Displays im Vergleich: iPad 2 und das neue iPad

Kategorie appNews, iPad - von Fabian am 16. Mrz '12 um 14:03 Uhr

Endlich halten auch wir das neue iPad in den Händen. Unsere ersten Eindrücke wollen wir euch natürlich schildern.

Es ist wie ein Sprung vom iPhone 3GS zum iPhone 4. Mit dem Retina-Display sieht die Welt auf dem neuen iPad gleich ganz anders aus. In einem Video kann man den Unterschied nur schlecht zeigen, daher haben wir euch ein paar Screenshots angefertigt. Damit der Unterschied besser wird, haben wir die Bildausschnitte des iPad 2 (links) auf die Größe des neuen iPads (rechts) gezogen. Natürlich sind noch nicht alle Apps angepasst, aber der Unterschied ist wirklich bemerkenswert – wir empfehlen euch, auf jeden Fall mal im Geschäft einen Blick auf das Retina-Display zu werfen.

appgefahren

Bild 1 von 8

Kommentare103 Antworten

  1. uncleBen [Mobile] sagt:

    unglaublich *.*

    [Antwort]

    iDau [Mobile] antwortet:

    Im Ernst? Ein bisschen mehr Schärfe entlockt dir ein “Unglaublich”?

    Bei mir säuselt da eher ein”… Und das war’s?” durch den Kopf ;-)

    [Antwort]

    uncleBen [Mobile] antwortet:

    dann bist du neu bei apple. sie machen kleine schritte, die aber gut gewählt sind. aber was andres.

    was hättest du dir gewünscht ?

    [Antwort]

    Lichtpunkt antwortet:

    Ich bin zwar nicht iDau, aber ich hätte mir Stereo Lautsprecher, bessere Kameras ( die sind ja wohl nach wie vor ein Scherz) mehr Speicher ( wie lange wollen Sie noch ihre miniSpeicher verkaufen) sowie Vibration (ich mag sensorisches Feedback beim tippen und auch dem ein oder anderen Spiel hätte es gutgetan) gewünscht. Statt dessen bekommt man nur ein, wenn auch zugegeben äusserst cooles, verbessertes Display. Die Hardwareverbesserungen werden durch die enorm grössere Auflösung fast komplett aufgefressen. Desweiteren saugt das Teil derart viel Strom, das der Akku, laut Testberichten, beim Spielen sogar runter gehen soll WÄHREND es am Ladegerät hängt.
    Zusammengenommen mit der starken Erwärmung des Gerätes (Sommer und Hitzeausfälle?) viele Gründe die für mich bedeuten eine Generation zu überspringen und abzuwarten was die Nachfolgegeneration besser macht.

  2. BreZel [Mobile] sagt:

    Wow, auf den Screenshots ist der Unterschied echt gewaltig…

    Dennoch werde ich vom iPad 2 jetzt nicht umsteigen. Mal sehen was die nächste Generation so mitbringt…

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Euch ist aber schon allen klar, dass bei einem hochskalierten Screenshot vom 2er auch die Qualität des verwendeten Filters eine Rolle spielt!? So ganz fair ist dieser “Vergleich” nicht wirklich… ;0)

    [Antwort]

    Dagobert [Mobile] antwortet:

    Der Vergleich ist aber recht fair, weil ungefiltert sehen niedrig-aufgelöste Apps auf dem neuen iPad wie früher auf dem iPhone 4 viel eckiger aus. Bei 3Gs und niedriger sieht es nicht sehr eckig aus, sondern runder und damit auch unschärfer.
    => Deshalb finde ich den Vergleich halbwegs realistisch.

    [Antwort]

  3. Appgefahren- Fan [Mobile] sagt:

    Das neue iPad ist wahrhaftig ein Riesensprung nach vorne:
    Alleine an der Grafik schon sieht man die fortschrittliche Technik, und auch immer mehr Apps und Spiele werden speziell für das neue iPad konzipiert werden. Da stimmt mal der Satz von Apple:
    “We have something New for you to see. And Touch.”
    Ich werde sofort in einen Laden rennen und mich genauer informieren. Bis dahin:
    Weiter so, Apple!
    Jetzt warten wir nur noch auf den iPod Touch 5g und das IPhone 5!

