appgefahren 4.3: Ein kleines Fehlerprotokoll

Auch wir sind nicht perfekt. Die Fehler in der aktuellen Version von appgefahren News wollen wir daher kurz für euch zusammenfassen.

Zunächst einmal wollen wir uns aber für das bisher sehr positive Feedback, auch was die gesteigerte Performance der App angeht, bei euch bedanken. Außerdem haben einige von euch ja bereits eine Push-Meldung von unserem Preisalarm erhalten und konnten hoffentlich ein paar Euro sparen.


Bedanken wollen wir uns auch für die konstruktive Kritik und die guten Hinweise auf diverse Fehler, die sich in Version 4.3 unserer App eingeschlichen haben. Mit unserem kleinen Team haben wir in der Beta-Phase nur begrenzte Möglichkeiten und daher ist es absolut logisch, dass eine große Menge an Nutzern vereinzelt auf Probleme trifft.

Abstürze bei der Preisalarm-Suche (iPad): Während des Tippens kann es zu plötzlichen Abstürzen der App kommen.

Artikel lassen sich nicht mehr öffnen (iPhone/iPad): Ein vereinzelter Fehler, durch den sich Artikel nicht mehr öffnen lassen. Der Eintrag in der Übersicht bleibt stattdessen blau, aber es tut sich nichts.

Preisalarm aktivieren (iPhone/iPad): Hier kann es vorkommen, dass die Meldung „Preisalarm freigeschaltet“ nicht verschwindet.

Fehlerbehebung: Bei den drei genannten Problemen handelt es sich um vereinzelt auftretende Fehler, die zumindest temporär einfach zu beheben sind. Zunächst empfiehlt es sich die App komplett zu schließen (bei der Preisalarm-Meldung eventuell mehrfach), die App über die iOS-Einstellungen – Apps – appgefahren zurückzusetzen oder einen Neustart des Geräts durchzuführen. Sollte all das nicht helfen, kontaktiert uns bitte.

Dann haben sich leider noch Fehler eingeschlichen, die wir nur durch ein Update beheben können. Unser Entwickler ist schon fleißig dabei und sucht nach Lösungen für folgende Bugs: Icons auf dem Startbildschirm zeigen keine Anzahl der neuen News oder die Anzahl verschwindet beim Klicken auf ein anderes Icon, Icons auf dem Startbildschirm bleiben kurzzeitig grau, Artikel können nicht über die Kategorie-Ansicht geöffnet werden.

Kommentare 35 Antworten

    1. Mache wir! Wenn es nach mir ginge, würde ich die Fehler einfach entfernen, aber ich kann weder hexen noch programmieren. Unser Huy macht das schon, allerdings braucht er zwischendurch auch mal ne Runde schlaf, eine Tiefkühlpizza und ein Blick auf seine anderen Projekte muss auch erlaubt sein 🙂

        1. Wir gründen eine „Tiefkühlpizza initative“
          Wo soll die Pizza denn hin gehen? 🙂
          Nicht das dich das unter Druck setzen soll „hehe“
          Aber Performance ist immer gut!

          1. Bitte Adresse im Impressum auf opongo.com nachschlagen 😉

            Seine Lieblingssorte wird Huy hier noch bekannt geben!

  1. Die App ist super, aber die Performance auf allen iGeräten auch im WLan ist gering. Vielleicht sollten nicht von Anfang an alle Rubriken geladen werden, eventuell erst nur die News und erst beim Anwählen die anderen?

    1. Ganz meine Meinung. Seit dem großen Facelift vor ein paar Monaten nutze ich die App via mobilem Internet fast gar nicht mehr. Und auch im WLAN ist die Performance leider nicht mehr gut. Weniger war da früher mehr. Schade – denn eure News gefallen wir nachwievor sehr gut. Aber die App macht mir nicht mehr so viel Spaß.
      Ich persönlich nutze in erster Linie die News. So würde ich es sehr begrüßen, wenn ich selber einstellen könnte, dass die App direkt mit dieser Kategorie startet und auch nur diese Inhalte zunächst läd. Am besten läd es dann auch erst mal nur die erste, die dann sofort angezeigt wird und erst dann werden sukzessive alle weiteren geladen.

          1. Der „Fehler“ mit dem fehlenden badge über Aktuelles lässt sich tatsächlich über das Zurücksetzen in den Einstellungen beheben.

  2. Also bei mir gibts noch folgnden fehler:
    Vorraussetzung: App läuft im Hintergrund mit eiem geöffneten Artikel

    Kommt nun eine Pushmeldung die man anklickt um direkt in den „gepushten“ artikel rein zu kommen, so stürzt die App ebenfalls ab. Ist nicht all zu nervig, aber ih wollte es mal bekannt geben 😉

    Neuinstallation behebt das angegebene Problem nicht

  3. Ohne auf die Gründe meines Wunsches eingehen zu wollen, aber denkt doch bitte darüber nach wieder eine App anzubieten, die nur die News eurer Seite darstellt und mehr nicht.

  4. Also bei mir gab es auf jedenfall ein Performanceupgrade mit dem update! Einzig der kleine Fehler mit dem Preisalarm!

    Weiter so! vielen Dank!!!

    1. Du kannst bis zum nächsten Update auch einfach „appgefahren Lite“ aus dem App Store laden. Das haben wir dir aber auch schon über die Supportfunktion mitgeteilt 😉

  5. Ich hab mir gestern wieder die lite Version geladen und bin glücklich 🙂 schnelle ladezeit, übersichtlich, artikel schneller aufrufbar.da ich wie viele andere nur die News und Ticker nutze reicht diese App vollkommen aus.
    Und den Akku schon es aus 😉
    Ich würde die lite Version aber echt in Klassik unbenennen, da lite sich immer nach einer Test Version oder abgesteckten Version anhört was die lite ja so gesehen nicht ist, sie ist nur simpler aufgebaut und bietet fast das gleiche.( ohne die kleinen Extras)

  6. Bin jetzt auch wieder ‚zurück‘ zur lite-Version. Nicht nur wegen der Fehler, sondern auch, weil die neue Version viel zu überladen ist und immer mit diesem umständlichen Hauptmenu startet. lite – das ist appgefahren wie es sein sollte: kompakt und schnell. Danke für den Tip!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de