Warhammer Combat Cards: Neues Kampfkartenspiel aus dem Warhammer 40.000-Universum

Der Titel kann kostenlos gespielt werden

Das Warhammer 40.000-Serie erfreut sich unter Kampf- und Strategie-Freunden großer Beliebtheit. Nun gibt es mit Warhammer Combat Cards (App Store-Link) ein neues Freemium-Game, das sich umfangreichen PvP-Kartenduellen mit Figuren aus der Reihe widmet. Der Download des Spiels ist etwa 885 MB groß und benötigt iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät. Alle Inhalte stehen seit der Veröffentlichung in deutscher Sprache bereit.

„Warhammer Combat Cards ermöglicht es dir, deine Armeedecks zu bauen und Gegner in PvP-Kartenkämpfen zu dominieren“, so heißt es von den Publishern von Flaregames im App Store. „Sammle und verbessere Karten, indem du deine eigene Strategie umsetzt, um die Stärke deiner Decks zu verbessern und einzigartige Eigenschaften freizusetzen.“

Warhammer Combat Cards verwendet als Grundlage das klassische Kartenspiel Citadel Combat Cards von Games Workshop, das zuerst 1997 erschien und zuletzt 2017 neu aufgelegt wurde. Warhammer Combat Cards wurde mit einem stetig wachsenden Kartensortiment, weit mehr, als in einer physischen Ausgabe möglich wären, und deutlich optimiertem Gameplay aufgebohrt.

Zeitlich begrenzte Kampagnen für Ruhm und Belohnungen

Jeder der Warhammer 40.000-Fraktionen lässt sich in Warhammer Combat Cards spielen – und das Zusammenspiel der Stärken und Schwächen der Fraktionen macht einen großen Teil der strategischen Tiefe des Spiels aus. Die Spieler müssen Warlords mit verbündeten Bodyguards kombinieren, um ein allmächtiges Kartendeck zu erstellen. Außerdem können Gamer im Wettkampf gegen andere Spieler ihr taktisches Können in zeitlich begrenzten Kampagnen unter Beweis stellen. Jede Kampagne erfordert dabei den Einsatz eines bestimmten Decks, das einer Fraktion zugeordnet ist.

Die Kämpfe, auf die Neulinge mit Hilfe von kleinen Trainings-Duellen hingeführt werden, werden von einem Soundtrack begleitet, der vom Musikproduzenten Gareth Cousins komponiert wurde. Cousins ist seit mehr als 30 Jahren für Film und Fernsehen aktiv und erstellte auch den Audio-Mix für den Oscar-Gewinner Gravity aus dem Jahr 2013. Für das Game-Design und die Kartensammlung der Citadel Miniaturen kamen laut eigener Aussage „die besten Miniaturmaler der Welt“ zum Einsatz. Warhammer Combat Cards ist grundsätzlich kostenlos, wird aber wie viele Freemium-Games von einigen In-App-Käufen für die spieleigene Währung begleitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de