    [Antwort]

    uncleBen [Mobile] antwortet:

    eindeutig. stimm ich dir zu. ich hol mir dann den nâchsten iPod touch, weil ich NOCH kein iPad brauche :)

    [Antwort]

    Dagobert [Mobile] antwortet:

    Dachte ich auch bis zum iPad (1) (halt am allerersten Verkaufstag erstanden, aber dachte, das ist nur Luxus), aber jetzt weiß ich, dass es auch praktisch ist (zum Glück dann doch kein Geld verschwendet). Und ganz nett ist die Kombination iDevices und Apple TV.

    [Antwort]

    Crasher [Mobile] antwortet:

    @appgefahren- fan ich halte gerade ein iPod Touch 5g in meinen Händen und tip das kommentar. diesen iPod kann ich dir net empfehlen!!!!!! ist genauso wie der4g nur in weiß

    [Antwort]

    Appgefahren- Fan [Mobile] antwortet:

    Ich glaube du hast dir nur den 4g in weiß geholt ;-)

    [Antwort]

    uncleBen [Mobile] antwortet:

    das ist der offizielle 5G … es gibt hardware technisch keinen unterschied, aber der weisse iPod touch ist die 5.Generation iPod touch

  4. iPadder [Mobile] sagt:

    Ich seh nüscht… ohne LTE kann man sich die vielen Rupien sparen :)

    [Antwort]

    Kraine antwortet:

    Naja momentan kann man sich hier in Deutschland sowieso noch keinen LTE oder HSDPA+ Tarif leisten, von daher verschmerzbar.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Schließe bitte nicht von dir auf andere!!!
    DU findest es verschmerzbar, weil DU dir die LTE-Tarife dzt. nicht leisten kannst/willst.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Auch wenn das offenbar vielen nicht gefällt… Mir gefällt nicht, wenn Leute dauernd absolute Aussagen treffen, wie z.B. “kann sich keiner leisten”, “daher verschmerzbar” etc.
    Es gibt LTE-Tarife um € 20,– (für 5GB) pro Monat und auch € 60,– (für 30GB) sind nicht die Welt. Ob das leistbar ist oder nicht und ob das fehlende LTE verschmerzbar ist oder nicht, sollte und kann jeder für sich entscheiden. IMHO ;0)

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Also zunächst mal ist LTE in Deutschland noch nicht in ausreichendem Maße verfügbar, und dann kann es mit dem iPad in Deutschland auch garnicht genutzt werden.

    Wo hast du denn bitte einen LTE Tarif für 20€ und dann auch noch mit 5GB gesehen? So teuer ist ja schon normales HSDPA.

    Der Fragende [Mobile] antwortet:

    Und bei die gibt es LTE?

    [Antwort]

  5. Timmee [Mobile] sagt:

    Schaut gut aus!

    [Antwort]

  6. Whitesea00 [Mobile] sagt:

    Wirklich bemerkenswerter Unterschied, bleibe dennoch beim zweier.
    Vielleicht nächstes Jahr :)

    [Antwort]

  7. Kingbushido8718 [Mobile] sagt:

    Habe es mir schon Vorbestellt und auch schon bezahlt.Muss aber leider noch bis zum 4 April warten auf das neue Ipad.Habe es mir erst ein paar Tage später Vorbestellt!!!

    [Antwort]

  8. Thomas sagt:

    Ihr solltet mal im abgedunkelten Raum ein 100% schwarzes Bild beim 100% Helligkeit anschauen, extremes Backlightbleeding (Lichthöfe) und bei 100% Weiss erscheint das Weiss fleckig.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Nun, bei LED-Edge-Backlights (davon gehe ich mal aus) lässt sich das kaum vermeiden. In der Praxis habe ich davon aber noch bei keine iPad etwas gemerkt, auch nicht in den ersten Stunden mit dem neuen.

    [Antwort]

    Thomas antwortet:

    So sieht es aber leider bei mir aus: http://twitpic.com/8x0mum und keine homogene Weiss-Darstellung: http://twitpic.com/8x0mux

    [Antwort]

  9. Hurkone [Mobile] sagt:

    Ja ansich eine nette sache, aber deshalb umsteigen halt ich persönlich nicht von nöten. Der sprung vom 1er zu diesem schon eher. Bleibe bei meinem ipad2. Das wäre ansonsten schon leicht dekadent :)

    [Antwort]

  10. dari971 [Mobile] sagt:

    Danke für den Vergleich da merkt man es doch am deutlichsten !

