Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 16:50 Uhr – Google: Karten-App mit “Pit Stop”-Funktion +++

Google hat ein weiteres Update angekündigt, dass die “Pit Stop”-Funktion auch für iPhone und iPad verfügbar macht. Bei einer aktiven Route könnt ihr so weitere Stops markieren, zum Beispiel Tankstellen oder Supermärkte, die nahtlos mit in die Route aufgenommen werden.


+++ 15:49 Uhr – Spiele: Medicore kündigt DIRAC an +++

Medicore ist für die Spiele Smash Hit und Does not Commute verantwortlich. Am 10. März wird das neuste Spiel namens DIRAC im App Store erscheinen. Erste Eindrücke findet ihr im Trailer.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 29. Feb 2016 28

Schon seit längerer Zeit gibt es die einfach zu handhabende Zeiterfassungs-App Tyme für iOS und OS X. Nun legt der Entwickler mit Tyme 2 nach.

Tyme 2

Developer Lars Gerckens berichtet im App Store daher, „Nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren mit Tyme haben wir euer Feedback und eure Wünsche gesammelt, uns in einen Keller eingeschlossen und eine brandneue Version gebaut: Tyme 2. Einfach und schnell zu bedienen wie die vorherige Version, aber angereichert mit vielen neuen, mächtigen Funktionen, die dir das Arbeitsleben noch einfacher machen.“ Weiterlesen

Mit Dynablaster können sich Freunde von Videogame-Klassikern einen neuen Titel auf ihr iPhone oder iPad holen.

Dynablaster

Dynablaster (App Store-Link) erschien als DOS-Game vor mehr als 20 Jahren, dürfte aber Retro-Gamern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der nahe Verwandte vom Kultspiel Bomberman ist nun auch in einer überarbeiteten Version für iOS erschienen und lässt sich zum Preis von 1,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Dynablaster ist 188 MB groß, erfordert iOS 7.1 oder neuer zur Installation und lässt sich in deutscher Sprache absolvieren. Weiterlesen

Auf der neuen Sonderseite “Wir feiern das Schaltjahr” könnt ihr fünf Apps nur heute kostenfrei laden.

apple schlatjahr

Alle vier Jahre müsst ihr einen Tag mehr im Februar arbeiten. Es ist Schaltjahr. Auch Apple feiert diesen Extratag und bietet euch insgesamt fünf sonst kostenpflichtige Applikation für iPhone und iPad kostenlos zum Download an. Zwei der fünf Apps habt ihr bestimmt schon installiert, denn auf Super Sharp und Bridge Contructor haben wir schon aufmerksam gemacht. Der Vollständigkeit halber liefern wir jetzt aber die ganze Liste aus. Weiterlesen

Der Februar ist heute zwar noch nicht endgültig Geschichte, unsere acht Favoriten aus dem App Store wollen wir euch heute aber dennoch vorstellen. Diese Apps und Spiele haben uns besonders gut gefallen.

Geo Special Berlin 3 Final-Fantasy-IX-4 Print The Swords 2

GEO Special Berlin: Mindestens einmal im Jahr verschlägt es uns in die Hauptstadt. Doch eigentlich ist Berlin nicht nur zur Internationalen Funkausstellung eine Reise wert. Wer das ebenso sieht und sich vorab über Details rund um die Hauptstadt versorgen will, kann das seit diesem Monat mit dem passenden Reisemagazin für das iPad tun. Das GEO Special Berlin bietet neben zahlreichen tollen Fotografien, noch mehr Fakten, Empfehlungen und Tipps vor allem sieben umfangreiche Reportagen, die man auch ganz als Audio-Kommentar abspielen kann. Egal ob es um die neue Berliner Küche oder die Klassikertour durch Charlottenburg geht, egal ob man eine Entdeckertour durch Neukölln machen möchte oder sich für Sport und Fußball interessiert – im GEO Special Berlin sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. (App Store-Link) Weiterlesen

Die neue Mac-App GIF Brewery 3 stellt Funktionen zur Erstellung von kleinen GIFs bereit. Der Download ist zum Start kostenlos.

