Umfrage: Wie zahlt ihr im App Store?

30 Kommentare zu Umfrage: Wie zahlt ihr im App Store?

Im App Store gibt es verschiedenste Möglichkeiten seine Einkäufe zu bezahlen. Man hat quasi die Qual der Wahl…


Mit den drei gebotenen Zahlungsmethoden sollte eigentlich jeder Nutzer in iTunes zurecht kommen. Am einfachsten ist es natürlich, einfach seine Kreditkartendaten einzugeben und alles automatischen abbuchen zu lassen. Wer lieber per Lastschrift und dem eigenen Girokonto zahlen will, nutzt den Click&Buy-Dienst.

Wer ganz sicher sein will, dass es auch ja keine roten Zahlen gibt, nutzt iTunes-Geschenkkarten aus dem Supermarkt – quasi die Prepaid-Variante. Allerdings: Geschenke lassen sich mit dieser Zahlungsart beispielsweise nicht verteilen.

In unserer aktuellen Umfrage wollen wir wissen, welche Zahlungsart ihr bevorzugt. In den Kommentaren dürft ihr gerne schreiben wieso und warum. Und vielleicht gibt es ja sogar jemanden, der eine bestimmte Zahlungsart vermisst- lasst es uns wissen.

[poll id="15"]

Kommentare 30 Antworten

  1. Warum soll ich denn den vollen Preis zahlen, wenn ich mit Kreditkarte oder Lastschrift zahle ? Bei iTunes gutsheinkarten warte ich auf 20% Rabatt. Also, wo liegt der Vorteil bei Kreditkarte ?

  2. In der Schweiz hat die Post übrigens gerade Aktion auf die Karten. Mit bis zu 15%.
    Ich hoffe doch mal ich bin hier nicht der einzige Schweizer… 😀

  3. Wenn es iTunes-Karten günstiger gibt, schlage ich gerne mal zu (darf auch etwas mehr sein ;-)), ansonsten nehme ich Kreditkarte, weil ich gerne faul bin…

  4. @artur: Du weisst aber schon, dass das illegal ist, mit dem jailbreak Apps die eigentlich was kosten, kostenlos runterzuladen. Rechtlich gesehen bist du ein Dieb!
    Ich bin selber Besitzer eines jailbreaks, aber nur wegen der tools wie SB Settings oder dem Backgrounder, aber Ins*** habe, hatte und werde ich auch niemals haben!
    Entschuldigt bitte, dass ich mich hier so „hart“ äußere, aber es ist doch so, oder?

    Lars

    1. Schlimm finde ich dabei, dass kleine Entwickler um ihr Geld gebracht werden. Wer sich ein iPhone/iPad leisten kann, der wird ja wohl noch ab und zu ein paar Cent für ein paar Apps opfern können. Wer die paar Cent nicht hat, hat sich das falsche Gerät ausgesucht.

  5. Ich nutze die Guthabenkarten und bin damit sehr zufrieden, wenn REWE oder andere Angebote mit 20 % haben fülle ich das Guthaben so auf, dass immer um 100 € da sind, damit komme ich dann sehr lange aus. Ausserdem kaufe ich dann Apps generell mit 20 % Rabatt, besser geht’s meiner Meinung nach nicht.

  6. Man bekommt doch für 0,79€ oft geile Apps und kann sich damit mehrere Stunden unterhalten.
    Jailbreaken, um die Entwickler um ihre 70% bei den 0,79€ zu betrügen ist echt ein Unding. Der Vater Staat bekommt dann von dem Erlös ja auch nochmals 18% MwSt.

  7. warum soll click&buy unseriös sein? nutze das System seit 3 Jahren und hatte nie Probleme damit!

    – nach dem Kauf im z.B. AppStore bekomme ich immer sofort eine Kaufbestätigungsmail von click&buy

    – der Dienst ist kostenlos

    – man kann mit einem zusätzlichen Kennwort ein Monatshöchstlimit für Einkäufe festlegen

    alle paar Tage werden die Umsätze zusammengefasst und dann zusammen als Einmalbetrag vom Konto abgebucht. Praktisch, kostenlos, problemlos = zufrieden!!!

    Allerdings hol ich mir auch öfters iTuneskarten wenn gerade gute Rabattaktionen stattfinden (20-25%oftmals). dann schlage ich auch zu.

    ich kann daher beide (von mir genutzten) Bezahlsysteme empfehlen! 😉

  8. Habt ihre eine Ahnung, warum in Android die gleichen Apps für Lau zum Download gegeben werden ?? Z.B. Angry Birds kostet 0,79€ fürs iPhone, HTC nix…! Wuerde mich wahnsinnig interessieren…

  9. Ich bezahle mit KK, weil es das einfachste für mich ist. Wenn es günstige Rabatt-Aktionen gibt, kaufe ich auch Gutscheine. Da ich aber kaum Zeit habe extra für die heruntergesetzten Gutscheine irgendwo hin zu fahren, spare ich mir das Benzingeld und lasse alles fleißig vom Konto abbuchen 🙂 Außerdem kann ich mir eine App, die mir gefällt, sofort laden ohne feststellen zu müssen, dass ich evtl. kein Guthaben mehr habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de