Amazon-Deals: Microsoft Office 365 für 55 Euro, Logitech Harmony Companion für 69 Euro & mehr

Neue Angebote am Freitag

Obwohl iWork, also Pages, Numbers und Keynote, wirklich gute Office-Apps sind, nutze ich sehr gerne Microsoft Office. Und mit dem Abonnement Office 365 könnt ihr zusätzlich auch auf iPhone und iPad eure Dokumente ansehen und bearbeiten. Microsoft selbst verlangt für das Abo rund 100 Euro, bei Amazon könnt ihr heute sparen. „Microsoft Office 365 Home“ ist auf 54,99 Euro reduziert und erlaubt den Zugriff mit bis zu 6 Benutzern. Es handelt sich um die 1-Jahres-Lizenz, die zudem 1 TB Cloudspeicher enthält.

Ihr könnt bei Amazon den Downloadcode kaufen, dieser wird dann per E-Mail verschickt. Wer unbedingt eine Box mit Code will, bekommt auch diese heute zum gleichen Preis.

Microsoft Office 365 Home multilingual | 6 Nutzer...
682 Bewertungen
Microsoft Office 365 Home multilingual | 6 Nutzer...
  • 1 TB Cloudspeicher auf OneDrive pro Person
  • Premium-Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access (Publisher und Access sind nur für PC geeignet)

Microsoft Office 365 Home multilingual | 6 Nutzer...
Microsoft Software - Lizenz
99,00 EUR 54,99 EUR

Logitech Harmony Companion heute im Angebot

Wer nicht gleich mehr als 150 Euro für eine Universal-Fernbedienung ausgeben möchte, zum Beispiel für die Harmony Elite, bekommt heute mit der „Logitech Harmony Companion“ eine günstigere Alternative geboten, die auch über Alexa verfügt.

Statt knapp 90 Euro für den einzelnen Hub zu bezahlen, bekommt ihr heute die Logitech Harmony Companion für nur 69 Euro, der Preisvergleich liegt bei 100 Euro. Neben dem Hub, der für die Sprachsteuerung und auch die Steuerung per App zwingend erforderlich ist, bekommt ihr eine einfache Universal-Fernbedienung mit dazu. Und sind wir mal ehrlich: Auf dem Sofa ist die Fernbedienung dann doch die bequemere Lösung.

Logitech...
277 Bewertungen
Logitech...
  • Funktioniert mit Ihrem gesamten Entertainment-Universum von TV-Geräten über Spielkonsolen und AV-Empfänger bis hin zu Smart-Home-Geräten wie Leuchten, Schlösser, Thermostate und Alexa
  • Unbegrenzte Anzahl an Aktionen: Jalousien herunterlassen, Beleuchtung dimmen und den Fernseher für den Filmabend einschalten, alles mit einem Fingertipp

Fire TV Stick weiterhin im Preis reduziert

Falls ihr es nicht mitbekommen habt: Der Fire TV Stick von Amazon ist weiterhin reduziert. Die neuste Variante mit 4K und Alexa-Sprachfernbedienung kostet aktuell nur 34,99 statt 59,99 Euro. Klickt euch noch einmal in meinen Testbericht für weitere Infos. Wenn ihr auf 4K verzichten könnt, gibt es den Vorgänger übrigens für 24,99 statt 39,99 Euro.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit...
3.903 Bewertungen
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit...
  • Der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde.
  • Starten und steuern Sie all Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien mit Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und...

Fire TV Stick mit der neuen...
3.134 Bewertungen
Fire TV Stick mit der neuen...
  • Unser meistverkaufter Fire TV Stick, jetzt mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und...
  • Starten und steuern Sie Inhalte mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Schauen Sie Ihre Lieblingsprogramme auf Prime Video, Netflix, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN, waipu.tv und weiteren (möglicherweise...

Kommentare 16 Antworten

  1. Kann man sich mehrere Office-Codes kaufen und dann für mehrere Jahre aktivieren? Für bis zu 6 Benutzer ist der Preis absolut in Ordnung. Ich nutze auch lieber Office statt iWork. Aber ist wahrscheinlich Gewöhnungssache.

  2. Also wer das nur für einen Rechner braucht und die Cloud nicht nutzen will, dem würde ich einfach Office 2016 empfehlen. Das gibts bei Amazon unter 10€ und reicht für 90% der Leute denke ich.

    1. Genau so habe ich das auch gemacht. Ich nutze auch die Cloud (Basisangebot) und bekomme bis jetzt auch regelmäßig alle Updates. Reicht für meine Belange völlig aus und ich muss nicht jährlich was dafür zahlen.

      1. @Signum: Solange du das als Verbraucher im guten Glauben von einem gewerblichen Verkäufer gekauft hast und eine Rechnung erhalten hast, sollte es kein Problem sein. Ob der Händler die Lizenz nicht aus einem Volumenkey hätte herauslösen dürfen, ist wiederum das Problem des Händlers.

        1. Blödsinn, wenn der Key nicht legal ist, wird MS den irgendwann abschalten. Illegale Ware wird nicht legal, nur weil man sich dumm stellt oder an das Gute glaubt.

          1. Sobald irgendwas abgeschaltet werden würde, würde ich mich einfach an Amazon wenden und entweder gibts Geld zurück oder nen neuen Key. Aber ich hab einen vor einiger Zeit gekauft und der funktioniert immer noch und das auf mehreren Rechnern nacheinander. Mein Windows 10 übrigens genauso. Knapp 10€ und bisher keine Probleme auch auf zwei verschiedenen Rechnern nacheinander.

          2. @Quack: Lerne zwischen verschiedenen Stakeholdern zu differenzieren und versuche wenigstens dir klar zu werden, mit wem du als Käufer im beschriebenen Szenario einen Vertrag hast. Es handelt sich ja nicht um Hehlerware oder dergleichen. Du hast sie legal erstanden. Wird der key deaktiviert, ist das Produkt nicht wie vom gewerblichen Verkäufer beschrieben, damit hast du (einklagbare) Ansprüche gegen deinem Vertragspartner.

          3. Und noch was: ob etwas illegal ist oder nicht, bestimmt nicht Microsoft, sondern Gesetze und Gerichte. Und das ist auch gut so!

          4. Na ja die 1 Stern Bewertungen sprechen eine andere Sprache.
            Aber gut für 10€ kann man die Anwälte einschalten… macht sinn.

          5. Wenn man zu viel Zeit hat ?
            Tut man natürlich nicht, statt dessen kauft man sich einfach einen anderen key und gut, gibt es teilweise für 2-3 Euro.
            Ich habe übrigens vor ca. 2 Jahren 2 keys für meine Frau und für mich gekauft und 2 weitere keys von einem anderen Händler für meine Eltern, jeweils ca. 10 Euro pro key. Alle keys funktionieren noch.

          6. Mit der Amazon A-Z Garantie hat man überhaupt keinen Stress. Zumindest die ersten zwei Jahre sind die sehr kulant und man kriegt auf jeden Fall seine Kohle wieder. Aber wie gesagt war bei mir noch nicht notwendig.

          7. @robb: Erstens das, und zweitens, selbst wenn man nicht über Amazon eskaliert. Solange es den Händler noch gibt, schreibt man ihn an und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er einfach einen anderen key schickt. Er hat ja genug davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de