iOS 13: Darum fordern so viele Apps Bluetooth-Zugriff an Neue Sicherheitsmechanismen spielen eine Rolle

Neue Sicherheitsmechanismen spielen eine Rolle

Vielleicht werdet ihr es nach der Installation vom neuen iOS 13 auch schon gemerkt haben: Beim Öffnen einer App wird nach einer Berechtigung für Bluetooth-Dienste gefragt. Das gilt auch für viele Anwendungen, die auf den ersten Blick nicht unbedingt mit Bluetooth-Konnektivität verknüpft sind, beispielsweise News-Reader oder Spiele. Auch die Begründung, die im PopUp zu finden ist, lässt nicht unbedingt gleich auf die Verwendung der drahtlosen Verbindung schließen.

Weiterlesen

Das Online-Banking-Fiasko: PSD2 sorgt derzeit für viel Frust Mehr Sicherheit, kein Komfort

Mehr Sicherheit, kein Komfort

Online-Banking soll sicherer werden. Das ist zunächst einmal keine schlechte Sache. Es werden nicht nur die alten klassischen TAN-Listen ausgemustert, sondern auch neue Sicherheitsmechanismen eingeführt. Ich bin kein großer Banking-Experte, doch zumindest weiß ich, dass man sich im Zuge der PSD2-Umstellung mindestens alle 90 Tage verifizieren muss, wenn man auf sein Online-Banking-Konto zugreifen möchte.

Weiterlesen

Jumbo Privacy: Persönlicher iOS-Assistent erkennt datenschutzrelevante Gefahren Der Download ist kostenlos

Der Download ist kostenlos

Immer wieder bekommen wir von unseren Nutzern App-Empfehlungen und -Vorschläge, für die wir uns an dieser Stelle einmal ausdrücklich und herzlich bedanken wollen. Auch unser Leser Markus hat uns eine E-Mail zukommen lassen, um von Jumbo Privacy (App Store-Link) zu berichten. Die iPhone-App ist etwa 191 MB groß und lässt sich auf alle Smartphones ab iOS 11.0 laden. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.

Weiterlesen

iPhone-Hacking: Google-Forscher finden bösartige Websites für potentielle Software-Angriffe Zugriff war über Schwachstellen von iOS möglich

Zugriff war über Schwachstellen von iOS möglich

In der letzten Zeit hat das Google-Team von Project Zero so einige Sicherheitslücken im Internet aufgedeckt. Wie jetzt in einem kürzlich erschienenen Blogpost der Forscher bekannt wurde, gibt es bösartige Websites im Netz, die es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht haben, Schwachstellen in der Software von iPhones zu nutzen, um sich dann in das Gerät einzuschleusen. Erschreckenderweise genügt es dazu offensichtlich, die entsprechenden Websites mit einem iPhone aufzurufen, um den Hackern Tür und Tor zu öffnen.

Weiterlesen

Bitwarden: Mobiler Passwort-Manager erstrahlt in Version 2 in komplett neuem Gewand Die App bleibt auch weiterhin kostenlos

Die App bleibt auch weiterhin kostenlos

Mit Bitwarden (App Store-Link) gibt es im App Store seit geraumer Zeit einen kostenlosen und Open Souce-basierten Passwort-Manager, der von 8bit Solutions entwickelt worden ist. Die Universal-App kann ab iOS 10.0 oder neuer sowie bei 138 MB an freiem Speicherplatz installiert werden. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde von Seiten der Macher bereits gedacht. Für einen Obolus von 10 USD/Jahr können Premium-Funktionen wie ein zweistufiger Login und erweiterte Passwort-Funktionen in Anspruch genommen werden – für den normalen User sollte die Gratis-Variante aber allemal ausreichen.

Weiterlesen

HomeKit Secure Video: D-Link Omna 180-Kamera wird das Feature nicht unterstützen Neue Funktion in iOS 13

Neue Funktion in iOS 13

Mit iOS 13 soll es ab Herbst dieses Jahres möglich sein, Daten von kompatiblen Sicherheitskameras in der iCloud zu speichern und damit für mehr Sicherheit zu sorgen. Denn: Viele Anbieter von Smart Home-Kameras speichern die aufgezeichneten Videos auf ihren Servern, wo sie zusätzlich noch analysiert werden – beispielsweise um festzustellen, ob sich nur ein Gegenstand bewegt hat oder sich eine Person im Sichtbereich der Kamera aufhält. 

Weiterlesen

Nitehero: Neues App-Projekt will Berlins Straßen sicherer für Frauen machen Hinter dem Projekt stecken die Macher der früheren Omnia-App

Hinter dem Projekt stecken die Macher der früheren Omnia-App

Auch wir haben seinerzeit über die Sicherheits- und Notfall-App Omnia berichtet, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, über eine Community im Ernstfall Hilfe zu leisten. Wenn man selbst in eine Notlage gerät, beispielsweise einen medizinischen Notfall, einer Belästigung oder einem gewaltsamen Verbrechen, ließ sich über einen Button in der App ein Alarm auslösen, der andere Omnia-Nutzer in der Nähe per Push-Mitteilung benachrichtigt und so für konkrete Hilfe vor Ort sorgte. 

