Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In der Vergangenheit haben wir euch bereits so einige Sicherheits- und Überwachungskameras namhafter Hersteller präsentiert. Mit der Reolink Argus kommen auch Sparfüchse auf ihre Kosten.

Reolink Argus 1

Das Unternehmen Reolink dürfte in Deutschland relativ unbekannt sein, verfügt aber schon seit längerem über ein breites Portfolio an verschiedenen Sicherheitslösungen für den Heimbereich, allen voran Sicherheits- bzw. Überwachungskameras. Mit einem Preis von aktuell 119,99 Euro bei Amazon ist das kabellose Modell Reolink Argus durchaus eine Alternative für Kamera-Neulinge oder Haushalte, die Wert auf eine schnelle Installation legen.

Das Testinstitut AV-TEST hat das Nuki Smart Lock als das sicherste im internationalen Vergleich ausgezeichnet.

Smart Lock Test

Die Sicherheit von Smart Home-Produkten ist immer wieder ein Thema in den Medien – vor allem auch, wenn es essentielle Produkte wie smarte Sicherheitsschlösser für Haus und Wohnung betrifft. An dieser Stelle dürfen keine gravierenden Sicherheitsmängel vorliegen – um beispielsweise durch fehlenden Datenschutz oder Verschlüsselung Fremden Möglichkeiten zu bieten, sich Zugang zu den eigenen vier Wänden zu verschaffen. Weiterlesen

Über den plattformübergreifenden Passwort-Manager Dashlane haben auch wir bereits mehrmals berichtet.

Dashlane

Zuletzt so geschehen im September dieses Jahres, als Dashlane Bestandteil eines Tests von Stiftung Warentest war und mit dem Prädikat „empfehlenswert“ abgeschnitten hat (zum Artikel). Der Passwort-Manager lässt sich systemübergreifend unter anderem auf iPhone und iPad, im Browser, aber auch auf Android- und Windows-Geräten nutzen. Der Download der iOS-App (App Store-Link) ist grundsätzlich kostenlos, für weitere Features wird ein Premium-Abonnement fällig, das mit 39,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Die Universal-App kann in deutscher Sprache genutzt werden und benötigt neben 135 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 10.0 oder neuer. Weiterlesen

Man darf einmal mehr einen Blick auf die interessanten Ergebnisse der Stiftung Warentest werfen. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Passwort-Manager.

1password mac

Sind wir mal ehrlich: Wie speichert ihr eure Passwörter? In den meisten Fällen wahrscheinlich automatisch im Browser eurer Wahl. Und vermutlich nutzt ihr auch bei mehreren Anbietern das gleiche Passwort. Eigentlich ein absolutes No-Go, aber wer soll sich die ganzen Zugangsdaten merken? Ich gebe zu: Auch ich könnte hier durchaus ein bisschen sicherer arbeiten. Weiterlesen

Kürzlich kam es aufgrund eines Programmierfehlers zu einem unbeabsichtigten Datenleck bei Instagram.

Datenleck Sicherheit

Im Normalfall sind die Angaben zu E-Mail-Adresse und Telefonnummer bei Instagram nicht öffentlich zugänglich – nichts desto trotz sorgte ein Fehler in der Programmierung dafür, dass diese Daten im Internet für jedermann zugänglich waren. Wie Instagram (App Store-Link) mittlerweile eingeräumt hat, rief die unbeabsichtigte Sicherheitslücke sogleich Hacker auf den Plan, die versucht haben, diese Kontaktdaten an Dritte weiterzuverkaufen. Weiterlesen

Ein mulmiges Gefühl beim abendlichen Joggen oder auf dem Rückweg zu Fuß nach Hause? Hier will die neue App Vivatar behilflich sein.

Vivatar

Die App Vivatar (App Store-Link) wurde vom Unternehmen Bosch, genauer gesagt von Bosch Healthcare Solutions, herausgegeben und kann kostenlos auf dem iPhone installiert werden. Die 95 MB große App erfordert iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät, und lässt sich auch in deutscher Sprache nutzen. Weiterlesen

Im Fall einer größeren Katastrophe oder auch in einer privaten Notsituation ist es gut zu wissen, wenn Freunde und Familie in Sicherheit sind. Google stellt dazu die App Vertrauenswürdige Kontakte bereit.

Vertrauenswuerdige Kontakte

Vertrauenswürdige Kontakte (App Store-Link), im englischen Original von Google als „Trusted Contacts“ bezeichnet, ist bereits im letzten Jahr für das Android-System erschienen. Nun hat Google im hauseigenen Blog bekannt gegeben, dass ab sofort auch die iOS-Variante der Sicherheits-App im App Store zum kostenlosen Download bereit steht. Die iPhone-Anwendung ist etwa 86 MB groß, erfordert iOS 9.0 oder neuer, und kann bereits seit dem Start auch in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Mit der Canary Flex gibt es seit einigen Wochen eine neue Sicherheitskamera auf dem deutschen Markt. Wir haben einen ersten Blick riskiert.

Canary Flex

Vor einiger Zeit haben wir bereits einen Blick auf ein ganz ähnliches System geworfen: Netgear Arlo Pro. Genau wie dieses System setzt auch Canary Flex auf eine drahtlose Kamera, die völlig frei platziert werden kann, ohne erst mühsam ein Kabel legen zu müssen. Canary geht dabei sogar noch einen Schritt weiter: Die Flex-Kamera benötigt noch nicht einmal eine Bridge, sondern kann vollkommen autonom betrieben werden. Die einzige Voraussetzung: WLAN muss am gewünschten Standort in ausreichender Qualität vorhanden sein. Weiterlesen

Die Smart Home Experten von tink.de haben heute eine neue Aktion gestartet: Es gibt 10 Prozent Rabatt auf Sicherheits-Zubehör.

nuki tuer Netgear Arlo Pro Netatmo Presence 2 Netgear Orbi 2

„Alles für ein sicheres Zuhause“, das gibt es bei tink.de auf dieser Sonderseite. Doch nicht nur das: Alle dort gelisteten Produkte gibt es aktuell 10 Prozent günstiger, der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Da tink.de ohnehin schon recht gute Preise anbietet, könnt ihr bei so manchem Artikel ein echtes Schnäppchen machen. Wir haben schon einmal gestöbert und einige interessante Deals gefunden. Weiterlesen

Das Standard-Morse-Rufsignal SOS ist sicher vielen bekannt. Aber wie sieht es mit anderen Nachrichten aus? Die Morse Code-App weiß Hilfe.

Morse Code

Morse Code (App Store-Link), mit vollem Titel „Morse Code Message Generator Reader & Translator“, ist ein kostenloses Tool für iPhone und iPad, das ab iOS 9.3 oder neuer sowie bei 19 MB an freiem Speicherplatz installiert werden kann. Die Anwendung lässt sich bisher nur in englischer Sprache nutzen, unterstützt aber selbstverständlich die Eingabe deutscher Begriffe oder Sätze. Weiterlesen

In der ersten Folge von Apples Planet of the Apps kommt auch die Anwendung Companion zur Sprache.

Companion

Companion (App Store-Link) ist eine kostenlose iPhone-App, die zur Installation auf dem Gerät neben 88 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 9.0 einfordert. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die App bisher noch nicht, man ist demnach auf eine englische Sprachversion angewiesen. Weiterlesen