1Password 8: Public Beta mit neuem Design jetzt für iPhone und iPad verfügbar

Zugang über Apples TestFlight

Gegen Ende des letzten Jahres hatten wir bereits über die 1Password-Betaversion 8 berichtet, die seinerzeit schon für macOS-User bereit stand. Die neue Version 8 wird nur noch mit einem aktiven Abonnement funktionieren: Bisher konnten Bestandskunden und -kundinnen, die 1Password (App Store-Link) noch über einen Einmalkauf erworben hatten, 1Password noch ohne Abo verwenden und beispielsweise eine Synchronisation über iCloud oder die Dropbox anstoßen.

Nun hat das Entwicklerteam von AgileBits, das hinter 1Password steht, auch eine Betaversion von v8 für iOS präsentiert. 1Password 8 ist bereits in einer finalen Version für Windows und Linux verfügbar, die macOS-Variante befindet sich weiterhin noch in der Betaphase. Mit 1Password 8 soll nun auch ein komplett überarbeitetes Design, neue Funktionen und Anpassungsoptionen in die iOS-Version Einzug halten.


Die neue App wurde mit einer Kombination aus SwiftUI und Rust entwickelt, was für eine verbesserte Stabilität, Performance und Sicherheit sorgen soll. Das Entwicklerteam von AgileBits beschreibt dies als „1Password Core“ und sagt, es bringe „alle Funktionen einer 1Password-App der Desktop-Klasse auf dein Mobilgerät in der Hand.“ Auch ein „Design der nächsten Generation“ wird auf iPhone und iPad zu finden sein.

„Als wir mit der Arbeit an 1Password 8 für iOS begannen, haben wir mit einem neuen Design begonnen und es dann mit all den Dingen gefüllt, die 1Password großartig machen, gestützt auf mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Entwicklung großartiger Apps für iOS. In den letzten Jahren haben wir uns intensiv bemüht, unsere Designsprache zu vereinheitlichen. Wir haben eine Benutzeroberfläche entwickelt, die für alle unsere Apps einheitlich ist, aber auch dafür sorgt, dass du dich auf der Plattform, auf der du sie verwendest, wie zu Hause fühlst. Die aktualisierten Designs ergeben eine moderne Version von 1Password, die sowohl vertraut als auch frisch ist.“

So berichtet das AgileBits-Team im eigenen Blog über 1Password 8 für iOS. Das neue Design kommt darüber hinaus mit zusätzlichen Möglichkeiten der Anpassung daher. Der Home-Tab der App wurde aktualisiert und erlaubt es, das Design an die Art und Weise, wie man 1Password nutzt, anzupassen, beispielsweise mit dem Deaktivieren von Funktionen und Änderungen, was an oberster Stelle angezeigt werden soll.

Auf dem iPad bietet 1Password 8 ein bildschirmfüllendes Layout, das die Bildschirmgröße des Tablets optimal ausnutzt. Dazu gehört eine anpassbare Seitenleiste und eine Multitasking-Unterstützung für Split View und Slide Over. Erstmals wird es unter iOS und iPadOS auch eine volle Watchtower-Kompatibilität geben. Der Watchtower informiert Nutzer und Nutzerinnen über Passwort-Leaks und Sicherheitsprobleme bei den in 1Password gespeicherten Elementen. Die Public Beta von 1Password 8 für iOS kann ab sofort über Apples TestFlight geladen werden.

‎1Password - Password Manager
‎1Password - Password Manager
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

    1. Die werden automatisch bei. Abschluss des Abos übernommen. Du schließt ja das Abo auf Deinen bestehenden Account und nicht auf einen neuen ab.

      1. Nö, da kommt nichts. Das bisherige ist ein Tresor, der auf der Dropbox liegt.
        Ich habe das direkt auf der Webseite gekauft bis zur Version 6.

    2. Am besten nach Bitwarden oder einer anderen Software. Mit den ignoranten und arroganten Leuten bei Agile Bits hab ich schon lange abgeschlossen.

  1. Seitdem es beim Schlüsselbund die Notizfunktion gibt, sehe ich nicht mehr so viel mehr Wert in Bezug auf die Kosten, was andere Passwortmanager angeht. Klar die haben eine App und grad 1PW mit bieten einen schnellzugriff mit Suchfunktion auf die Daten bzw kann man mit 1PW gut und sicher die Logindaten teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de