Videon: Videokamera mit Zoom und vielseitigem Editor

Mit Videon lassen sich Videos mit vielen Optionen aufnehmen und später mit noch mehr Funktionen editieren.

VideonVideon (App Store-Link) bietet für seine 2,69 Euro nicht nur zahlreiche Funktionen um Videos aufzunehmen, sondern auch einen sehr vielfältigen Modus, um die Aufnahmen nachträglich mit allerhand Werkzeugen zu editieren. Videon benötigt als mindestens iOS 6 oder neuer. Die Downloadgröße der App liegt bei 2,6 MB und es handelt sich um eine reine iPhone-App, wobei eine Optimierung für das iPhone 5 bereits enthalten ist.


Wie bereits erwähnt handelt es sich bei Videon nicht um eine reine Videokamera, denn die App unterteilt sich in drei Teile. Der erste Teil befasst sich mit der Aufnahme von Videos und auch Fotos. Bei einer Aufnahme findet man neben dem Knopf für die Aufnahme noch weitere Knöpfe. Hier hat man unter anderem die Möglichkeit per Klick den Autofokus oder Weißabgleich ein- oder auszuschalten. Während einer Aufnahme hat man zusätzlich die Möglichkeit ein Foto zu schießen. Zum Raus- und Reinzoomen befindet sich ein kleines Rädchen auf dem Display. Per Doppelklick auf das Display lässt sich ein fester Fokus definieren oder wieder aufheben.

Auf dem Display findet man weitere praktische Anzeigen, die einem den Ladezustand der Batterie oder den noch verbleibenden Speicherplatz anzeigen. Die Einstellungen bieten weitere Optionen, die man konfigurieren kann. Sei es die Videoauflösung, Bildrate, Qualität, Sound oder auch Zoom, um nur einige zu nennen. Wechselt man in den Galerie-Modus, kann man die gemachten Aufnahmen in Ruhe betrachten. Hier werden zahlreiche Details zu den Aufnahmen angezeigt. Grundsätzlich werden alle Videos innerhalb der App gespeichert. Auf Wunsch lassen sich die Videos auch im Standardordner speichern oder von dort in die App importieren.

In der Galerie sieht man durch einen Klick auf ein Video alle möglichen Details. Außerdem lassen sich nun Videos schneiden oder auch zusammenführen. Möchte man ein spezielles Video in Detail editieren, wählt man dieses aus und wechselt in den Editor-Modus. Im Editor-Modus bekommt man das Video als Vorschau in einem kleinen Fenster angezeigt, während man auf der linken Seite alle Effekte vorfindet die man auf das Video anwenden kann. Wendet man die gewünschten Effekte an, bekommt man in der Vorschau das Ergebnis sofort angezeigt.

In Videon findet man in den Effekten die Möglichkeit unter anderem die Geschwindigkeit, Farbe, Sättigung und Laufrichtung zu beeinflussen. Es ist sogar möglich den Ton in einem Video abzuschalten. Auch die Auflösung kann man nachträglich ändern. Alle gewünschten Änderungen benötigen eine Bestätigung, so dass man nicht ausversehen unerwünschte Effekte anwendet.

Für Personen, die auch unterwegs gerne Videos bearbeiten möchten, könnte Videon eine gute Lösung darstellen. Die App bietet zahlreiche Funktionen und es ist Dank dem guten Design und der tollen Nutzerführung möglich tolle Ergebnisse auf einen iPhone-Display zu erzielen. Erste Eindrücke gibt es im folgenden Trailer.

Offizieller Trailer: Videon

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Das sieht sehr vielversprechend aus. Gerade das Nachbearbeiten von Clips, inkl. Zusammenfügen finde ich klasse. Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de