    [Antwort]

  11. Pham sagt:

    Wer wirklich so nah am iPad sitzt muss wirklich schlechte augen haben :) vom weiten erkennt man sowieso kaum einen unterschied. Kein wirklicher Kaufgrund.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Hast du es schon in der Hand gehabt, nebeneinander? Ich finde, dass man auch aus normaler Entfernung einen deutlichen Unterschied erkennen kann. Gerade bei Text und Kanten.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Können wir uns bitte darauf einigen: Der eine sieht einen (deutlichen) Unterschied, der andere (weniger bis gar) nicht. ;0)

    (Wir sind nicht alle gleich!)

    [Antwort]

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Aber sich vor offensichtlichem zu verschränken ist naiv. Jeder, der behauptet, ein Retina Display würde keinen sichtbaren Unterschied bringen, hat entweder noch nie eines angeschaut, oder ist einfach blind.

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Ich mag deine absoluten Aussagen noch immer nicht… :(
    Hast du schon mal durch die Augen der anderen geschaut, die keine so gravierenden Unterschiede sehen (können). Schön für dich, wenn es für dich einen Riesen-Unterschied macht, aber musst du deswegen gleich andere pauschal beleidigen?!

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Du kannst doch auch nicht sagen: “Durch eine 3D-Brille aus dem Kino (oder Sonnenbrille) sieht man die Realität genau so, wie sie ist.”
    Ein Retina Display IST schärfer, da kann auch der letzte Nörgler nichts gegen Aussagen. Ja, der Unterschied ist nicht groß, aber wer den Unterschied nicht erkennt, sollte sich ernsthaft fragen, ob er das richtige Gerät in den Händen hält.

    Karl [Mobile] antwortet:

    Mit meiner alten Brille hatte ich zwischen dem Display des iPhone 3GS und 4S keinen großen Unterschied gesehen, mit der neuen Brille ist der Unterschied enorm.

    Retina Display ist die Zukunft, kaufen muss man das neue iPad nicht unbedingt, ich kaufe zb überhaupt kein iPad weil mir ein MacBook und ein iPhone wirklich reicht.
    Selbst für das Surfen auf der Couch reicht mir das iPhone, denn selbst beim iPad muss man in die Seiten rein zoomen damit man Text gut lesen kann, oder ich nehme das MacBook dafür.

    Ein iPad ist ein Luxus den man nicht unbedingt benötigt aber schön sein kann.

    [Antwort]

    damario74 [Mobile] antwortet:

    Naja, die Bedienung eines Tablets findet mit den Händen statt. Also ist Deine Armlänge der begrenzende Faktor ;-)

    Im Ernst, man sieht den Unterschied deutlich! Wenn ich mir z.B die noch nicht optimierte App Handelsblatt (sowohl Icon als auch Inhalt) ansehe, stellt man einen wahnsinnigen Unterschied zu voher und zu optimierten Apps fest. Ich habe das Teil jetzt seit knapp 12 Stunden und das Display begeistert mich immer noch!

    Ob es jetzt für Besitzer eines iPad 2 ein Grund ist zu wechseln muss jeder selbst entscheiden. Ich meine Ja!

    Christian

    [Antwort]

  12. thetransformer1999 [Mobile] sagt:

    Wow! Unglaublich!

    [Antwort]

  13. Kraine sagt:

    Schon erstaunlich, was mittlerweile so möglich ist. Schließe mich dennoch den vielen Anderen an und bleibe vorerst beim iPad 2, dafür wäre mir das Geld sonst zu schade – will schließlich “das neue iPhone” haben.

    [Antwort]

    Karl [Mobile] antwortet:

    Man muss eben bereit sein Prioritäten zu setzen.

    [Antwort]

  14. _/\_><_|_//,_ [Mobile] sagt:

    Ist schon eine Verbesserung, trotzdem habe ich hier einige Bedenken wenn es um grafische Anwendungen wie z.B. 3D Spiele kommt. Irgendwo habe ich die Vergleichstabelle der Graphic-Power zwischen den Vidia Tegra, den A5 (iPad2) und A5X (iPad3) gesehen und der A5X ist 4 x schneller als der Tegra und 2 x so schnell wie der A5. Da aber die Auflösung in beide richtungen verdoppelt wurde, wäre der gesteigerte GPU Bedarf (THEORETISCH) das vierfache vom iPad2. Sicherlich ist es ein Gewinn bei den meisten Anwendungen, bin aber gespannt wie es mit Grafiklastigen Anwendungen im Vergleich aussieht. Eventuell könnt Ihr das ja auch mal vergleichtesten.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Genau meine Rede… ;0)
    Bei 3D-Games ist’s wohl eher ein Porsche mit VW-Motor, als ein kompletter Porsche. Bin aber auch schon gespannt auf erste Tests.

