Xtorm Power Bank: Akku mit 11.000 mAh bei Gravis im Angebot

Die Kollegen von Gravis haben aktuell einen guten externen Akku mit USB-Anschluss im Angebot: Die Xtorm Power Bank für iPhone und iPad.

a-solar-xtorm-power-bank-11000-zusatzakku-fuer-mobile-geraete-usb-weiss_z2Diesen Monat kann man sich bei Gravis die Xtorm Power Bank für 39,99 Euro (zum Shop) bestellen. Es handelt sich um einen externen Akku mit 11.000 mAh mit zwei USB-Anschlüssen, dank derer man iPhone und iPad auch unterwegs aufladen kann. Da die Ausgangsspannung bei 2,1 Ampere liegt, kann man auch ein iPad in voller Geschwindigkeit aufladen.


Dieses Modell haben wir zwar noch nicht getestet, vor rund einem halben Jahr haben wir aber schon einen anderen Akku von A-Solar unter die Lupe genommen, die Xtorm Power Bank 7300. Mängel konnten wir damals nicht feststellen. Gerade bei günstigen Akkus kommt es ja häufiger vor, dass die angegebene Spannung nicht erreicht wird und Geräte wie das iPad deutlich langsamer geladen werden, was ärgerlich ist.

Mit einer Abmessung von 12,2 x 8,1 x 2,4 cm ist die Xtorm Power Bank 11000 nicht viel größer als ein iPhone, das Gewicht liegt bei 282 Gramm. Im Lieferumfang enthalten sind zudem einige Adapter enthalten, bei Apple-Geräten muss man allerdings seine eigenen USB-Kabel verwenden – so spart sich der Hersteller aber teure Lizenz-Gebühren.

Wie oben bereits erwähnt, zahlt man bei einer Lieferung in eine Gravis-Filiale aktuell nur 39,99 Euro. Beim Versand zu euch nach Hause kommen noch einmal 3,99 Euro oben drauf. Damit liegt man aber immer noch deutlich unter dem Preisvergleich: In anderen Internet-Shops kostet die Xtorm Power Bank 11000 von A-Solar inklusive Versand 62,93 Euro.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Haben wir nicht genug von Fremde lade probleme gelesen? Solche externe Akkus beschädigen das Iphone Akku mit der Zeit, der Akku darf nicht zu schnell geladen werden…

  2. In dem Artikel steht das die Spannung nicht erreicht wird …es geht aber um den Storm und nicht die Spannung wie schnell ein Akku geladen wird 🙂 🙂

      1. Aha. Du hast also deine eigene Definition von physikalischen Größen oder wie soll ich das verstehen .

        Im Artikel ist ein Fehler . Das war der Hinweis. Nichts peinlich.

  3. Ja, – ihr habt alle Recht. Der Artikel wirkt wie „hingerotzt“.
    Kein Originaltest, irgendwas aus „damals“ gesehen und getestet und dann mal eben niedergeschrieben, weil noch kein 0:00 h ist. Zudem keine Vergleiche mit anderen Akkus gezogen aber im Tenor geben wir mal ein + (plus), weil doch damals auch und so…
    Sehr merkwürdig seitens meiner lieben App-prüfer von Appgefahren.

    Bessert euch!

  4. Warum einen so teuren Akku kaufen?
    Der Namensänderung Akku Hersteller Anker (schon länger auch mit leistungsstärkeren Ersatz-Geräteakkus gut am Markt) verfügt mit seiner Astro-Reihe über qualitativ mindestens ebenbürtige aber preiswertere externe Akkus.
    So verfügt der Astrologie E4 über 13.000 mAH und kostet regulär auf Amazon 29,99€.
    Sein größerer Bruder, der Astro E5 verfügt sogar über 15.000 mAH und kostet regulär 39,99.
    Ich persönlich lade beispielsweise mit dem Astro E4 mein Samsung galaxy note 10.1 und mein HTC one zeitgleich mindestens 2 mal voll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de