macOS Monterey: Neues OS kommt mit besserer Passwort-Verwaltung Eingebaute Authentifizierung

Eingebaute Authentifizierung

Eine kleine, aber nicht unerwähnt bleiben sollende Neuerung in macOS Monterey findet sich in den System-Einstellungen des neuen Betriebssystems. Genau wie iOS 15 und iPadOS 15 soll macOS Monterey in diesem Herbst in der finalen Consumer-Version erscheinen.

Weiterlesen


Invoxia Cellular: Unabhängiger GPS-Tracker mit LTE-M ausprobiert Mit integrierter SIM-Karte

Mit integrierter SIM-Karte

Mit den AirTags hat Apple vor einigen Wochen eine Möglichkeit geschaffen, verlorene Gegenstände schnell wieder auffinden zu können. Das hat in einem wochenlangen Test mit einem Schlüssel samt AirTag, der in einer Ritze eines Bochumer Linienbusses abgelegt worden ist, beim Kollegen Fabian auch perfekt geklappt. Seinen Erfahrungsbericht könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Weiterlesen

Neue Funktion von iOS 15: Zurückgelassene AirTags oder Geräte melden sich Neue Benachrichtigungs-Optionen

Neue Benachrichtigungs-Optionen

Auf der gestrigen WWDC-Keynote von Apple haben Tim Cook, Craig Federighi und Co. unter anderem das neue iOS 15 vorgestellt. Ein kleines, nicht unbedeutendes Feature ist im ganzen Trubel der Präsentationen vielleicht etwas untergegangen, aber trotzdem eine Erwähnung wert: Benachrichtigungen für zurückgelassene AirTags und Geräte.

Weiterlesen


1Password im Browser jetzt mit Touch ID, Dark Mode & mehr Passwörter schneller einsetzen

Passwörter schneller einsetzen

Bei 1Password könnt ihr all eure Logins und Passwörter sicher speichern. Die Passwörter können über Apps und Erweiterungen auch in anderen Anwendungen genutzt werden. Und nun gibt es ein großes Update für die Browser-Erweiterung. Diese ist für Chrome, Firefox, Edge und Safari verfügbar.

Weiterlesen

Authenticator: Praktische Zwei-Faktor-Authentifizierungs-App für Apple-Geräte Für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

Für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

In der heutigen Zeit heißt es, sich vorsichtig online zu bewegen – Phishing und Hacking sind nur zwei der Gefahren, die auf den gemeinen Internet-Nutzer lauern. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, die eigenen Accounts bestmöglich vor fremden An- und Zugriffen zu schützen. Mit der App Authenticator (App Store-Link) von 2Stable lässt sich eine sichere Zwei-Faktor-Authentisierung (F2A) schnell und einfach umsetzen, und das auf dem iPhone, iPad, dem Mac und der Apple Watch.

Weiterlesen

AirTags: Über Stalking und häusliche Gewalt Mehrere Sicherheitsmechanismen integriert

Mehrere Sicherheitsmechanismen integriert

Als Apple die neuen Bluetooth-Tracker, die AirTags, während der Spring Loaded-Keynote in der letzten Woche vorstellte, kam man auch auf das Thema Sicherheit und Stalking zu sprechen – allerdings nur sehr vage. Nun hat der Konzern weitere Informationen, unter anderem über ein Interview mit Fast Company, veröffentlicht, um einen Missbrauch der AirTags, beispielsweise durch eifersüchtige oder gewalttätige Partner, zu verhindern.

Weiterlesen


Mozilla VPN: Jetzt auch in Deutschland verfügbar Preise ab 4,99 Euro/Monat

Preise ab 4,99 Euro/Monat

Der Anbieter Mozilla ist vielen von uns sicher durch den eigenen Webbrowser Mozilla Firefox bekannt. Damit sich die Non-Profit-Organisation auch langfristig finanzieren und eigene Gebühren decken kann, hat man nun einen neuen Dienst, Mozilla VPN, ins Leben gerufen. Dieser ist laut Aussage von Mozilla in einem Tweet bei Twitter ab sofort auch in Deutschland und Frankreich verfügbar.