GIF Brewery 3Die meist kurzen und lustigen GIF-Bildchen sind in Sozialen Netzwerken zuhauf vertreten. Mit der neuen Mac-Applikation GIF Brewery 3 (Mac Store-Link) könnt ihr selbst solche kleinen Animationen erstellen. Das neue Programm wird zum Start sogar komplett kostenfrei zum Download bereitgestellt. Der Download ist 3,7 MB groß, benötigt mindesten OS X 10.11 und wird ab dem 20. März 4,99 Euro kosten. Weiterlesen

Bei diesem Mac-Bundle habt ihr die Qual der Wahl: Aus 40 verschiedenen Mac-Anwendungen könnt ihr eure zehn Favoriten auswählen und zahlt nur 18 Euro.

BundleHunt

Normalerweise kauft man bei Mac-Bundes oftmals nur zwei oder drei Anwendungen, die man wirklich gebrauchen kann. Zwar kann sich der Preis dafür in den meisten Fällen sehen lassen, zahlreiche Apps nutzt man aber kein einziges Mal. Beim aktuellen Angebote auf BundleHunt ist das zum Glück anders: Aus insgesamt 40 Anwendungen dürft ihr eure zehn Favoriten auswählen und zahlt nur 19,99 US-Dollar. Umgerechnet sind das nur gut 18 Euro.

  • 10 aus 40 Apps: Mac-Bundle bei BundleHunt (zum Angebot)

Weiterlesen

Der von Facebook gekaufte WhatsApp Messenger liefert neue Funktionen aus. Wir haben alle Infos für euch.

WhatsApp Server Probleme Verbinden

Der WhatsApp Messenger (App Store-Link) liegt seit einigen Minuten in Version 2.12.14 zum Download bereit und kümmert sich um Verbesserungen und Neuerungen im Bereich Fotos und Videos. So könnt ihr ab sofort nicht nur eine neue Farbe für das Chat-Hintergrundbild wählen, sondern auch in Videos hinein zoomen, während sie abgespielt werden. Weiterlesen

Auch wir haben lange an dieses Projekt geglaubt, doch nun scheint das NuDock endgültig Geschichte zu sein – der Hersteller legt noch einmal mit einer versuchten Erpressung nach.

MiTagg NuDock

Dass es bei Crowdfundinng-Kampagnen auch mal ein wenig länger dauert, ist keine große Überraschung: Die Firmen starten mit einem kleinen Kapital, haben kaum Erfahrung und müssen oft einen große Ansturm bewältigen. Daher haben wir auch kein Problem damit, wenn sich die Auslieferung der Produkte um ein paar Wochen oder Monate verzögert. Nach der letzten Mail des NuDock-Teams ist aber auch bei uns der Geduldsfaden gerissen, zumal man jetzt sogar schon von einer versuchten Erpressung sprechen kann. Weiterlesen

Die Gerüchte-Küche im Internet hat neue Informationen rund um die nächste Apple Keynote erhalten. Das geplante Event soll eine Woche später stattfinden.

Tim Cook Keynote

Bisher hatten sich Apple-Experten auf den 15. März als wahrscheinlichen Termin für die nächste Präsentation des Unternehmens aus Cupertino festgelegt. Diese Planung hat der für gewöhnlich sehr gut informierte US-Technikblog Re/Code nun über den Haufen geworfen. Re/Code geht davon aus, dass die nächste Keynote in der darauf folgenden Woche stattfinden wird, will sich aber noch nicht auf einen genauen Termin festlegen. Vermutlich am 22. März wird es soweit sein, das hatte kurz zuvor auch schon die koreanische Webseite KG News vermeldet. Weiterlesen

Solltet ihr heute Abend noch nichts vorhaben, steht Bridge Constructor kostenlos zum Download bereit. Habt ihr schon etwas vor, lohnt sich dennoch ein Abstecher in den App Store.

Bridge Constuctor

Bridge Constructor (App Store-Link) zählt definitiv zu den Klassikern aus dem App Store, immerhin ist das Spiel bereits 2012 für iPhone und iPad veröffentlicht worden und hat bereits einige spannende Nachfolger erhalten. Mit insgesamt über 5.000 Bewertungen und einem Schnitt von viereinhalb Sternen kann sich Bridge Constructor auch qualitativ sehen lassen, zudem können die regelmäßigen Updates des Spiels gelobt werden. Weiterlesen