Anker-Deals: Magnetische Kabelhalterung für 8,99 Euro, Netzteile & mehr

Heute im Angebot

Das praktische Anker Kabel Management haben wir schon ausprobiert und ich habe es bei mir Zuhause selbst im Einsatz. Ihr könnt bis zu fünf Kabel an dem Halter platzieren, die dann magnetisch gehalten werden. Werden sie benötigt, kann man sie einfach abnehmen. Klickt euch gerne in unseren ausführlichen Bericht. Bezahlen müsst ihr heute nur 8,99 Euro statt 12,99 Euro. 

Anker Kabel Management, magnetische...
997 Bewertungen
Anker Kabel Management, magnetische...
  • NIE WIEDER KABELSALAT: Ab jetzt sind alle Kabel auf dem Schreibtisch unter Kontrolle - für eine aufgeräumte, organisierte Arbeitsatmosphäre.
  • ABSOLUT STABIL: Die integrierten Klebestreifen halten fest an allen Oberflächen, wie zum Beispiel Holz, Marmor, Metall, Glas und mehr.

Ebenfalls reduziert ist das USB-C Netzteil mit 30 Watt für 18,99 Euro statt 30,99 Euro. Wer mehr Power benötigt, greift zum 60 Watt Netzteil mit USB-C und USB-A für 29,99 Euro statt 45,99 Euro.


Anker USB C Ladegerät PowerPort III Mini 30W...
1.611 Bewertungen
Anker USB C Ladegerät PowerPort III Mini 30W...
  • HIGH-SPEED UNIVERSELL: Von iPhone über Samsung bis hin zu USB-C-Laptops und mehr. Ankers weltberühmte PowerIQ 3.0 Technologie garantiert blitzschnelle Ladungen für so gut wie jedes Gerät!
  • EINER FÜR ALLE: Kompatibel mit all deinen USB-Geräten! Verlasse dich auf 30W Leistung mit PowerIQ 3.0!

Anker PowerPort+ Atom III Kompaktes 60W PIQ 3.0 &...
1.443 Bewertungen
Anker PowerPort+ Atom III Kompaktes 60W PIQ 3.0 &...
  • HIGH-SPEED UNIVERSELL: Von iPhone über Galaxy bis hin zu USB-C-Laptops und mehr. Ankers weltberühmte PowerIQ 3.0 Technologie garantiert blitzschnelle Ladungen für so gut wie jedes Gerät!
  • EINER FÜR ALLE: Kompatibel mit all deinen USB-Geräten! Verlasse dich auf PowerIQ 3.0 mit USB-C sowie auf PowerIQ 2.0 mit USB-A.

Ebenfalls im Angebot

Anker PowerLine+ 90cm USB C Kabel auf USB 3.0 A,...
Anker PowerLine+ 90cm USB C Kabel auf USB 3.0 A,...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 30 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
5,99 EUR

Anker Wireless Powerbank 10000mAh, PowerCore III...
Anker Wireless Powerbank 10000mAh, PowerCore III...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
31,99 EUR

Anker PowerCore 13000mAh Powerbank Externer Akku...
Anker PowerCore 13000mAh Powerbank Externer Akku...
Das Anker PLUS: Schließe dich den über 30 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker
39,99 EUR 20,79 EUR

Anker PowerExpand 6-in-1 USB-C Ethernet Adapter,...
Anker PowerExpand 6-in-1 USB-C Ethernet Adapter,...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.; MEDIA DISPLAY: Gönn dir erstklassige HDMI-Auflösung von 4K@30Hz.
32,99 EUR

Anker PowerPort Solar Ladegerät 21W 2-Port, USB...
Anker PowerPort Solar Ladegerät 21W 2-Port, USB...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
47,99 EUR

Anker PowerWave Alloy Ladepad, Qi-Zertifiziert 15W...
Anker PowerWave Alloy Ladepad, Qi-Zertifiziert 15W...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
22,94 EUR

Anker PowerLine III USB-C auf USB-C 2.0 Ladekabel,...
Anker PowerLine III USB-C auf USB-C 2.0 Ladekabel,...
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Fans an. Lade Anker.
9,99 EUR

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Eure Fullscreen Werbung mit Video geht einem schon ziemlich auf den Keks! Jetzt gerade Werbung für Kamine. Weiß nicht wie lange ich das toleriere ……

    1. Hallo,

      ja, das ist leider ein Problem. Und ja, das hätten wir eigentlich schon in den Griff bekommen müssen.

      Da wir nicht intern entwickeln, sondern einen externen Dienstleister beauftragen müssen, dauert das aktuell leider länger – für meinen persönlichen Geschmack aber zu lang und ich kann deinen Unmut durchaus nachvollziehen.

