1×1 Einmaleins: Kinder lernen ohne lästiges Abfragen spielerisch das Einmaleins

Die App richtet sich vor allem an Grundschüler.

Versehen mit dem Untertitel „Mathematik spielend lernen“ gibt es die App 1×1 Einmaleins (App Store-Link) im deutschen App Store zum kostenlosen Download. Die Anwendung für iPhone und iPad kann zum einmaligen Preis von 5,49 Euro per In-App-Kauf dauerhaft in eine Vollversion umgewandelt werden. Für die Einrichtung auf dem Gerät sollte man mindestens über 118 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist selbstverständlich mit an Bord.

1×1 Einmaleins richtet sich mit seinen Inhalten vor allem an Grundschüler ab einem Alter von sechs Jahren, die ihre mathematischen Grundkenntnisse des kleinen Einmaleins verbessern wollen. „Anders als die meisten Lern-Apps zum Thema Einmaleins, welche sich fast ausschließlich aufs simple Prüfen der Rechenfähigkeiten der Kinder beschränken, geht diese App einen Schritt weiter und bringt den Kindern das Einmaleins auch bei“, heißt es vom Entwickler Andreas Hubatka. „Dabei lernen die Kinder mit allen Sinnen (Hören, Sehen, Sprechen) – in einer ganz entspannten Atmosphäre. […] Und natürlich fehlt auch das motivierende Spiel (Tier- oder Autorennen) nicht, das die Kinder in seinen Bann zieht und das Lernen ganz von selbst geschehen lässt.“

Vollversion der App schaltet alle Zahlenreihen frei

Das Prinzip von 1×1 Einmaleins basiert auf einer passiven Lernerfahrung: Schüler lernen besser, wenn sie sich in einer entspannten Atmosphäre befinden und nicht mit einem hektischen Quiz abgefragt werden. Zudem sorgt die Fokussierung auf mehrere Sinne wie Hören, Sehen und Sprechen für einen schnellen und unterbewussten Lernerfolg. Das bloße „Pauken“ des Einmaleins wird so vermieden und eine angenehmere Umgebung für die kleinen Mathematiker geschaffen.

Unterteilt ist 1×1 Einmaleins in insgesamt drei große Bereiche, „Spielen“, „Lernen“ und „Prüfen“. In letzterem Modus fragt der Löwe Leo die Kinder ab, und das über eine mündliche Prüfungssituation, in der das Kind die richtige Antwort sprechen kann. Über eine punktuelle Auswahl von Zahlenreihen ist es zudem möglich, die Lerninhalte für das Kind mit dem aktuellen Stoff der Schule abzugleichen, oder auch Probleme gezielt anzugehen. In der Vollversion der App sind alle Zahlenreihen verfügbar, darunter auch die 7er, 8er und 9er Reihe. 

Ein kleiner Hinweis noch zum Schluss: Auf meinem iPhone XR wirken die Grafiken der App bisher noch etwas in die Länge gezogen – hier ist offenbar noch keine Anpassung an die neuen iPhone-Generationen vorgenommen worden. Es bleibt zu hoffen, dass der Entwickler in dieser Hinsicht in Zukunft mit einem Update noch nachbessert.

1x1 Einmaleins: ganz einfach
1x1 Einmaleins: ganz einfach
Entwickler: Andreas Hubatka
Preis: Kostenlos+

Kommentare 2 Antworten

  1. Als Empfehlung im App Store steht Ein alter von 17+ 😉

    Anzumerken wäre euch gegenüber dass kein Kind ab 6 in der ersten Klasse Multiplikation lernt.

  2. Leider wird auch in dieser App der Fehler gemacht, wieder die Zahlenreihen in den Vorgergrund zu stellen, statt den absolut notwendigen assoziativen Automatismus zu fördern. Es gibt Methoden, Kindern in kürzester Zeit das 1×1 beizubringen – ich kenne Kinder, die haben das in knapp drei Wochen nachhaltig gelernt -, die den Kindern auch noch Spaß machen. Ich weiß nicht, ob ich hier einen Link nennen darf, aber wenn man in Google nach „1×1 multiplizieren lernen schule lerntipp“ sucht, wird man fündig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de