Unmechanical: Schönes Logik-Abenteuer erstmals kostenlos

Wir starten mit einem tollen Gratis-Angebot in den Tag: Unmechanical (App Store-Link).

Unmechanical 3Unmechanical schaffte es im März dieses Jahres als Universal-App in den App Store und verlangte bisher zwischen 2,69 Euro und 3,59 Euro vom Nutzer. Ab sofort lässt sich das 182 MB große Spiel kostenlos auf iPhone und iPad installieren.

Unmechanical ähnelt ein wenig dem Spiel Machinarium, allerdings bewegt man sich nicht in einer faszinierenden Umgebung um verschiedene Rätsel zu lösen, sondern muss mit einem kleinen blauen Helikopter aus der Welt entkommen.

In insgesamt vier verschiedenen Welten, die laut Entwirckler für mehr als drei Stunden Spiel- und Rätselspaß sorgen sollen, gilt es dann nicht nur fliegenderweise die abstrakte Umgebung zu erkunden, sondern auch Hebel anzustoßen, Gegenstände aufzuheben oder Knöpfe zu drücken, um voran zu kommen. Gesteuert wird der kleine Helikopter über Fingertipps auf dem Screen: Je nachdem, wo man den Finger absenkt, begibt sich auch die Hauptfigur in diese Richtung. Wahlweise kann dieser auch mit einem Joystick navigiert werden. Tippt man den Helikopter selbst an, wird ein Modus aktiviert, mit dem der Charakter Gegenstände andocken und transportieren kann – das ist enorm wichtig, um Steine aus dem Weg zu räumen oder Objekte dauerhaft auf Knöpfen ablegen zu können.

Natürlich sind alle Grafiken an die neusten Retina-Displays angepasst, verwendet wurde hier die bekannte Unreal Engine. Eine Anbindung an das Game Center ist ebenfalls vorhanden, um so Bestleistungen teilen zu können. Insgesamt ist Unmechanical eine absolute Empfehlung, das für einigermaßen Kopfzerbrechen bei allen Puzzle- und Logikgame-Fans sorgen dürfte. Im App Store gibt es im Schnitt unter allen Bewertungen viereinhalb von fünf Sternen, auch wir können an dieser Stelle nur eine Empfehlung aussprechen. Einen visuellen Eindruck bietet euch der Trailer (YouTube-Link) zum Spiel, der das Gameplay noch einmal verdeutlicht. (Danke Andreas)

Unmechanical im Video

Kommentare 3 Antworten

  1. Es wäre schön, wenn Ihr anfängt die Mindestvoraussetzung zu erwähnen.
    Es könnte als Farbcode erscheinen, grün ab ipad1, Orange ab iPad 2, rot besondere Einschränkungen. Sonst liest man hier eine schöne Beschreibung, will man haben um erst bei der Installation festzustellen, dass das Spiel eine Kamera braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de