Apple TV: Neue Farb-Kalibrierung für Apple TV 4K und Apple TV HD verfügbar

tvOS 14.5 wird voraussetzt

Mit der neuen Farb-Kalibrierung kann man das Bild am Apple TV einfach und schnell justieren. Dafür muss man nicht mehr die Einstellungen des Fernsehers aufrufen, sondern führt die Optimierung direkt am TV-Display durch. Ihr benötigt eine iPhone mit Face ID, haltet dieses dann nah an den Fernseher. Sensoren optimieren dann die Bildqualität.

Apple TV nutzt den Lichtsensor im iPhone, um die Farbbalance mit den branchenüblichen Spezifikationen zu vergleichen, die von Filmemachern weltweit verwendet werden. Anhand dieser Daten passt Apple TV seine Videoausgabe automatisch so an, dass viel genauere Farben und ein besserer Kontrast geliefert werden — ohne dass Kunden ihre Fernseheinstellungen anpassen müssen.

Die Farb-Kalibrierung wird mit tvOS 14.5 verfügbar gemacht, das für nächste Woche erwartet wird. Doch diese Funktion ist nicht exklusiv für das Apple TV 4K der zweiten Generation erhältlich. Auch auf dem Apple TV 4K der ersten Generation und sogar auf dem Apple TV HD aus dem Jahre 2015 kann die Kalibrierung durchgeführt werden.


Im folgenden Video könnt ihr die Farb-Kalibireung in Aktion sehen. Ab Minute 1:40 wird es spannend.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Schade, die die das AppleTV an einem Beamer einsetzen, werden das wohl nicht nutzen können. Das iPhone wird ja immer einen Projektionsschatten werfen…

    1. Mit einem Kumpel oder Freundin zusammen folgendes:
      Sie hält den kleinen Spiegel und du die dafür notwendige Glasscheibe mit dem Handy dran. Mal so eine Idee – ungetestet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de