UnityRemote: Fernbedienung jetzt iPad-kompatibel

Die UnityRemote ist nach einem Update der dazugehörigen App jetzt auch mit dem iPad kompatibel.

Die UnityRemote von Gear4 wurde entwickelt, um die Bedienung von Multimedia-Geräten so einfach wie möglich zu machen. Mit dem UnityRemote können iPhone, iPod touch und iPad Besitzer vom Fernseher, Receiver über DVD-Player bis hin zu HiFi-Anlagen, also alles, was einen Infrarot-Empfänger hat, mit einem einzigen Gerät steuern.


Die Universal-Fernbedienung besteht aus zwei Teilen. Der erste ist eine App, die kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung steht. Der zweite Teil ist ein kleines rundes Gerät, das Bluetooth- und Infrarot-Signale empfängt und sendet. Insgesamt werden 250.000 verschiedene Geräte von Haus aus unterstützt, sollte ein Gerät nicht vorhanden sein, ist die die UnityRemote natürlich lernfähig.

Anwender können auch sogenannte „Aktionen“ einstellen um mehrere Geräte gleichzeitig zu steuern. So kann zum Beispiel mit einem „Touch“ Fernseher, DVD-Player, Receiver und Sound System eingeschaltet werden.

Ob sich der Kauf der Lösung zu einem Preis von etwa 80 Euro lohnt, werden wir euch in den kommenden Tagen verraten. Wir haben bereits ein Testmuster erhalten und werden die UnityRemote in den nächsten Tagen genauer unter die Lupe nehmen.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Erster! Ist natürlich eine saubere Sache und der Preis ist auch OK, für eine Harmony zahlt man auch nicht grad wenig, ich würd es kaufen wenn es den auch vernünftig funktioniert!

    1. Der Unterschied ist nur, dass mit einer Harmony meine Freundin auch fernsehen kann, wenn ich (und mein iPhone) nicht da bin. Diese Lösung ist nur was für Leute mit Zweit- und Dritt-iPhone oder iPad. Und für Leute mit Ladelust. Das permanente Bluetooth zieht den iPhone-Akku ordentlich leer. Meine Harmony läuft mit einer Ladung dagegen Monate.

  2. Freu mich auf den Test weil im Prinzip das eine echte alternative zu den sonstige Universal Remotes ist. Nur bei dem Preis muss es halt auch was taugen

    Grüßle

  3. Im Gegensatz zu einer Pronto ein wahres Schnäppchen… Wenn sich die Oberfläche entsprechend individuell gestalten lässt und sich auch mehrere iOS Geräte gleichzeitig mit der Remote koppeln lassen, eine günstige Alternative 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de