    [Antwort]

    Markus antwortet:

    Lt. Den kursierenden benchmarks macht das ipad3 die doppelten fps als das ipad2.

    Das ipad2 war im uebrigen schon schneller als das aktuelle transformer prime.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Da wir übers Wochenende weg sind, können wir einen Vergleichstest frühestens in der kommenden Woche starten. Aber ist keine schlechte Idee ;)

    [Antwort]

    Karl [Mobile] antwortet:

    Da ist dich. Ich’s besser in der Grafik Performance, weil das Display die Leistung schluckt.

    [Antwort]

    Dxc [Mobile] antwortet:

    Das mit 4x schneller ist reines Marketing. Der Chip erreicht nur in einem gewissen benachmarksetting (einzelne Disziplin) eine 4 Fach höhere Geschwindigkeit ansonsten ist er nicht schneller……. Nur das Zusammenspiel aus allen Disziplinen ergibt eine schnelle bildberechnung.

    [Antwort]

  15. Lore [Mobile] sagt:

    Sagt mal, wird euer iPad auch so warm? Meines ist nach ca 3h Laufzeit auf knapp 40 Grad auf der Rueckseite.

    [Antwort]

    Darkwing24 [Mobile] antwortet:

    Beim IPad habe ich das noch nicht festgestellt, aber die Rückseite meines iPhones 4 (15 Monate alt) wird seit dem Update auf 5.1 im Betrieb sehr warm. Das war voher definitiv nicht so. Und die Akkulaufzeit hat sich auch verringert. Heute morgen um 8:00 geladen, jetzt nach knapp 8h nur noch 60%. Dabei hab ich nicht einmal telefoniert und nur etwas in appgefahren gelesen.
    Ich befürchte fast, der Akku ist fratze…

    [Antwort]

    Whitesea00 [Mobile] antwortet:

    Gut das du das schreibst.. Mein 4S ist knapp 2Mon. Alt, seit dem Update wird es oft richtig heiß hinten.. Hab gedacht das wird wohl daran liegen weil ich gerade soviel gemacht habe.. Aber es ist mittlerweile auffällig..
    Mein Akku ist eine reine Katastrophe.. Schlimmer als bei meinem kaputten 4rer

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Was machst du eigentlich immer? :D

    Mein 4S hält unter iOS 5.1 jetzt locker einen Tag, selbst mit Spielen und viel Surfen. Ich bin zufrieden ;)

    Whitesea00 [Mobile] antwortet:

    Was willst du mir da eigentlich unterstellen? *lach*

    Mal im ernst, ich versteh das auch nicht.. Am meisten Sorgen macht mir das ständige heiß werden, ist doch eigentlich ein Zeichen für Akku-Probleme oder? Vielleicht haben wir deshalb diesen hohen Energie Schwund? ;)

    Darkwing24 [Mobile] antwortet:

    Tja, das isses ja.. Im Prinzip habe ich ja fast nichts gemacht ;-)
    Der Akku sollte durch das bisschen surfen und spielen (insgesamt höchstens 30-45 Minuten) nicht so stark in die Knie gehen. Da ich anscheinend nicht der Einzige bin, schieb ich die Schuld mal auf einen kaputten Akku oder das Update.

    Hutzel69 [Mobile] antwortet:

    Hmm also mein Akku hält seit 5.1 sogar mal wieder länger! Die letzten Wochen musste ich nahezu jeden Tag Laden, oder alle akkuschlucker abschalten! Seit dem Update hält er mit Gebrauch knappe 2 Tage (iPhone 4 1a alt)

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Macht am besten mal nen Termin an der Genius Bar, die können euch am ehesten helfen und das Problem beheben. Bei durchschnittlicher Nutzung sollte die Geräterückseite nicht überdurchschnittlich (sodass es spürbar wird) warm werden.

    [Antwort]

    Darkwing24 [Mobile] antwortet:

    Was ist denn bitte die Genius Bar?

    [Antwort]

    d4rKcRy [Mobile] antwortet:

    Das ist der Info Tresen im Apple Store ! ;)

    Darkwing24 [Mobile] antwortet:

    Ok, danke! Werd ich mal testen.

