WISO Steuer-Sparbuch 2015 für Mac nur 21,99 Euro

Bei Thalia kann die WISO-Software heute günstiger gekauft werden.

wiso steuer macUpdate am 25. Januar: Das Angebot ist immer noch gültig. Wer seine Steuererklärung noch machen muss, kann WISO steuer:Mac noch für 21,99 Euro kaufen.


Artikel vom 24. Januar: Wer die Aktion Anfang Januar nicht wahrgenommen hat, kann WISO steuer:Mac 2015 für nur 21,99 Euro bei thalia.de erwerben. Zuletzt war der beste Preis 25 Euro. Dazu müsst ihr den Gutscheincode SPAREN15 anwenden, um den rabattierten Preis zu erhalten.

  • WISO Steuer:Mac 2015 für 21 Euro (zum Angebot)
  • Gutscheincode SPAREN15 verwenden

Grundsätzlich ist das Erstellen der Steuererklärung in WISO Steuer 2015, das mittlerweile auch optisch gut an die Mac-Umgebung angepasst ist, in vier Schritte unterteilt. Angefangen von der Eingabe der persönlichen Daten über das Hinzufügen der Ein- und Ausgaben sowie den Trips & Tricks kann die Software auch prüfen, ob es Widersprüche oder sonstige Fehler gibt.

Die ausgefüllte Steuererklärung kann man entweder drucken oder direkt per ELSTER an das Finanzamt schicken. Alle Steuererklärungen müssen bis zum 31. Mai beim Finanzamt eingehen, es gibt aber auch Ausnahmen und Verlängerungen. Für den Privatanwender, der seine Erklärung selbst erledigen möchte und keinen Steuerberater aufsuchen will, ist WISO Steuer aber wohl eine der besten und unkompliziertesten Wege.

 

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Da ich die Version von 2014 noch habe und sich in meinen Verhältnissen nichts geändert hat,frage ich mich ob diese Version auch noch funktioniert.

    1. Klar brauchst du jedes jahr ne neue version, mit der version 2014 kannst du nur ne steuererklärung für 2013 erstellen. Mit der version 2015 nur eine für 2014.

  2. Naja, auf die rezensionen würde ich nich viel geben, das sind teilweise technisches und fachliches unverständnis, ich mach seit 3(mac) versionen meine steuer mit wiso und die jahre vorher mit der windows version das geht relativ reibungslos, das mal was abstürzt ist auch klar.

    Man kann auch vorher die testversion ausprobieren um sich ein bild zu machen.

    Wiso ist immer noch besser als elster (das programm von der finanzdirektion).., und was wiso errechnet landet meistens auch so auf dem konto bzw. wird von dort geholt.

  3. Vielleicht eine blöde Frage, aber ersetzt das Programm die steuerliche Hilfe/Unterstützung eines Steuerberaters oder wird das nötige Wissen vorausgesetzt?

    1. Kommt auf Deine Steuererklärung an, welchen Umfang die hat. Als „einfacher“ Angestellter/Arbeiter kann man damit problemlos seine Steuererklärung machen.
      Als Unternehmer dürfte ein Steuerberater sicherlich sinnvoller sein.

      1. Ja als Angestellter war gemeint.

        Wie sieht es eigentlich aus, wenn man bisher keine Steuererklärung eingereicht hat – sprich nie – und rückwirkend für mehrere Jahre was erreichen möchte, ist das möglich oder ist dieser Fall doch eher etwas speziell?

        1. Ja, ist grundsätzlich machbar. Allerdings benötigst du für die vergangenen Jahre jeweils die entsprechende Softwareversion. Da du aber bisher nicht zur Einkommenssteuer veranlagt bist und wohl nur Einkommen aus nichtselbstständiger Tätigkeit und vielleicht noch aus Kapitalanlagen anzugeben hast, kommst du auch mit der kostenlosen ELSTER-Software der Finanzverwaltung aus.

  4. Klingt ja ganz nett das Angebot. Leider bin ich kein Thaliakunde. Dafür muss ich mich nun komplett anmelden – so richtig mit Adresse und Geburtsdatum.

    Naja, für die 8,74€ billiger, als im MacAppStore, bekommen die meine Daten nicht.

    Das erinnert mich ein wenig daran: http://cl.ly/432q200l3S2p

    Aber trotzdem Danke für den Hinweis.

  5. Im Artikel vom 6.1.15 habe ich ausführlich über meine Erfahrung berichtet. Wer mag schaut dort einmal rein.
    Ich persönlich bin seit Jahren sehr zufrieden mit dieser Software und dem Handling.

  6. ..die wirklich sehr vielen schlechten rezensionen lassen wirklich nichts gutes erahnen. ob das wirklich nur an den usern hängt, wie kididio schreibt, ist zumindest recht fraglich.
    über die pc-version hört man nicht so viel schlechtes…

  7. Ich kann die negativen Rezensionen nicht bestätigen. Habe schon viele Jahre die Windows Version genutzt und jetzt zum 2. mal die Mac Variante.

  8. Hallo!

    Sagt mal ist die 2015er Version auch abwärtskompatibel?
    Ich müsste für 2013 und 2014 die Steuer noch machen!
    Geht oder?

    Danke schonmal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de