Tweetbot: Version 2.2 mit iCloud-Sync

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 07. Apr '12 um 14:05 Uhr

Tweetbot, der wohl beliebteste Twitter-Client für iPhone und iPad, hat jetzt noch mehr zu bieten.

Eines muss ich ja sagen: Die Entwickler von Tweetbot (iPhone/iPad) sind wirklich sehr aktiv bei der Sache. Immer wieder lassen sie sich mit Updates neue Ideen einfallen und bieten neue Funktionen – so auch in kürzlich erschienenen Version 2.2.

iCloud-Nutzer dürfen sich jetzt über eine Synchronisation ihrer Daten zwischen den Geräten freuen. So werden bereits auf dem iPhone gelesene oder ausgefilterte Tweets entsprechend markiert, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt und sich mit dem iPad auf das Sofa fallen lässt. Man muss auch nicht groß suchen, welchen Tweet man zuletzt gelesen hat – Tweetbot übermittelt auch die Position in der Timeline über die iCloud an andere Geräte.

Auch abseits der iCloud hat sich einiges getan. So werden Links zu iTunes, in den App Store oder zu YouTube jetzt mit einem kleinen Vorschaubild versehen – so kann man schon vorher erahnen, was einen erwartet.

Twitter-Nutzer bekommen für jeweils 2,39 Euro (leider keine Universal-App) jedenfalls ein tolles Tool für das Kurznachrichten-Netzwerk. Wir sind gespannt, ob es Tweetbot bald auch auf den Mac schafft – mit der iCloud-Synchronisation wäre das ja auch eine tolle Sache.

Kommentare11 Antworten

  1. rnichi [Mobile] sagt:

    Ohnehin schon geil, hat aber nochmal was draufgelegt :D

    [Antwort]

  2. bluejayde67 [Mobile] sagt:

    Ja, auf eine Mac-Version warte ich auch schon sehnsüchtig.

    [Antwort]

    Kaligule Antwort vom April 9th, 2012 22:23:

    Ja, das wär schön…

    [Antwort]

  3. Hardcorechef [Mobile] sagt:

    Wobei wir ja wieder beim Thema wären … wann gibt es eigentlich eine iCloud – Sync Funktion für eure App..? hattet ihr das nicht schon mal angekündigt …?

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom April 7th, 2012 20:41:

    Immer mit der Ruhe ;)

    [Antwort]

    Hardcorechef [Mobile] Antwort vom April 7th, 2012 20:45:

    Ja dann gebe uns doch auch mal einen Tipp wann wir uns darauf freuen dürfen … Die Entwickler eurer App sind doch echte Profis für die ist es doch bestimmt ein Kinderspiel eine iCloud – Sync Funktion in eure App einzubauen … ;-)

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom April 7th, 2012 20:46:

    Wenn es so einfach wäre, hätten wir es doch schon längst. Gemacht. Und Termine nenne ich lieber nicht, das kann eh nur schiefgehen ;)

    Hardcorechef [Mobile] Antwort vom April 7th, 2012 20:50:

    Echt und ich dachte wirklich das ist keine große Sache weil iCloud – Sync ja mittlerweile in ganz vielen News Apps zu finden ist … Naja vielleicht kommt es ja mit dem nächste großen Update bis dahin noch schöne Ostern euch allen ….

  4. Karle [Mobile] sagt:

    Ja, iCloud-Sync für appgefahren müsst ihr ganz dringend noch anbieten.

    [Antwort]

  5. Hardcorechef [Mobile] sagt:

    Hallo wie wäre es mit einer Antwort von Fabian z.b …? ;-)

    [Antwort]

  6. Freddy [Mobile] sagt:

    Steht auf der ToDo-Liste.

    [Antwort]

Kommentar schreiben