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Info (Tresen) ist das falsche Wort, Reparatur-Theke/Tresen trifft es eher, da du an diesem Stand nur mit Termin beraten wirst und auch nur zu technischen Anliegen, nicht zu Produkten im allgemeinen.

  16. Oliver [Mobile] sagt:

    Gute Fotos. Sehr anschaulicher Vergleich. Thx

    [Antwort]

  17. Wuswus [Mobile] sagt:

    Mein Vati hatt mir heute spontan ein IPad 3 gekauft ist der Hammer und appgefahren ist natürlich meine erste App.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] antwortet:

    Da hab’ ich doch glatt mal meinen Vati abgerufen… Aber der hat bloß wortlos aufgelegt…
    Doofer, alter S*ck!
    Kannst du mir mal die Nummer von deinem Vati geben?!

    (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen!) ;0)

    [Antwort]

    SpecTec [Mobile] antwortet:

    man bist du ne nervensäge, aber ne lustige.

    [Antwort]

    cocolino [Mobile] antwortet:

    *lachwech* genau die gleiche Situation!!!!!! Nur das erst war: WAS WILLST DU??!?!?

    [Antwort]

  18. Florian16G [Mobile] sagt:

    Netter Vergleich.
    Habe jedoch heute morgen in der Frankfurter Rundschau gelesen, dass eben diese neuen Grafiken ne Menge an Speicherplatz benötigen, die dort mit 1GB pro normaler Zeitschrift (!) angegeben wird.
    Ich weiss nicht, obs wirklich so viel ist, würde mich als eiPett Besitzer allerdings stören, jedesmal 15 Minuten zu warten.
    Aber ich kanns mir eh nicht leisten und will hier nicht den Miesepeter spielen, deshalb viel Spaß an alle neuen Besitzer! ;)

    [Antwort]

    Paraglider [Mobile] antwortet:

    Klar fressen die Grafiken mehr Speicher, drum sollte man find ich ab 32GB oder mehr kaufen.
    Mein erstes iPhone 4 mit 16Gb war damals schnell voll hatte mich dann geärgert nicht direkt 32GB genommen zu haben.

    [Antwort]

    Karl [Mobile] antwortet:

    Ich habe mir nach dem iPhone 3GS mit 16GB das 4S mit 32GB geholt, aber beim Druck auf den Kaufen Schalter die Augen zu gemacht. Der Preis ist exorbitant, Viel zu teuer für so ein wenig Speicher mehr. Apples Speicherpreise sind einfach eine Frechheit, vor allem vor dem Hintergrund des Masseneinkaufs mit sicherlich günstigen Preisen.

    [Antwort]

  19. Paraglider [Mobile] sagt:

    Das Display ist echt der Hammer. Allein deswegen lohnt sich der Kauf.
    So wie der Sprung 3GS auf 4 damals.
    Wollte ansich noch kein iPad 3 kaufen, extra nicht online bestellt oder lokal vorbestellt.
    Hab dann mittags beim lokalen Apple Reseller angerufen und wollte nur hören das keine mehr da sind.
    Fehlanzeige. Von jedem Modell noch paar da, mittags kamen sogar nochmal neue rein.
    Hab dann dich eins genommen.
    Sind mehr verfügbar als beim iPad 2 Launch.

    [Antwort]

    Kraine [Mobile] antwortet:

    Wenn ich das recht in Erinnerung habe, war die Produktion letztes Jahr ja auch von dem Fukushima Vorfall betroffen.

    [Antwort]

  20. Sturmwind80 [Mobile] sagt:

    Habe mir das neue iPad heute bei Media Markt angeschaut und es gefällt mir von der Auflösung her Super.
    Meine Freundin findet es allerdings hässlich klobig und schwer und liebt ihr iPad 2 weiterhin.
    Das ist gut. So gibt es keine Probleme wenn ich mir das 3er hole. ;-) Ich werde es überwiegend zum Spielen und Surfen nutzen.

    [Antwort]

  21. Mike (micipad). [Mobile] sagt:

    Hmmm, mein iPad 2 ist scharf, was sollte noch schärfer bringen ;)

    [Antwort]

  22. Lorentz S. [Mobile] sagt:

    Ich finde es herrlich wie iPad 2 Besitzer sich hier rechtfertigen müssen, weil sie nicht das “neue” iPad kaufen ;).

