Wunderfind: App zur Suche von Bluetooth-Geräten derzeit gratis im App Store

Wo habe ich nur meine Kopfhörer hingelegt?

Wer Apple-Hardware zur Unterhaltung nutzt, hat es leicht, diese im Fall des Verlegens wiederzufinden: Über die „Wo ist“-Anwendung können Bluetooth-Geräte wie AirPods und Co. mit einem akustischen Signal „angeklingelt“ werden, um sie so schnell wiederzufinden. Leider gilt dies nicht für Produkte von anderen Herstellern. Der Entwickler Hendrik Folkerts hat mit seiner App Wunderfind (App Store-Link) Abhilfe geschaffen und erlaubt es, auch andere Bluetooth-Geräte im näheren Umfeld zu finden. 

Aktuell kann Wunderfind sogar kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden – Grund genug also, uns die nur 11 MB große und ab iOS 11.0 oder neuer kompatible Anwendung einmal genauer anzusehen. Kleiner Hinweis: Ab dem Start ist Wunderfind in der Basisversion nutzbar. In den Einstellungen lässt sich Wunderfind Pro aber derzeit ebenfalls zum Nulltarif aktivieren: Damit bekommt man zusätzliche Features wie einen Signalton zum Auffinden eines Geräts geboten. 

Wunderfind lässt sich komplett in deutscher Sprache verwenden und versteht sich mit vielen Bluetooth-Geräten, darunter Apple-Hardware wie Apple Watches, Apple Pencil, AirPods oder das Apple TV, tragbare Bluetooth-Lautsprecher und Fitness-Tracker. Die Anwendung bietet nach dem Start eine Liste an, in der alle aktiven Geräte in der Nähe inklusive Entfernung angezeigt werden. 

Annäherung an vermisstes Gerät per Radar-Funktion

Möchte man ein bestimmtes Gerät suchen, tippt man es aus der Liste heraus an und bekommt dann einen Radar mit ungefährer Entfernung. Nun sollte man sich umher bewegen, um die Anzeige möglichst auf 100 Prozent zu bringen – dann dürfte das vermisste Gerät in direkter Nähe sein. Unterstützte Bluetooth-Devices können auch animiert werden, einen Ton abzuspielen, um sie noch schneller auffinden zu können, und ihr letzter Standort lässt sich in einer Kartenansicht anzeigen.

Beachten sollte man, dass natürlich nur solche Geräte gefunden werden, die auch eingeschaltet bzw. aktiv sind. Hat man seinen Bluetooth-Kopfhörer ausgeschaltet in eine Ecke des Sofas vergraben, wird es schwierig, diesen ohne aktive Bluetooth-Verbindung ausfindig zu machen. Einen Blick ist Wunderfind jedoch trotzdem auf jeden Fall wert. 

‎Wunderfind: Gerät finden
‎Wunderfind: Gerät finden
Entwickler: Hendrik Folkerts
Preis: Kostenlos+

Kommentare 4 Antworten

  1. Danke und Signum Danke für dein Hinweis habs für lau😀
    Da kann man mal sehen was Andere an Geräten in Betrieb haben, bei mir stehen Sie wahrscheinlich auf Microsoft, ständig Geräte On, naja nicht meine klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de