Swarm: Foursquares soziale Kontakt-App wird nach Update zu digitaler Reise-Timeline

Mel Portrait
Mel 11. August 2017, 18:02 Uhr

Wie es scheint, wollen die Entwickler von Foursquare mit ihrer App Swarm neue Wege bestreiten.

Swarm

Swarm (App Store-Link) ist eine kostenlose iPhone-App, die bereits seit mehreren Jahren im App Store zum Download bereit steht. Für die Installation sollte man neben iOS 9.0 oder neuer auch mindestens 95 MB an freiem Speicher auf dem Smartphone zur Verfügung haben. Auch eine deutsche Lokalisierung ist seit längerem vorhanden.

„Swarm […] ist die schnellste Methode, um mit deinen Freunden in Kontakt zu bleiben und dich mit ihnen zu treffen“, so die Aussage der Entwickler im App Store. „Mit Swarm siehst du auf einen Blick, wer gerade in der Nähe unterwegs ist und wer sich später mit dir treffen möchte.“ Im Grunde genommen könnte man Swarm daher in etwa mit Apples hauseigener „Friends“-App vergleichen.

Mit dem nun erfolgten Update auf Version 5.0 von Swarm legt das Team von Foursquare nun aber einen neuen Fokus, der sich vom üblichen Teilen des Standortes mit Freunden sowie dem Sammeln von Münzen, Stickern und Mayorships weg bewegt und sich stattdessen auf die Erstellung einer persönlichen Timeline konzentriert, in der Tagebuch-ähnlich Orte, die man besucht hat, festgehalten werden können. Die Möglichkeiten der Standort-Teilens sind immer noch vorhanden, aber verstecken sich ab sofort in der Registerkarte „Freunde“.

100 Kategorien mit Stickern zum Sammeln

Neben der „Freunde“-Kategorie gibt es nun nur noch eine weitere Registerkarte „Ich“, dazwischen in der Mitte der Check-In-Button. An der Oberseite des „Ich“-Tabs befindet sich eine Karte des aktuellen Standorts mit der Gesamtzahl der Check-Ins, besuchten Orte und Kategorien von besuchten Orten. Unterhalb der Kartenansicht findet sich nun die beschriebene Timeline mit den aktuellsten Check-Ins, durch die sich chronologisch scrollen lässt. Auch in der „Freunde“-Registerkarte gibt es nun diese zeitlich geordnete Ansicht der letzten Check-Ins von Freunden.

Zu den weiteren Änderungen von Swarm 5.0 zählen 100 sammelbare Kategorien, die jeweils mit einem Sticker verbunden sind. Zudem haben die Foursquare-Entwickler das Nutzerprofil grafisch aufgewertet, das nun mit minimalistischen bunten Buttons für eine schnelle Übersicht aller Statistiken zu besuchten Orten, Münzen, Mayorships und Co. daher kommt. „Lifelogging war noch nie so einfach“ heißt es vom Foursquare-Team im Changelog der App. Das Update auf v5.0 kann ab sofort gratis aus dem App Store geladen werden.

Swarm — by Foursquare
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentar schreiben