    [Antwort]

    Clemens33 [Mobile] antwortet:

    Ja, das Phänomen ist jedes mal zu beobachten wenn ein neues Apple Gerät rauskommt. iPad, iPhone, Mac und immer reden die Leute sich ein das sie’s nicht brauchen. Klar muss man sich kein neues iPad holen wenn ein 2er vorhanden ist, aber man muss die Funktionen des neuen ja nicht gleich runter machen!

    [Antwort]

    Hutzel69 [Mobile] antwortet:

    Wenn man 3jahre sparen muss kann man sich nun mal nicht jedes neue Modell kaufen;-)

    [Antwort]

    Karl [Mobile] antwortet:

    Ein iPad muss man überhaupt nicht kaufen, jedenfalls gibt es nur sehr wenige Anwendungsfälle die nur mit einem iPad funktionieren. Darum nicht traurig sein wenn man es sich nicht leisten kann.

    Andreas antwortet:

    Ich hab das erste und werde mir kein 3er(auch wenn es nicht so heißt) kaufen weil es vom Design genauso wie das 2er ist und ich es einfach nicht mag. Außerdem muss es ja nicht immer das neueste sein.

  23. digitaldesaster sagt:

    Macht bloß keinen direkten Vergleich indem ihr euer 2er neben das Gerät eures Freundes legt… Ihr werdet euren SD-Schinken ansonsten ganz schnell loswerden wollen.

    Retina rockt! :-)

    [Antwort]

    Justus333 [Mobile] antwortet:

    Ein Vergleich zum IPad 1 wâre toll für die 1.Generation Umsteiger!

    [Antwort]

    Clemens33 [Mobile] antwortet:

    Naja, vom Display her sind iPad 1&2 gleich… Da könnte man auch gleich ein 2er nehmen.
    Wenn’s um die Performance geht natürlich nicht.

    [Antwort]

    Sw4n [Mobile] antwortet:

    Ich hab mir heute auch das neue geholt, da mein 1er schon recht hakelig und träge lief. Also wie viele schon sagten, für Besitzer des ersten lohnt es sich schon sehr. Ich lasse immer eine Generation aus und finde das eine gute Strategie, hat man jedoch das nötige Kleingeld, schlägt man natürlich jedesmal zu ;) Hab auch direkt das neue ATV mitgenommen, das ist unglaublich, bin voll begeistert. War übrigens auch ein Grund für mich umzusteigen, da man mit dem 1er in Verbindung mit dem ATV nicht soviel anfangen kann.

    [Antwort]

  24. Mike (micipad). [Mobile] sagt:

    Also. Hab im Store mal beide nebeneinandergelegt.
    Ehrlich: für die Kamera kauf ich es, für den Rest nicht.

    [Antwort]

  25. Fischeropoulos [Mobile] sagt:

    Ist nicht im Ansatz einen Neukauf wert, nicht wenn man schon ein iPad 2 besitzt.

    [Antwort]

    LegionMD [Mobile] antwortet:

    Muss sagen, da hast du durchaus Recht. Ich hatte das zweier, und muss sagen, dass der Bildschirm zwar schon besser ist beim neuen, aber es ist jetzt auch nicht der riesen unterschied, finde ich. Kann natürlich auch daran liegen, dass fast alle Apps noch nicht für das neue Display konfiguriert sind.

    Was ich allerdings viel besser finde, ist die Kamera. Das ist wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich habe vorhin mehrere Bilder geschossen, mit meinem iPhone 4s, und mit dem neuen iPad. Erstaunlicherweise ist die Farbsättigung beim ipad viel besser, als beim iPhone! Das Grün des Rasens ist hervorragend und besser als beim iPhone, obwohl das doch eigtl. die bessere Kamera hat?! Hat das sonst noch jemand festgestellt?

    [Antwort]

    Mike (micipad). [Mobile] antwortet:

    Da teilst du ja meinen Meinung. Jetzt musst du nur noch auf die negative Bewertung deines Beitrags warten ;)

    [Antwort]

    Fischeropoulos [Mobile] antwortet:

    Die Kamera mag ein Argument sein, aber nicht für mich, da ich bis heute noch nicht ein Foto gemacht habe und auch kein Videochat genutzt habe. Ich glaube man muss genau prüfen für was man das iPad im Einsatz hat. Ich werde mir erst die vierte Generation zulegen, dann lohnt es sich wieder.

