The Voice: Mitsing-App für hartgesottene Fans

Kategorie appRelease, iPad, iPhone - von Fabian am 16. Okt '12 um 15:44 Uhr

Am Donnerstag geht es ja wieder los mit The Voice of Germany. Wir haben die passende App für euch ausgegraben.

Im letzten Jahr war The Voice ja ein echter Erfolg und mittlerweile ist das Format auch international bekannt. Wer es nicht in die Live-Sendungen der kommenden Staffel geschafft hat oder sein Können lieber in den eigenen vier Wänden ausprobieren will, soll das ab sofort mit der kostenlosen Universal-App The Voice: On Stage (App Store-Link) tun können.

Der 44,7 MB große Download ist seit heute verfügbar und beinhaltet drei Gratis-Songs, darunter ist zum Beispiel Kelly Clarkson mit Already Gone zu finden. Hat man den Song geladen, kann man sein Können beweisen – hier kommt es darauf an, die richtige Tonlage zu finden. Ist man gut genug, drehen sich hoffentlich alle vier Juroren-Stühle um – dafür muss man aber wirklich fast alle Töne treffen.

Mit meinem musikalischen Untalent habe ich mit einfachen “Lalala” und Summ-Geräuschen jedenfalls mehr Punkte ergattert als mit dem Versuch, richtig zu singen. Schade ist auf jeden Fall, dass man die drei Gratis-Songs recht schnell durch hat – wenn sie überhaupt dem eigenen Geschmack und vor allem der Tonlage entsprechen.

Viele weitere Songs müssen innerhalb der App erst freigeschaltet werden. Das geht unter anderem mit gesammelten Münzen. Beim meinem Test musste ich mich dazu mit dem Game Center verbinden, danach drei Werbevideos ansehen, einen ersten Song aufnehmen und dann noch zwei Juroren überzeugen. Dann hatte ich genug Münzen, um einen weiteren Song freizuschalten. Ich wage zu bezweifeln, dass man auf diese Art und Weise mehr als zwei oder drei Songs kostenlos bekommen kann.

Schneller geht es per Bezahlung – allerdings nur per Abo. Wer eine Woche auf alle Lieder zugreifen will, zahlt 1,59 Euro, einen ganzen Monat gibt es für 3,99 Euro. Ich persönlich finde das etwas viel, zumal man die Songs in The Voice: On Stage danach vermutlich nicht weiter nutzen kann. Auch technisch hat die App noch einige Mängel: Sie ist noch nicht für das iPhone 5 optimiert und stürzte bei mir in einer halben Stunde drei Mal ab. Meiner Meinung nach ist The Voice: On Stage nur etwas für hartgesottene Fans der Sendung.

Kommentare1 Antwort

  1. dorian sagt:

    hey bei mir sind da irgendwie keine songs. hab ich was falsch gemacht?????

    [Antwort]

Kommentare schreiben