7 Billion Humans: Neues Futter für alle Fans von Human Resource Machine

Spielerisch programmieren lernen mit kniffligen Puzzles

Human Resource Machine dürfte vielen appgefahren-Lesern ein Begriff sein, immerhin zählte das bereits von anderen Plattformen bekannte Spiel zu den besten Titeln, die es im vergangenen Jahr in den App Store geschafft haben. Nun geht es mit dem offiziellen Nachfolger in die nächste Runde: 7 Billion Humans (App Store-Link) steht seit wenigen Tagen zum Download bereit und kostet genau wie sein Vorgänger 5,49 Euro. In-App-Käufe gibt es in der Universal-App für iPhone und iPad nicht.

„Automatisieren Sie Schwärme von Büroarbeitern, um Aufgaben in Ihrem eigenen Parallelcomputer aus Menschen zu lösen“, heißt es in der Beschreibung der Entwickler, die sich eigens für das neue Spiel eine neue Programmiersprache haben einfallen lassen, die am Ende aber so anders gar nicht ist.

Mehr Arbeiter und neue Befehle in 7 Billion Humans

Anstatt wie in Human Resource Machine nur einen Arbeiter durch die Gegend zu leiten, muss man in 7 Billion Humans einen gemeinsamen Quelltext für viele Arbeiter erstellen, die gleichzeitig die gleiche Aufgabe unter anderem Voraussetzungen erfüllen sollen. Hier wird viel mit Vergleichen gearbeitet, über die man festlegen kann, was genau passieren soll, wenn das nächste Feld eine bestimmte Eigenschaft hat.

Das alles klingt vielleicht etwas verwirrend, wird in 7 Billion Humans aber sehr gut erklärt. Genau wie sein Vorgänger bietet auch die Neuerscheinung einen einfachen Einstieg in das Spiel, die ersten fünf bis zehn Level kann man mit einem kleinen Tutorial vergleichen, in dem man alle wichtigen Elemente des Spiels kennenlernt. Hilfreich ist dabei auf jeden Fall die deutsche Lokalisation des Spiels.

Worüber sich Fans sicherlich auch freuen werden: Es gibt mehr Level. Das neue 7 Billion Humans bietet über 60 Programmieraufgaben, das sind laut Angaben der Entwickler 77,7 Prozent mehr als noch in Human Resource Machine. Und schon jetzt dürfte klar ein: Am Ende wird es sicherlich wieder knackig schwer.

Wenn man überhaupt Kritik an 7 Billion Humans äußern möchte, dann vielleicht für die Tatsache, dass das Spiel nicht für die neusten iPad-Generationen optimiert ist. Links und rechts gibt es schmale schwarze Balken. Diese stören aber eigentlich kaum, so vertieft ist man in die Aufgaben des Spiels. Von daher gibt es auch für 7 Billion Humans eine klare Empfehlung – allerdings nur auf iPhone und iPad, denn im Mac App Store ist das Spiel mit einem Preis von 16,99 Euro dann doch relativ teuer.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de