Amazon stellt Fire TV 4K Ultra HD & neue Echo-Lautsprecher vor

Gestern Abend hat Amazon gleich mehrere neue Produkte und Produktgenerationen vorgestellt. Wir fassen zusammen.

fire tv 4k plugin

Der neue Fire TV mit 4K Ultra HD kann getrost als Nachfolger des Fire TV Sticks bezeichnet werden und bietet jetzt 4K Ultra HD und HDR Streaming. Im Lieferumfang enthalten ist eine Alexa-Fernbedienung. Der neue Fire TV 4K Ultra HD kostet 79,99 Euro und bietet folgende Neuerungen.

  • Leistungsfähige Performance – Erleben Sie eine nahtlose und reaktionsschnelle Performance mit einem 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor und Dual-Band-WLAN mit verbesserter Reichweite (802.11ac). Das neue Fire TV verfügt außerdem über 2 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Speicherplatz.
  • Brillante 4K Bildqualität – Sehen Sie Ihre Lieblingsserien und -Filme von Streaminganbietern in brillantem HD, Ultra HD oder HDR. Erleben Sie ultrarealistische, kristallklare Bildqualität und brillante Farben mit dem perfekten Begleiter für Ihren 4K Ultra HD- oder HDR10-kompatiblen TV.
  • Kompaktes und mobiles Design – Fire TV wurde mit neuem Design konzipiert, das problemlos hinter jeden Fernseher passt. So können Sie Ihre 4K Inhalte auch auf Reisen mitnehmen.
  • Zugang zu noch mehr Inhalten – Fire TV verbindet Sie mit der Welt des Streaming-Entertainment, mit Zugriff auf mehr als 7.000 Apps, Kanäle und Alexa Skills. Sehen Sie Hunderttausende Serienfolgen und Filme von Netflix, den ARD und ZDF Mediatheken, ProSieben, TV NOW, Arte sowie Prime Video und Amazon Video. Darüber hinaus können Sie Live-TV mit Amazon Channels, Zattoo, waipu.tv, Magine TV und TV Spielfilm genießen. Prime-Mitglieder können zudem Premium-Kanäle wie Syfy Horror, Mubi, Terra X, Kixi Select oder Zeit Akademie nutzen. Jeder Kanal bietet ein kostenloses Testabo an, um neue Favoriten ganz einfach zu entdecken.
  • Einfache Installation und Bedienung – Fire TV verbindet sich problemlos mit dem HDMI-Anschluss Ihres HDTV. Einfach einstecken, einschalten und Streaming in 4K Ultra HD genießen. Verbinden Sie das Fire TV über WLAN oder direkt mit Ihrem Router über den optionalen Amazon Ethernet Adapter und starten Sie das Streaming Ihrer Lieblingsinhalte.

Der neue Fire TV 4K (Amazon-Link) ist ab sofort bei Amazon für 79,99 Euro zur Vorbestellung verfügbar und wird ab dem 25. Oktober versandt.

Echo und Echo Plus sind die nächste Genration der Alexa-Lautsprecher

amazon echo plus

Ab sofort gibt es eine neue Echo-Generation. Amazon hat die Geräte generalüberholt und deutlich verbessert. Er ist in unterschiedlichen Farben und Oberflächen erhältlich und kann so perfekt auf die Einrichtung abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen beispielsweise Anthrazit, Sandstein, Grau meliert, Eiche, Walnuss und Silber. Ebenso verfügt der Echo jetzt über eine komplett neue Lautsprecherarchitektur mit eigenem Hochtöner, 2,5 Zoll Downfire-Basslautsprecher sowie Dolby Processing, auch wurde die Fernfeld-Spracherkennung der zweiten Generation integriert.

Der neue Amazon Echo (Amazon-Link) kostet nur noch 99 Euro und kann ab sofort bei Amazon vorgestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem kommenden Monat. Amazon Echo wird es auch als Doppelpack geben, mit dem sich €25 sparen lassen, oder im Dreier-Set und einem Rabatt von €50.

Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher...
Amazon - Elektronik
99,99 EUR 79,99 EUR

Echo Plus agiert als Smart Home-Hub

echo plus

Der neue Echo Plus ist ein Smart Home Hub, der unkompliziert Smart Home Geräte findet und verbindet. Mit „Alexa, finde meine Geräte“ findet Echo Plus automatisch alle kompatiblen Leuchten, Stecker, Anschlüsse und Ähnliches und richtet diese ein, ohne zusätzliche Hubs oder Apps zu benötigen. Diese einfache Installation funktioniert mit einer Vielzahl von ZigBee-Produkten führender Anbieter wie Philips Hue oder Hive. Zum Einstieg in ihr Smart Home erhalten Kunden von Amazon, solange der Vorrat reicht, bei jeder Echo Plus Bestellung eine kostenlose Philips Hue Leuchte.

Der Echo Plus verfügt über omni-direktionalen 360°-Sound mit Dolby Processing und sorgt für eine gute Soundqualität. Wie das neue Echo verfügt auch Echo Plus über Amazons Fernfeld-Technologie der zweiten Generation und ist damit noch leistungsfähiger. Der Echo Plus (Amazon-Link) kostet 149,99 Euro und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ebenfalls im kommenden Monat.

