Philips DCM3260: Der Alleskönner mit Dual-Dock, Radio, USB und CD

Fabian Portrait
Fabian 03. Februar 2014, 17:10 Uhr

Den Philips DCM3260 könnte man schon fast als Medienplayer für alle Lebenslagen bezeichnen. Wir haben uns den Alleskönner angesehen und angehört.

Philips DCM3260 1 Philips DCM3260 4 Philips DCM3260 3 Philips DCM3260 2

Eine tolle AirPlay-Anlage wie das Bowers & Wilkins Zeppelin Air macht schon einiges her, daran besteht kein Zweifel. Spätestens bei der Wiedergabe einer CD müssen die voll auf Apple abgestimmten Lautsprecher aber die Segel streichen. Diese Lücke soll der Philips DCM3260 füllen - es handelt sich um einen Alleskönner, der verschiedene Medienformate beherrscht. Der Preis liegt dabei mit knapp 200 Euro absolut im grünen Bereich.

Kümmern wir uns zunächst um die verschiedenen Audio-Quellen, bevor wir näher auf das Gerät selbst eingehen. Der Philips DCM3260 bietet neben einem Dual-Dock für aktuelle und ältere iPhones, iPads oder iPods einen AUX-Eingang auf der Rückseite, einen USB-Anschluss, sowie einen CD-Schacht auf der Oberseite und ein integriertes FM-Radio. Alle Audio-Quellen lassen sich problemlos mit der mitgelieferten Fernbedienung ansteuern, eine drahtlose Wiedergabe per AirPlay oder Bluetooth ist jedoch nicht vorgesehen.

Auch optisch macht der Philips DCM3260 eine gute Figur. Auf der Vorderseite dominiert die Lautsprecher-Front, das Dock für Apple-Geräte verschwindet unauffällig per Einschub. Sämtliche Bedienelemente findet man auf der Oberseite wieder. Der gesamte Lautsprecher ist äußerst kompakt gebaut und sehr flach, Philips hat beim DCM3260 sogar an eine Wandmontage gedacht, die selbst für Laien kein großes Problem darstellen sollte.

Aus Apple-Sicht ist natürlich besonders das Dual-Dock erwähnenswert. Das Dock selbst kann nicht nur aus dem Gehäuse ausgefahren, sondern auch in sich gedreht werden. Zum Vorschein kommt dabei entweder ein 30-Pin-Dock für ältere Geräte oder ein Lightning-Anschluss für die aktuelleren Generationen. Da in vielen Familien ausgediente Geräte weitergereicht werden, ist so sichergestellt, dass jeder sein iPhone oder iPad zur Musikwiedergabe mit dem Philips DCM3260 verwenden kann. Sobald angedockt, werden die Geräte natürlich auch aufgeladen - selbst wenn eine andere Funktion des Systems verwendet wird.

Den Klang selbst würden wir für die Preisklasse als gut bezeichnen. Er ist klar, auf Wunsch auch laut und nicht zu dumpf. Der Bass hält sich dezent im Hintergrund, was aufgrund der flachen Bauform des Lautsprechers aber auch wenig überraschend ist.

Insgesamt macht der Philips DCM3260 einen guten Eindruck, was auch an den vielen kleinen Extras liegt, die der Hersteller eingebaut hat. Anders als von mir im unten eingebundenen Video angemerkt, gibt es einen Radio-Speicher für 20 Sender, eine Weckfunktion per Radio, CD oder Musik vom USB-Stick, eine LED-Anzeige mit der aktuellen Uhrzeit und die praktische Fernbedienung.

Zu kaufen gibt es den Philips DCM3260 mittlerweile bei vielen Online-Shops. Bei der Media-Saturn-Tochter Redcoon zahlt man inklusive Versand 191,34 Euro (zum Shop), im Angebot ist der kompakte Alleskönner bei Amazon für 199 Euro (Amazon-Link). In der Preisklasse ist der Philips DCM3260 für uns das fast perfekte Gerät für das Wohnzimmer, die Küche oder das Kinderzimmer. Nur fast perfekt? Ja, denn eine Bluetooth-Anbindung fehlt.

Im Video: Philips DCM3260

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. Patrickd [iOS] sagt:

    Facebook paper app ist jetzt im us store online.

  2. TOTO77 [iOS] sagt:

    Na ja, Alleskönner? Kann z.B. kein DAB+

  3. ThePaw sagt:

    Die 3270 (vorbestellbar) hat DAB+ 😉

  4. Catia Bomfim de Jesus sagt:

    Gostaria de saber qual o valor em real e como posso compra este aparelho
    Desde já

    Muito Grata
    Boa noite.

Kommentar schreiben