Weiterlesen

AirDrop: Sicherheitslücke verrät Telefonnummer und Mailadresse an Fremde Apple wurde schon 2019 informiert

Apple wurde schon 2019 informiert

AirDrop gilt eigentlich als gute und schnelle Möglichkeit, um Daten zwischen zwei Apple-Geräten, die sich in der Nähe befinden, zu transferieren. Wie nun bekannt wurde, gibt es offenbar bereits seit 2019 einen Fehler in Apples Sharing-Dienst, der es Fremden erlaubt, nach dem Öffnen eines iOS- oder macOS-AirDrop-Prozesses im WLAN die eigene Telefonnummer und E-Mail-Adresse einzusehen.

Weiterlesen

Luca App: Chaos Computer Club fordert Bundesnotbremse Eklatante Mängel in Kontaktverfolgungs-App

Eklatante Mängel in Kontaktverfolgungs-App

Der bekannte Chaos Computer Club, eine Vereinigung von Hackern, widmet sich seit Jahren relevanten Technologie-Themen in Deutschland und hat sich mittlerweile auch in der öffentlichen Wahrnehmung einen Namen gemacht. „Die Expertise des Clubs ist […] gefragt: Vom Bundesverfassungsgericht über Datenschutzgremien bis zu Wirtschaftsforen und Juristenkonferenzen beteiligen sich die Experten an Gutachten, Stellungnahmen, Vorträgen und Demonstrationen und tragen so zur öffentlichen Meinungsbildung bei“, heißt es auf der Website des CCC.

Weiterlesen


Dropbox Passwords bekommt Erweiterung für Safari-Browser Auch Chrome darf jetzt mitmischen

Auch Chrome darf jetzt mitmischen

Über Dropbox Passwords haben wir schon einige Mal berichtet und aktuell wird das Thema dann doch etwas spannender, denn noch in diesem Monat soll die (eingeschränkte) Nutzung des Services mit einem kostenlosen Dropbox-Account möglich sein – aktuell muss man sich noch hier in eine Warteliste eintragen.

Weiterlesen


WhatsApp: Bald mit Passwort-geschützten, verschlüsselten iCloud-Backups? Noch kein Release-Datum bekannt

Noch kein Release-Datum bekannt

Der Messenger WhatsApp (App Store-Link) von Facebook war in den letzten Monaten aufgrund seiner neuen Nutzungsbedingungen in die Kritik geraten. Die Folge: Zahlreiche User verabschiedeten sich vom bis dato beliebten Messenger und zogen um zu sicheren Alternativen wie Threema und Signal um. Offenbar hat der Facebook-Konzern dies erkannt, und versucht nun, die bestehenden Nutzer mit neuen Sicherheits-Features bei der Stange zu halten.

Weiterlesen

Neue WhatsApp-Richtlinien: So geht es ab Mai weiter Nutzer sollen dezent um Einwilligung gebeten werden

Nutzer sollen dezent um Einwilligung gebeten werden

Eigentlich wollte der zum Facebook-Konzern gehörende Messenger WhatsApp (App Store-Link) seine neuen Richtlinien schon in diesem Monat in Kraft treten lassen. Nach gehörigem Widerstand seitens der Nutzerschaft und vielen zu alternativen Messengern wie Signal und Threema abgewanderten WhatsApp-Usern ruderte das Unternehmen dann jedoch zurück und erklärte, dass sich vor Mai dieses Jahres vorerst nichts ändern würde.

Weiterlesen

Hassmelden: Meldestelle für Hatespeech mit neuem Design in Version 3.0 Update ab sofort verfügbar

Update ab sofort verfügbar

Über die iOS-App Hassmelden (App Store-Link) haben wir in der Vergangenheit bereits berichtet. Mit der kostenlosen Anwendung ist es möglich, strafrechtlich relevante Hassrede im Internet zu melden. Denn: Der Umgangston im Internet, vor allem in sozialen Medien, wird zunehmend rauer. Beleidigungen, Drohungen und hasserfüllte Kommentare sind an der Tagesordnung. Viele User sind bestürzt, aber fragen sich, wie sie mit solchen Inhalten umgehen sollen. Was ist strafrechtlich relevant, und was kann sogar zur Anzeige gebracht werden?

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de