Weiterlesen

Apple weitet Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Apple Watch aus Code auf der Uhr empfangen

Code auf der Uhr empfangen

Mit dem Start von iOS 9 hat Apple die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt, auf dem Mac können die entsprechenden Codes seit macOS El Capitan empfangen werden. Ein weiteres Gerät soll nun im Herbst folgen: Die Apple Watch. Ziemlich praktisch, wie ich finde.

Weiterlesen

1Password 7 für Mac aktualisiert: Über 150 Verbesserungen und Anpassungen Das ist neu

Das ist neu

So gut wie jeder Online-Dienst und Shop benötigt ein Passwort. Und der Großteil verwendet ein Passwort auf allen Plattformen – das kann man sich halt einfach merken. Doch sicherer wird es, wenn man unterschiedliche Passwörter nutzt. Und 1Password 7 (Mac Store-Link) speichert all eure Passwörter sicher in einem Datentresor.

Weiterlesen

Mozilla Firefox: Neue Browser-Version soll Fingerprinting per Letterbox-Technik verhindern Die Technologie wurde vom Tor-Browser übernommen.

Die Technologie wurde vom Tor-Browser übernommen.

Der auf Datenschutz Wert legende Browser Tor setzt seit Jahren ein sogenanntes Letterboxing ein, um Maßnahmen von Werbetreibenden, darunter Fingerprinting, zu verhindern. Mit Letterboxing kann das Browserfenster vor Netzwerken von Anzeigenbetreibern verborgen werden, so dass das Anlegen von Nutzerprofilen und individuelle Online-Werbung verhindert wird. 

Weiterlesen

Scudo: Neue Firewall-App für macOS kommt mit App-spezifischer Bandbreitendrosselung Die Anwendung befindet sich momentan noch in der Beta-Phase.

Die Anwendung befindet sich momentan noch in der Beta-Phase.

Das Firewall-Programm Little Snitch dürfte wohl den meisten Nutzern unseres Blogs bekannt sein – gilt es doch seit Jahren als DIE App für Netzwerksicherheit und zum Schutz vor externen Angriffen. Nichts desto trotz ist der Markt für Firewall-Apps gut gefüllt, das beweisen auch Alternativen wie Little Flocker, LuLu, Private Eye und Radio Silence. 

Weiterlesen

iPIN erhält AutoFill-Extension und neue Such-Funktion Passwort- und PIN-Manager wird noch flexibler

Passwort- und PIN-Manager wird noch flexibler

Einen Schönheitspreis wird iPIN (App Store-Link) sicherlich nicht mehr gewinnen, das hat die App aber auch gar nicht nötig. Mit der Anwendung für iPhone und iPad bekommt man eine einfache und sichere Möglichkeit, seine Passwörter und PINs in einem digitalen Tresor zu sichern. Dank optionalen Synchronisation per iCloud oder WLAN kann man seine Passwörter zwischen den verschiedenen iPIN-Apps abgleichen, so stehen Versionen im Mac App Store, Google Play Store und Microsoft Store zum Download bereit.

Weiterlesen

WireGuard: Open Source-VPN-Tool ab sofort auch im Mac App Store verfügbar Vor zwei Monaten erschien erstmals die iOS-Version.

Vor zwei Monaten erschien erstmals die iOS-Version.

WireGuard ist ein Open Source-VPN-Tool, das im Dezember des vergangenen Jahres mit großen Ambitionen an den Start ging. „Extrem einfach, aber auch schnell und modern“ – so betitelten die Entwickler von WireGuard ihren eigenen VPN-Dienst. „Das Ziel ist es, schneller, einfacher, schlanker und nützlicher als IPSec zu sein, und dabei gleichzeitig die damit einhergehenden Probleme zu vermeiden. WireGuard soll wesentlich leistungsfähiger sein als OpenVPN.“

Weiterlesen

RememBear: Passwort-Manager wird dank Update von Apple zur App des Tages gekürt In dieser Anwendung ist im wahrsten Sinne des Wortes der Bär los.

In dieser Anwendung ist im wahrsten Sinne des Wortes der Bär los.

Passwort-Manager gibt es im App Store mittlerweile zuhauf – der bekannteste von allen dürfte dabei wohl 1Password (App Store-Link) sein, das auch bei uns in der Redaktion bei Bedarf zum Einsatz kommt. Ein Produkt der Konkurrenz wird derzeit prominent im App Store von Apple höchstselbst beworben und derzeit als „App des Tages“ angepriesen: RememBear (App Store-Link) von TunnelBear.  

Weiterlesen

FaceTime-Bug: Apple will 14-jährigen Entdecker eine Belohnung zahlen Fehler wurde bereits vor Wochen gemeldet

Fehler wurde bereits vor Wochen gemeldet

Ende Januar wurde ein Fehler in iOS aufgedeckt, der das Abhören von anderen Apple-Nutzern via FaceTime ermöglichte. Darauf hin hat Apple die Gruppen-FaceTime-Anrufe deaktiviert und wird in Kürze ein iOS-Update veröffentlichen, um diese Lücke zu schließen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de