Google One VPN: Dienst wird nach weniger als vier Jahren eingestellt Andere Google-VPN-Dienste bleiben bestehen

Andere Google-VPN-Dienste bleiben bestehen

Laut einer vagen Kunden-E-Mail, die vom Blog Android Authority eingesehen wurde, stellt Google den eigenen „VPN by Google One“-Dienst ein – und das weniger als vier Jahre, nachdem dieser im Oktober 2020 eingeführt wurde. In der E-Mail wird nicht angegeben, wann dies geschehen wird, sondern nur, dass der VPN-Dienst „später in diesem Jahr“ eingestellt wird.

Weiterlesen


DuckDuckGo: Neues Abo integriert VPN-Dienst "Privacy Pro" geht zuerst in den USA an den Start

"Privacy Pro" geht zuerst in den USA an den Start

Das auf Datenschutz fokussierte Technologieunternehmen DuckDuckGo hat am gestrigen Donnerstag ein neues Privacy-Pro-Abonnement auf den Markt gebracht, das einen VPN-Dienst, die Entfernung persönlicher Daten und die Wiederherstellung von Identitätsdiebstählen umfasst. Im eigenen Newsroom berichtet das DuckDuckGo-Team von den Neuerungen.

Weiterlesen

„Find my Device“-Netzwerk: Google startet Android-Version zur Tracker-Erkennung Zusammenarbeit mit Apple für Industriestandard

Zusammenarbeit mit Apple für Industriestandard

Google hat am gestrigen Donnerstag damit begonnen, die eigene Android-Kundschaft darüber zu informieren, dass man bald ein Android-basiertes Wo Ist-Netzwerk starten werde. Dies berichtet 9to5Google. Google hatte die bevorstehende Wo Ist-Funktion schon im letzten Jahr angekündigt, sie aber bislang nicht vorgestellt, weil Apple und Google an einer plattformübergreifenden Lösung für unerwünschte Tracking-Warnungen arbeiteten.

Weiterlesen


iOS 17.5: Neues Feature zum Entfernen ungewünschter Tracking-Objekte Neue Infos von 9to5Mac

Neue Infos von 9to5Mac

Letztes Jahr kündigte Apple eine Partnerschaft mit Google an, um an einer neuen „Industriespezifikation gegen unerwünschtes Tracking“ zu arbeiten. Zuvor gab es viele Befürchtungen, dass Stalker Zubehör wie Apples AirTags verwenden, um Personen unbemerkt zu verfolgen. Jetzt scheint es, dass Apple plant, diese neuen Anti-Stalking-Funktionen mit iOS 17.5 einzuführen.

Weiterlesen

ClearVPN: VPN-Dienst von MacPaw erhält Widgets und Siri-Kurzbefehle Erhältlich für iOS und macOS

Erhältlich für iOS und macOS

MacPaw hat nach rund einem Jahr der Forschung und Prototyping eine neue Version von ClearVPN veröffentlicht, die auch über die Mac-Softwareflatrate Setapp verfügbar ist. 2020 gestartet, will ClearVPN ein einfach zu bedienender Dienst mit Shortcuts sein, um schnell sicher zu surfen oder auf gesperrte Inhalte zugreifen zu können.

Weiterlesen

Facebook: „Project Ghostbusters“ spionierte Snapchat-Traffic eigener User aus Neue Dokumente veröffentlicht

Neue Dokumente veröffentlicht

Im Jahr 2016 startete Facebook ein geheimes Projekt, um den Netzwerkverkehr zwischen den Usern der Snapchat-App und den eigenen Servern abzufangen und zu entschlüsseln. Das Ziel war es, das Nutzerverhalten zu verstehen und Facebook dabei zu helfen, mit Snapchat zu konkurrieren. Dies geht aus kürzlich entsiegelten Gerichtsdokumenten hervor. Facebook nannte es das „Project Ghostbusters“, eine klare Anspielung auf das geisterhafte Logo von Snapchat.

Weiterlesen


Satelliten-Notruf: Gestrandete Wandergruppe nach 24 Stunden gerettet Neuer Bericht zu Apples Notruf-Feature

Neuer Bericht zu Apples Notruf-Feature

Immer wieder gibt es Berichte von lebensrettenden Maßnahmen, die durch Apples Unfallerkennungs- und Satelliten-Notruf-Funktionen eingeleitet worden sind. Nun gibt es einen neuen Bericht über eine wandernde Familie, die in der vergangenen Woche im Mt. Hood National Forest in Oregon, USA, gestrandet war. Sie wandte sich an die Apple Notruf-Funktion SOS via Satellit, um Such- und Rettungsteams zu kontaktieren. Die Nachricht war der Startschuss für eine 24-stündige Rettungsaktion, die schließlich zum Erfolg führte.

Weiterlesen

Yale Linus Smart Lock L2: Neue Generation des smarten Türschlosses vorgestellt Ab sofort für 229 Euro erhältlich

Ab sofort für 229 Euro erhältlich

Yale, der bekannte Anbieter von Smart Home-Sicherheitslösungen, hat heute die Einführung der nächsten Generation seiner Hauptproduktlinie Linus, das Yale Linus Smart Lock L2, angekündigt.

