Withings Steel HR: Software-Update führt Connected GPS, Schlaf-Index und mehr ein

withings steel hr

Die Withings Steel HR ist eine Hybrid Smartwatch und bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten. Mit dem Update auf Steel HR OS2 gibt es drei neue Funktionen, die wir nachfolgend vorstellen.

Mit Connected GPS werden bei sämtlichen Läufen oder Radtouren das Tempo, die Stecke und die Höhenmeter aufgenommen. Im Nachgang könnt ihr die Route dann auch auf einer Straßenkarte in der Health Mate-App einsehen. Damit das funktioniert, muss Health Mate auf den Standort zugreifen können. Als iOS-Nutzer kann man die Karte samt Route sogar schnell und einfach teilen.

Multisport-Tracking jetzt neu

Um ein noch präziseres Tracking zu gewährleisten, könnt ihr mit dem Multisport-Tracking eure Lieblingssportarten direkt am Handgelenk auswählen, den passenden Workout-Bildschirm könnt ihr individuell anpassen. Insgesamt stehen 30 Sportarten zur Auswahl, unter anderem auch Tischtennis, Surfen und Yoga, fünf Sportarten können auf der Uhr voreingestellt werden.

withings steel hr app

Der neue Schlaf-Index soll hingegen für bessere Nächte sorgen. Wer die Steel HR auch nachts trägt, kann Leicht- und Tiefschlafphasen sowie Schlafunterbrechungen in der Health Mate-App einsehen. Der Schlaf-Index informiert nun über die Faktoren, die den Schlaf beeinflussen. Es werden die Schlafdauer, Schlaftiefe, Schlafroutine und Schlafunterbrechungen bewertet, ebenso gibt es eine Übersicht der Herzfrequenz im Verlauf der Nacht.

Zu den weiteren Neurungen zählen verbesserte Benachrichtigungen, die jetzt auch für Drittanbieter ermöglicht werden. Ihr könnt selbst festlegen, welche Apps Nachrichten schicken dürfen. Im Bereich „Geräte“ findet ihr die „Benachrichtigungen“ und könnt dort alle Einstellungen vornehmen.

Das Update steht allen Steel HR-Nutzern kostenlos zur Verfügung und funktioniert mit der neusten Version der Health Mate-App. Es wird iOS 10 oder neuer vorausgesetzt.

Die Withings Steel HR ist ab 165 Euro bei Amazon erhältlich, wer eine Bestellung über den Withings-Shop aufgibt und den Code HR-OS2 nutzt, bekommt bis zum 11. November ein zusätzliches Armand kostenlos dazu. Der Preis startet hier bei 179,95 Euro.

Withings Health Mate
Withings Health Mate
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Angebot
Nokia Steel HR Hybrid Smartwatch - Fitnessuhr mit...
  • Herzfrequenzmessung: Messen Sie Ihre Herzfrequenz während des Work-outs und überwachen Sie Ihre reguläre Herzfrequenz
  • Aktivitätsmessung: Tracken Sie Schritte, Läufe, Schwimmen, Entfernungen und nutzen Sie die automatische Erkennung von über 10 weiteren Aktivitäten

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich fand / finde die zeitlos schick ABER. Ich hatte 2 Stück und nach jeweils 3 Austauschprozederen die Nase voll. Sie beschlägt und das Glas ist extrem Anfällig. Nach einem Tag bereits Kratzer oder sogar Glasbruch beim Schlafen…
    Das Casio zu seiner Zeit Uhren herstellten, die nicht beschlagen, zählte nicht als Argument. Ich darf mich halt nicht draußen im Kalten aufhalten, um dann ins Warme zu gehen…[Ironie off]

    1. So ist es mir auch ergangen (schon länger her). Nach 5mal tauschen (!) war dann irgendwann die Gewährleistung um und beim nächsten defekt hab ich nicht mehr reparieren lassen.

      1. Selbst Schuld. Du hättest im Rahmen der Gewährleistung schon nach dem ersten Austausch und einem weiteren Defekt an der Uhr vom Kaufvertrag zurücktreten können. Ich habe mittlerweile kein Verständnis mehr dafür, wenn Kunden ihre Rechte nicht durchsetzen könenn oder wollen. Wofür sind die Gesetze denn da?

  2. Mein Vater nutzt die Uhr jetzt schon jahre… Bis auf leere Batterien ist nichts gewesen. Als Nokia die Uhren übernahm hat er einfach keine Updates der App mehr gemacht und trug sie als normal Uhr. Jetzt könnte man mal eine neue kaufen, Abnutzungen sind schon gut zusehen. Ich würde sie wieder kaufen!

    1. Ach du meinst weil sie solange unabhängig von der App läuft. Ja an sich laufen die so gut das nur ein Software Fehler die Teile außer Gefecht setzt. Da könntest du recht haben. XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de