Echo Plus (1. Gen.) - Mit integriertem Smart...
Product Bundle
149,99 EUR ab 114,99 EUR

Brandneue Features für Alexa

Alexa Routinen: Über Routinen lässt sich mit einem einzigen Sprachbefehl eine automatische Abfolge verschiedener Aktionen ausführen. „Alexa, gute Nacht“ kann beispielsweise alle Lichter ausschalten, den Fernseher vom Netz nehmen, die Tür verschließen und die Heizung abdrehen.

Routinen lassen sich für die mit Amazon Alexa steuerbaren Leuchten, Stecker und Schalter führender Anbieter wie Philips Hue, TP Link und WeMo festlegen. Sie werden für alle Alexa Geräte wie dem neuen und alten Echo, Echo Dot, Echo Show und Echo Plus ab nächstem Monat nutzbar sein.

Verbesserte Smart Home-Gruppen: Echo und Smart Home-Geräte lassen sich jetzt in Gruppen zusammenfassen und ermöglichen es Alexa, auf Zuruf intelligent zu agieren. Dieses Feature ist ab dem nächsten Monat für alle neuen und alten Echo, Echo Dot, Echo Show und Echo Plus erhältlich.

Mit Alexa telefonieren: Echo und Echo Plus werden parallel zu Alexa Calling und Messaging eingeführt, einer vollkommen neuen Art und Weise, um Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Bittet man um einen Anruf bei seiner Mutter, wird man mit ihrem Echo oder ihrer Alexa App verbunden. Mit dem neuen Feature Drop In können Kunden sich zudem mit den engsten Freunden und Familienmitgliedern oder anderen Echo Geräten innerhalb des Zuhauses verbinden lassen, etwa um nach der Essenszeit zu fragen, in einen Wohnraum zu schauen oder nach einem nahen Verwandten zu sehen. Bei Drop In hat der Nutzer stets die volle Kontrolle: Das Gerät kann jederzeit abgeschaltet werden. Darüber hinaus lassen sich Zugriffsrechte per Vorauswahl ebenso festlegen wie die Geräte, mit denen Drop In genutzt werden kann.

Alexa Calling und Messaging wird für alle Alexa-fähigen Produkte in den kommenden Tagen in Deutschland verfügbar sein. Damit können Kunden nunmehr ihre Freunde und Familienmitglieder mittels Amazon Echo, Echo Dot oder der Alexa App anrufen oder ihnen eine Textnachricht schicken.

Mit dem Zubehör Echo Connect kann man darüber hinaus aus jedem Echo ein Telefon mit Freisprechfunktion für den Festnetzanschluss machen. Echo Connect lässt sich leicht in Betrieb nehmen: Kunden verbinden es lediglich mit dem WLAN-Netzwerk und der Telefonbuchse oder dem VoIP-Adapter und starten anschließend die Alexa App auf dem Smartphone, um Echo Connect einzurichten. Echo Connect wird Anfang nächsten Jahres in Deutschland verfügbar sein.

Echo Buttons ermöglichen ein neues Gaming-Erlebnis mit Alexa: Mit den Echo Buttons kann man zahlreiche Multiplayer-Spiele in Angriff nehmen. Es wird eine ganze Reihe an neuen Alexa Skills geben, die sich mit Echo Buttons spielen lassen, darunter Sounds Fun mit Mike Epps von Ground Control, Dungeon Escape von Amazon und Beat the Intro von Musicplode. Echo Buttons werden im Doppelpack zum Preis von €19,99 rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft in Deutschland auf den Markt kommen.

Echo Show ab sofort in Deutschland verfügbar

Echo Show deutschland

Immer noch nicht genug. Amazon hat jetzt den Echo Show auch hierzulande verfügbar gemacht. Dieser verfügt über ein integriertes Display und kann so auch Video-Inhalte oder Video-Anrufe anzeigen. Smart Home-Kameras, Fotos, Wettervorhersagen, To-do- sowie Einkaufslisten und vieles mehr können angezeigt werden.

Der Amazon Show (Amazon-Link) kann ab sofort für 219,99 Euro bestellt werden, der Versand startet am 16. November.

Echo Spot: Radiowecker nur in den USA verfügbar

Die letzte Randnotiz. Der neue Echo Spot ist ein kleiner Radiowecker mit Display, der jedoch nur für die USA verfügbar gemacht wird. Kostenpunkt 130 US-Dollar. Es ist davon auszugehen, dass der Echo Spot später auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Echo Spot

Kommentare 4 Antworten

  1. Echo plus .. sowas von Apple (zB im bald kommenden HomePod oder AppleTV; und dann nicht nur für Elgato!!). Aber wohl erst in einigen Jahren. Dann könnten die ganzen Zusatz-Hubs (zB Hue usw) entsorgt werden! Schade. Find ich ne geniale Idee.

    1. Ist die Frage, wie das technisch umgesetzt wird. Wenn du den Hue-Hub ersetzen kannst, tolle Sache. Wenn HomeKit (Siri) dann nicht mehr funktioniert, blöde Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de