AudioFix Pro: Sound-App erscheint mit neuer Mac-Universal-App in Version 2.0

Auch voller Support für iOS 15

Kennt ihr schon die iOS- und Mac-App AudioFix Pro? Sie richtet sich vor allem an kreative Videofilmer, die den besten Sound aus ihren Aufnahmen herausholen wollen. AudioFix Pro (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem App Store herunterladen und benötigt iOS 13.0 bzw. macOS 10.15 oder neuer auf dem Gerät. Die nur etwa 8 MB große Anwendung kostet einmalig 19,99 Euro und kann dann auf allen Devices unbegrenzt verwendet werden.

Das Entwicklerteam von Future Moments hat mit AudioFix Pro und der kostenlosen Testversion AudioFix eine Anwendung herausgebracht, die nicht nur Audiospuren verstärken, sondern auch stummschalten, entrauschen und Tonspuren aus Videos extrahieren kann. Die App ermöglicht es den Usern, Audio zu bereinigen, indem Wind und Rauschen entfernt, sowie leise Videosequenzen durch Anwendung eines Filters verstärkt werden.


Neue macOS-Universal-App ohne zusätzliche Kosten nutzbar

Mit dem Update auf Version 2.0 hat Future Moments nun einige spannende Neuerungen für AudioFix Pro und AudioFix vorgenommen. Mit dieser Aktualisierung gibt es unter anderem eine verbesserte Rauschunterdrückung, Filterung, ein optimiertes helleres Design für mobile Content-Ersteller und auch eine neue macOS-App.

Die neue macOS-App kann von AudioFix-Nutzern und -Nutzerinnen ohne zusätzliche Kosten heruntergeladen werden. So lassen sich Projekte beispielsweise auf dem iPhone beginnen und dann am Mac finalisieren. Darüber hinaus gibt es eine vollumfängliche Unterstützung für das neue iOS 15, so dass es keine Kompatibilitätsprobleme geben sollte. AudioFix Pro 2.0 steht ab sofort als Update kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung. Im Durchschnitt gibt es von den Usern sehr gute 4,6 von 5 Sternen für die Audio-App.

‎AudioFix: Für Videos
‎AudioFix: Für Videos
Entwickler: Future Moments
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de