    [Antwort]

  26. BeardMan [Mobile] sagt:

    Euer Vergleich hinkt aber ganz schön, da die Screenshots vergrößert dargestellt werden. Ok, natürlich muss ein merklicher Unterschied bei der Auflösung vorhanden sein, aber bei mir stellt sich bei normaler Betrachtung des von euch dargestellten Homescreens auch bei meinem iPad 2 keine sichtbare Unschärfe ein, somit finde ich euren Vergleich eigentlich unrelevant und objektiv nicht angemessen. Wenn ihr solche Methoden anwendet um das neue iPad mit dem iPad 2 zu vergleichen, dann ist das absolut unprofessionell und ich frage mich gerade, ob es noch wert ist eure App auf meinem iPad zu behalten.

    [Antwort]

    Markus antwortet:

    Seitdem ich ein iphone mit retina display habe, wirkt das display des ipad2 auch unscharf. Wenn man kein geraet gewohnt ist, dass eine so hohe pixeldichte aufweist und man es daher nicht gewohnt ist, ist alles gut.

    Du darfst nur niemals ein retina display anschauen, sonst wird dir es sofort auffallen :-)

    [Antwort]

    Whitesea [Mobile] antwortet:

    Das ist es eben, wenn ich das iPhone hinlege und direkt danach das ipad2 in die Hände nehme merkt man den Unterschied sofort. Wenn ich bestimmte Apps verdopple dann sieht man oft den Pixel Salat ;)
    Der Unterschied ist sehr deutlich.

    [Antwort]

    Fischeropoulos [Mobile] antwortet:

    Mag alles sein, aber es rechtfertigt für mich nicht den Neukauf des iPads wenn ich schon Version 2 hier liegen habe. Allediedas erste iPad haben sollten zugreifen, der Rest muss und sollte sich das gut überlegen.

  27. Jan97 [Mobile] sagt:

    Sieht viel geiler aus echt!!! Ein freund von mir hat es sich heut geholt!!! Richtig geil!! Aber trotzdem bleib ich bei meinem ipad 2!!! Das ist finde ich auch recht gut in der auflösung im vergleich zu anderen tablets z.B. samsung o.ä.

    [Antwort]

  28. Markus sagt:

    Wenn man iphone apps auf dem ipad betrachtet und diese mittels “2x” vergroessert, sind diese auf dem neuen ipad fast nicht mehr verzehrt. Auf dem ipad2 sind dabei die apps immer sehr stark verpixelt.

    [Antwort]

  29. Freddie [Mobile] sagt:

    Was soll ich sagen. Wer von “ein bisschen mehr Schärfe” beim neuen iPad schreibt, der sollte sich das mal Live & in Farbe geben. Schon ein Wahnsinn, Retina auf iPad. Ich habe vom iPad 1 auf die 3 gewechselt und es haut mich schlicht um! iPad 1 & 2 liefern dagegen schlicht Pixelbrei… ;-)

    [Antwort]

    Karl [Mobile] antwortet:

    So ist es. Alle die keinen Unterschied sehen, sollten sich eine neue Brille anschaffen, bzw. die Augen prüfen lassen.

    [Antwort]

    Fischeropoulos [Mobile] antwortet:

    Man sieht einen Unterschied, keine Frage, aber ich werde nicht wegen dem Display hingehen und mein aktuelles iPad verkaufen, 200.- drauflegen und das nur wegen dem Display und der Kamera.

    [Antwort]

    Whitesea [Mobile] antwortet:

    Es sagt auch keiner das es dies rechtfertigt..
    Die meisten iPad 2 Besitzer – so wie ich – schreiben doch das sie deswegen ihrs nicht ersetzen..
    Mir fällt es auch im Traum nicht ein, deswegen mein iPad zum Schleuderpreis zu verjubeln.. :)

  30. Christian1 [Mobile] sagt:

    Das Display ist bestimmt besser, als meines vom ipad1 (64 GB – immer voll),
    Aber ein Film in guter HD Qualität kann lässig 16 GB haben.
    Alles in höher Auflösung, wie Karten, Filme, Bilder braucht Speicher!
    Wollte mir das Neue IPad kaufen, habe dann gehört, dass es nur 64 GB hat. Bringt mir in der Nutzung nichts. Hätte ich keine iPad würde ich’s kaufen.
    Verstehe auch nicht, warum der IPad nur den gleichen maximalen Speicher wie ein IPod hat.
    Wenn ein neues iPad mit 128 oder besser 256 oder mehr kommen, bin ich sofort im Laden!

