Asterix MegaBamm: Römer durch die Luft schleudern

Asterix und Obelix – die zwei Comic-Helden kennt wohl jeder und in Asterix MegaBamm trifft man auf einige der bekannten Gesichter.

Asterix MegaBammAsterix MegaBamm (App Store-Link) steht als 99 Cent günstige Universal-App für iPhone und iPad zum Download bereit. Das Spiel ist auf jeden Fall lustig gemacht, doch schon jetzt kann man sagen, dass Suchtfaktor und das gewisse Extra fehlt.

Doch was genau muss eigentlich gemacht werden? Im Jahre 50 vor Christus ist Gallien von den Römern besetzt, doch ein ganz kleines Dorf leistet Widerstand. Gefeiert wird das Schlagfest und das Ziel ist es, die Römer so weit wie möglich zu vertreiben.

Asterix ist auf Krawall gebürstet und möchte gleich alle Römer ins Jenseits schicken. Dazu kann er mit seiner geballten Schlagkraft den Römern einen kräftigen Hieb verpassen, so dass sie, ähnlich wie aus Jetisports bekannt sein sollte, durch die Luft fliegen und eine möglichst weite Strecke zurücklegen. Dabei durchfliegt man verschiedene Gegenden, wie das gallische Dorf, Ägypten oder das Lager der Römer. In jedem Abschnitt gibt es einige Gefahren, aber auch nützliche Helfer, die den Römer immer etwas weiter transportieren.

Am Abschlag kann man die Schlagkraft variieren, in dem man die Anzeige durch Kreise auf dem Bildschirm auflädt. Bei jedem Schlag gilt es gestellte Aufgaben zu erfüllen, viele davon können aber nur zufällig erfüllt werden. So muss man zum Beispiel eine gewisse Strecke zurücklegen oder aber auch auf Römer hüpfen, die auf der Straße unterwegs sind. Für jeden Flug und jede gestellte Aufgabe sammelt man ein paar Münzen, die man dann für Extras ausgeben kann.

Im Shop steht dann zum Beispiel ein Umhang für den Römer bereit, so dass er länger in der Luft bleibt, oder ein weiches Kissen für die Landung, so dass beim Aufprall auf den Boden noch mehr Strecke zurückgelegt werden kann – In-App-Käufe für Extra-Münzen sind vorhanden, aber begrenzt auf maximal 4,49 Euro. Außerdem lassen sich weitere Charaktere freischalten, so zum Beispiel Idefix. Wer sich mit Facebook verbindet, kann so sehen, wie weit die Freunde die Römer katapultieren, natürlich lassen sich auch so die Highscores teilen.

Insgesamt eine nette Geschichte, allerdings muss man immer und immer wieder das gleiche bewerkstelligen. Für den Spielspaß zwischendurch eine witzige Sache, eine Langzeitmotivation gibt es in Asterix MegaBamm aber nicht. Einen ersten Eindruck gibt es in Form eines Videos (YouTube-Link).

Asterix MegaBamm im Video

Kommentare 7 Antworten

  1. Es sei noch dazu gesagt das ein update nächste Woche kommt, das das Spiel ios 7 fähig macht. Denn momentan stürzt es sofort nach dem Start ab.

    Ältere spiele der Firma laufen schon auf ios 7. ( hatte 1-2 Stück getestet )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de