Zitrr Camera: Tolle Foto-App erstmals als Gratis-Download

Zitrr Camera ist natürlich eine Foto-App, die jetzt erstmals kostenlos angeboten wird.

Anfang März ist Zitrr Camera (App Store-Link) für das iPhone erschienen und kostete zunächst 89 Cent, bis der Preis nach wenigen Tagen auf 1,79 Euro erhöht wurde. Ab sofort steht der Download kostenlos zur Verfügung – wer ihn tätigt, bekommt eine wirklich tolle Foto-App.

Auch wenn euer Foto-Ordner schon so gut wie voll ist: Zitrr Camera könnte eine schon bestehende Applikation ersetzten. Natürlich kann man auch hier ganz normale Fotos oder Videos aufnehmen, doch hinzu kommt eine Vielzahl an nützlichen Funktionen. So können bis zu 37 Filter, Effekte und Linsen in Echtzeit angewandt werden, zusätzlich verfügt Zitrr Camera über eine Timer-Funktion, ein Serienbildmodus, außerdem kann man das komplette Display als Auslöser benutzen oder in einem bestimmten Intervall Fotos schießen lassen.

Damit die eigenen Fotos noch besser werden, kann man verschiedene Hilfsgitter anzeigen lassen. Des Weiteren gibt es eine digitale Wasserwaage, mit der man das iPhone immer waagerecht hält. Wer möchte kann natürlich auch schon bestehende Fotos bearbeiten und in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter teilen.

Insgesamt gibt es 12 Foto-Filter, 12 einzigartige Foto-Effekte, sowie 13 Linsen, die die eigenen Fotos noch besser aussehen lassen. Der Funktionsumfang in Zitrr Camera stimmt, zum Nulltarif kann man hier wirklich nichts verkehrt machen. In-App-Käufe gibt es keine, alle Funktionen und Optionen stehen nach dem Download zur Verfügung, nichts muss nachgekauft werden.

Wer also noch auf der Suche nach einer gut gemachten Foto-Applikation ist, sollte bei Zitrr Camera Halt machen. Die Handhabung ist einfach, der Preis kostenlos und der Download nur rund 16 MB groß. In Deutschland ist die App noch gänzlich unbewertet, im US-Store gibt es im Schnitt vier von fünf Sternen.

Kommentare 2 Antworten

  1. Die App ist ja ganz ok, aber Backup zu dropbox lässt sich nicht aktivieren, genau wie Share to Instagram. Nach Freigabe der Erlaubnis für Facebook wird trotzdem nicht zu Facebook hochgeladen.

  2. Also ich habe mir die App. gerade geladen und bin total begeistert. Sie wird bei mir drei andere Apps ersetzen und damit für mehr Übersichtlichkeit sorgen.
    Dafür das andere Apps auch kein Backup anbieten, kann ich mit der Tatsache, daß ein Zugriff auf Dropbox (noch) nicht funktioniert, gut leben.
    Wozu braucht man Facebook?

    Also die App. ist für mich eine klare Empfehlung, aber nicht nur weil sie gratis ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de