    mal sehen ch

    [Antwort]

    Whitesea [Mobile] antwortet:

    Du hast im großen und ganzen recht. Nur brauchen sie auch einen Markt für solche Produkte. Ich denke einfach das de Großteil mit den vorhandenen Kapazitäten auskommt. Umso mehr Speicherplatz du haben willst umso teurer wird es einfach.. Das jetzige Model mit wifi und 4g liegt bei 799€! Dein Wunsch-iPad läge sicherlich bei weit über 1500€. Kann mir einfach nicht vorstellen das es genug Käufer dafür geben wird..

    Deshalb wird es wohl auch die selben Größen wie beim iPod Etc. Haben

    [Antwort]

    Christian1 [Mobile] antwortet:

    Ich denke 128 wären schon mit einem 100-derter mehr drin.

    Ch

    [Antwort]

    Whitesea [Mobile] antwortet:

    Okay, ich bin jetzt von der größten deiner Varianten ausgegangen.
    Dennoch glaube ich, dass viele sich auch keins mit 128GB kaufen würden!
    Erst recht nicht das es diese für nen hunderter mehr anbieten würden.

    Christian1 [Mobile] antwortet:

    Seit dem 1. iPad sind die Preise von Speichern wahnsinnig gesunken.
    Viele schmeissen schon Festplatten raus um diese durch SSD zu ersetzen. Und auch beim Air ist inzwischen Minimum 128 normal.
    Abgesehen, wenn man den iPad nicht nur zum Spielen, stremmen oder ab zu um zum Surfen nimmt, braucht man Speicher. Ich spare mindesten 100 Euro pro Jahr an Druckkosten, da ich nichts mehr ausdrucke um es mitzunehmen. Alle Papiere sind auf dem IPad.

    Ch.

    Whitesea00 [Mobile] antwortet:

    Das stimmt, doch reden wir von Apple. Die bestimmen den Preis, und wie man sieht, sind die Leute bereit soviel Geld zu zahlen.
    Die Festplatten werden quasi wie du sagst verjubelt, da hast du recht, wie ich dir bereits Im ersten Satz zugestimmt habe. Die werden sich das einsetzen größere Kapazitäten bezahlen lassen, ändert aber nichts daran das der Markt für sowas ( meiner Meinung nach) nicht bereit ist. Die Nachfrage ist halt nicht groß genug.
    Ich gehe auch davon aus das die meisten Kunden nicht Geschäftsleute sind Denke die meisten nutzen es fürs Vergnügen. Ab und an mal geschäftlich.

    Das das Air Minimum 128GB hat ist auch richtig, ist für mich aber kein Vergleich Wert. Sind 2 paar Schuhe.

    Dennoch freue ich mich für dich, das du jedes Jahr 100€ sparst. Das ist nettes Urlaubsgeld :)

    Ghettograf [Mobile] antwortet:

    Ihr habt echt nichts zu tun ne

    Whitesea00 [Mobile] antwortet:

    Was möchtest du mir mit deiner Aussage mitteilen?

  31. Joe Haider [Mobile] sagt:

    Das Display ist ohne Frage ein Highlight, aber ansonsten gibt es kein nennenswertes Feature. Das GPS ist immer noch lächerlich und nur weil die Grafiken schärfer sind werde ich mein iPad 2 austauschen. Aus meiner Sicht: Ein iPad das die Welt nicht braucht.

    [Antwort]

  32. Dexter [Mobile] sagt:

    Ich hätte mehr Unterschied erwartet. Bei Schrift sieht es aber schon gut aus.

    [Antwort]

  33. Dxc [Mobile] sagt:

    Apple ist dermaßen dekadent. Sie bringen ein tolles produkt bringen es unvollständig und in der nächsten generation wird das dann verbessert. Nachrüsten geht nie – viele hier kaufen es einfach mal so auch wenn 32 Gb eine lächerliche unsumme kostet. Standards wie Speicherkarten wird Apple wohl nie bringen…. Dieser ständige Kompromiss aus Apps Musik und Filmen nervt langsam echt. Alle die behaupten das würde reichen…… Mag für manche stimmen andere haben sich einfach der Apple Diktatur angepasst.

    [Antwort]

Kommentare schreiben