Weiterlesen

iMessage: Apple kündigt „bahnbrechendes“ neues Sicherheitsprotokoll an Sollen Schutzmechanismen anderer Messenger "weit übertreffen"

Sollen Schutzmechanismen anderer Messenger "weit übertreffen"

Apple hat am gestrigen Mittwoch ein neues kryptographisches Post-Quantum-Protokoll für iMessage namens PQ3 angekündigt. Der Konzern berichtet in einem Blogbeitrag, dieses „bahnbrechende“ und „hochmoderne“ Protokoll biete „umfassende Verteidigungsmöglichkeiten selbst gegen hochentwickelte Quantenangriffe“.

Weiterlesen


Signal: Messenger erlaubt Verbergen der Telefonnummer und führt Nutzernamen ein Update soll in den nächsten Wochen verteilt werden

Update soll in den nächsten Wochen verteilt werden

Signal gilt mit seinem Fokus auf Datenschutz und Privatsphäre hierzulande als einer der beliebtesten Messenger. Laut der Studie Mobile 360° nutzt bereits jede vierte Person in Deutschland Signal. Nun bringt die neue Version des verschlüsselten Messengers eine lang erwartete Neuerung: Die Möglichkeit, die eigene Telefonnummer vor anderen Signal-Kontakten zu verbergen und stattdessen via Nutzernamen zu kommunizieren.

Weiterlesen

Apple Vision Pro: So funktioniert Optic ID Weitere Infos in neuem Support-Dokument

Weitere Infos in neuem Support-Dokument

Nach der Markteinführung des Vision Pro hat Apple weitere Details über die als „Optic ID“ bezeichnete Iris-Authentifizierungsoption des Headsets bekannt gegeben. Optic ID kann die Einzigartigkeit der eigenen Iris, dem farbigen Teil der Augen, erkennen. Damit lässt sich das Vision Pro-Headset schnell entsperren, Apple Pay-Einkäufe autorisieren, sich bei vielen Apps von Drittanbietern anmelden, auf sensible persönliche Daten zugreifen und vieles mehr.

Weiterlesen

Yale: Neue Sicherheitsprodukte für das Smart-Ökosystem vorgestellt Smart Alarm, Kameras und Türklingel

Smart Alarm, Kameras und Türklingel

Über das Unternehmen Yale, einem Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen für das eigene Zuhause, haben wir in der Vergangenheit bereits mehrfach berichtet. Nun hat Yale ein neues Sortiment, bestehend aus dem Yale Smart Alarm, den Yale Smart Cameras und der Yale Smart Video Doorbell, auf den Markt gebracht. Die neuesten Smart Geräte von Yale wurden entwickelt, um Verbrauchern die Sicherheit ihres Zuhauses zu erleichtern: Dafür sorgen intelligentere Funktionen und eine einfachere Steuerung sowie Kompatibilität mit anderen Yale Geräten.

Weiterlesen


Proton Pass: Abopreis des Passwort-Managers um 60 Prozent gesenkt Statt 4,99 nur noch 1,99 Euro pro Monat

Statt 4,99 nur noch 1,99 Euro pro Monat

Das Unternehmen Proton ist hierzulande vor allem für den Mail-Dienst Proton Mail bekannt. Im April des vergangenen Jahres hat Proton dann auch die Einführung eines neuen Passwort-Managers angekündigt: Proton Pass. Letzterer ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt, quelloffen und geschützt durch Schweizer DatenschutzgesetzeProton Pass ist für viele Plattformen erhältlich, darunter für iOS (App Store-Link), als Browser-Erweiterung und im Web.

Weiterlesen

Pläne bei Signal: Endlich Verbergen der Telefonnummer und Backups unter iOS Das ist in den kommenden Monaten beim Messenger geplant

Das ist in den kommenden Monaten beim Messenger geplant

Signal gilt mit seinem Fokus auf Datenschutz und Privatsphäre hierzulande als einer der beliebtesten Messenger. Laut der Studie Mobile 360° nutzt bereits jede vierte Person in Deutschland Signal. Nach dem Jahreswechsel hat die Entwicklung von Signal nun wieder Fahrt aufgenommen, und das Entwicklerteam hat die aktuellen und bevorstehenden Neuerungen rund um den privaten Messenger kommuniziert.

Weiterlesen

Schutz für gestohlene Geräte: So aktiviert ihr die Funktion in iOS 17.3 Zusätzlicher Schutz bei Verlust oder Diebstahl

Zusätzlicher Schutz bei Verlust oder Diebstahl

Mit iOS 17.3 macht Apple den Schutz für gestohlene Geräte verfügbar: Mit der Funktion wird das iPhone sicherer. Apple reagiert damit auf Berichte, bei denen der iPhone-Passcode ausgespäht wurde, um mit diesen die Apple ID zu übernehmen. Wird der zusätzliche Schutz aktiviert, müssen bestimmte Aktionen mit Face ID oder Touch ID bestätigt werden. Schlägt der Gesichts- oder Fingerscan fehl, kann man alternativ nicht mehr den iPhone-Code nutzen.

Weiterlesen

Copyright © 2024 appgefahren.de