gewährt Zugriff auf gekaufte iTunes-Inhalte, im „Store“ werden Neuerscheinungen und Co. beworben und bei der „Suche“ besteht die Möglichkeit alle Dienste zu durchsuchen.

tv app ios

Positiv: Apple drängt nicht zum Kauf von iTunes-Inhalten. Sollte der Film, die Serie oder ähnliches bei einem anderen Dienst zum Streaming bereitstehen, wird darauf hingewiesen. Auf dem Apple TV gelangt ihr mit dem Home-Button auf der Siri Remote übrigens ab sofort zur TV-App. Diese Einstellung könnt ihr optional abändern.

Die TV-App ist eine gute Idee, allerdings ist die Auswahl mit fünf Diensten einfach zu wenig – ist das der Anspruch von Apple?

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Ich hab mal 2 von den Apps auf mein iPhone geladen; wenn ich innerhalb der TV-App auf die ZDF Mediathek möchte, werde ich nur in den AppStore weitergeleitet. Soll das so sein?

    1. Ich auch nicht auch nach Installation der alten Video App und Neustart des Phones. Im Store suchen geht nicht nur über den Link im letzten Artikel und dann steht dort nicht für mein gerät vorgesehen aber unter steht kompatibel mit iPhone ab ios10.2.
      Ich hab das 7 mit 11.irgendwas..

  2. Ich bewege mich lieber in den einzelnen Apps der Anbieter. So ein Mix aus allen Angeboten gefällt mir persönlich gar nicht. Ebenso erschließt sich mir der Nutzen nicht so ganz wenn ich ehrlich bin. Evtl bei einem sehr großen Angebot sinnvoll, aber mit der überschaubaren Sammlung an Diensten für mich wertlos.

  3. Auf dem Apple TV gefällt mir die TV App deutlich besser als die ZDF Mediathek. Alles wird übersichtlicher gestaltet. Die Heute Show z.b. Ist in der TV App chronologisch sortiert, in der Mediathek aber nicht wirklich. Auch wird nur in der TV App der watched Status klar dargestellt und ein resume geht. Beides fehlt in der ZDF App.
    Für mich ist die TV App ein echter Zugewinn.

  4. Was kann denn Apple dafür? Die Anbieter müssen es wollen. Außerdem ist die App in den Staaten auch nur mit einer Hand voll Diensten gestartet. Und jetzt sind es schon über 60!

    Nachfrage bestimmt das Angebot. Solange es keine TV App gab, konnte es aber auch keine Nachfrage für unterstützte Dienste geben. Und ihr schreibt ja auch selber, dass zB Netflix sich generell weigert im Moment. Wieso wird das dann so formuliert, dass ja zB Netflix fehlt und warum Apple eben diesen Dienst nicht eingebunden hat?

    Interessanter wäre doch zB zu erwähnen, dass die Integration mit der ZDF App noch recht buggy ist. Da werden nicht unbedingt die neuesten folgen auch als solche angezeigt Bzw vorgeschlagen, sondern es werden ältere genommen (Nicht bei allen Sendungen, nur vereinzelt). DAS wäre mal (konstruktive) Kritik.

    In letzter Zeit frage ich mich manchmal, ob ihr solche Posts nur erstellt um Klicks zu bekommen. Einmal richtig nachgedacht wären aus so einigen sinnlosen Beiträgen doch noch guter Tech Journalismus geworden. Ihr solltet mal anfangen über eure Aufreißer zu reflektieren bevor ihr auf „veröffentlichen“ klickt. Wird langsam stellenweise peinlich und drückt das sonst bisher sehr gute Image von Appgefahren. 🙁

  5. Ganz ehrlich – ich versteh den Sinn der App nicht ganz. Zumindest was die „Integration“ der externen Dienste angeht. Das sind doch nur Links zu den eigenständigen Appz von Amazon, Zdf usw. Dann kann ich doch gleich da drauf drücken…?! Also wozu das Ganze. Ich hab es auf dem iPad installiert, ein Apple-TV hab ich leider nicht. Vielleicht ist es da ja anders. Für’s iPad aus meiner Sich völlig sinnfrei, sofern man nicht alles über den Applestore kaufen will.

  6. ZDF: Das Problem liegt hier beim ZDF, dort werden alle in letzter Zeit auf einem zugehörigen Kanal gezeigten Folgen gelistet, das sind gerne auch mal Alte oder kreuz und quer Alte und Neue. Kann Apple nichts dafür.

    TV App: Kann ich irgendwie ein Suchergebnis zur Liste „als nächstes“ hinzufügen, ohne den Stream zu starten und dann von der externen App wieder zurück zur TV App zu wechseln?

  7. War anfangs ein wenig verwirrt das ich die Amazon Video App nochmal neu laden musste.
    Aber inhaltlich Stimm ich euch vollkommen zu. Alles mal wieder sehr mager für deutschland.

  8. Was mich an dieser Sache besonders stört ist, dass Apple auf mein Gerät zugreift und Apps löscht und andere ohne meine Zustimmung aufspielen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de