      Leider werden wir das Problem erst mit einem Update für die App lösen können und das dauert noch etwas – ein Datum kann ich an dieser Stelle nicht nennen.

      Daher mein Angebot: Wer sich von der gelegentlichen Video-Werbung massiv gestört fühlt, der darf uns gerne eine Mail schreiben. Dann können wir in den konkreten Fällen noch einmal direkt Abhilfe schaffen.

      1. Ich erinnere mich, dass ihr nicht das erste Mal unzufrieden mit eurem App-Entwickler bzw. Dienstleister seid. Auch bei der Wahl des Hosters für eure Webseite hattet ihr eine Zeit lang massive Probleme.

        Daher frage ich einfach mal direkt: Liegt es an den finanziellen Mitteln? Habt ihr eine spezielle Umgebung (soweit ich weiß, setzt ihr WordPress ein)? Oder hattet ihr einfach zu oft Pech?

        Eine native iOS-App, also ohne den WebViewer, womit jetzt die Artikel in eurer App angezeigt werden, hätte sich jedenfalls deutlich angenehmer angefühlt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es große oder gar unüberwindbare technische Hürden für eine Umsetzung dieser Art gegeben hat.

        Versteht mich bitte nicht falsch, ich mag euch und lese eure Artikel wirklich gerne, aber es gibt zahlreiche, teils sehr unschöne Fehler in eurer App, die schon vor mehr als einem Jahr immer wieder hier in den Kommentaren aufgetaucht sind. Eure Webseite und auch App sind die Schnittstelle zu eurer Community. Ihr solltet sie genauso pflegen, wie die Community selbst.

        Meine Kritik möchte ich dennoch mit etwas positivem abschließen: Ihr, also das gesamte Team, seid näher an der Community als vergleichbare Blogs. Wir kennen eure Gesichter, teilweise eure Geschichten, das ist es, das euch besonders macht.

        1. @Kai: Ich schätze deine Kommentare hier sehr, weil sie IMMER Hand und Fuß haben.

          Thema Webseite: Ja, da hatten wir mit unserem alten Hoster viele Probleme. Seitdem wir bei HostPress sind (nenne ich in diesem Zusammenhang gerne namentlich), haben wir in dem Bereich keine Probleme mehr.

          App: Wir wollten eigentlich einen nativen View haben. Haben uns letztendlich aber für eine gemischte Lösung entschieden. Da wir in unseren Artikeln viele Shortcodes nutzen, Plugins einsetzen, Twitter/YouTube/Vimeo etc einbinden ist die Darstellung nativ zu basteln verdammt aufwendig und kompliziert. Gleichzeitig musst du dann für jedes neue Elemente/Plugin wieder eine neue native Ansicht in Auftrag geben. Für mehr Flexibilität ist der Artikel-Text daher ein Webview.

          Werbung: Das liegt gar nicht an uns. Das ist ein Werbeformat, das von Google ausgespielt wird. Hier hat man eher wenig Handhabe. Mit unserem Werbeanbieter arbeiten wir hier aber an einer anderen Lösung. Und da hier unsere App-Entwickler und der Werbeanbieter auch noch zusammenkommen müssen, dauert das ganze. Die neue Schnittstelle wurde außerdem brandneu vom Werbeanbieter entwickelt und muss noch getestet werden.

          Finanzielle Mittel: App-Programmierung ist teuer – keine Frage. Natürlich muss man hier auch Kosten/Nutzen abwägen (siehe oben native Darstellung).

          Was für den ein oder anderen vielleicht von außen simpel und einfach sein mag, ist intern öfters mal deutlich komplexer. Da kommen dann auf einmal Probleme auf, mit denen keiner gerechnet hat und schon ist dein Zeitplan im Eimer. Schon öfters passiert.

          Wir haben natürlich auch einen Anspruch eine vernünftige App anzubieten. Und sind auch der Meinung, eine solide News-App zu betreiben. Die Werbung ist ja jetzt keine technische Panne, sondern einfach nur ein Ärgernis.

      1. Danke für deine sehr ausführliche Antwort, Freddy.

        Ich wollte mir nicht anmaßen beurteilen zu können, warum ihr diese technische Entscheidung so getroffen habt, das tut mir leid und ist mir jetzt beim Lesen deiner Antwort klar geworden.

        Fehler sind immer ärgerlich, für euch wahrscheinlich mehr als für uns Nutzer.

        Hoffentlich lasst ihr euch trotz aller Kritik nicht entmutigen, damit wir noch viele Jahre eure Artikel lesen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de