Beta von tvOS 14.5: Siri Remote und Home Button wurden umbenannt

Hinweise auf neue Geräte?

Bisher ist noch immer nicht klar, ob Apple beim nächsten Online-Event auch eine neue Version der beliebten Set-Top-Box aus eigener Entwicklung, dem Apple TV, veröffentlichen wird. Wie nun jedoch einige Veränderungen in der mittlerweile fünften Betaversion vom neuen tvOS 14.5 andeuten, kann es durchaus sein, dass wir schon bald mit einer neuen Apple TV-Fassung oder entsprechendem neuen Zubehör rechnen können.

Wie zuerst von den Kollegen von MacRumors berichtet wurde, finden sich in der neuesten Betaversion von tvOS 14.5 einige spannende bis merkwürdige Änderungen, die sich auf Namensbezeichnungen beziehen. Von bahnbrechenden neuen Features ist allerdings nicht die Rede.


„Apple entfernt Erwähnungen der ‚Siri Remote‘ und ersetzt sie durch ‚Apple TV Remote‘ im gesamten Betriebssystem. Die Siri Remote war in Ländern, in denen die Siri-Funktionalität auf dem Apple TV nicht verfügbar ist, schon immer die Apple TV Remote, aber jetzt verwendet Apple die Formulierung ‚Apple TV Remote‘ auch in Ländern, in denen die Fernbedienung zuvor als ‚Siri Remote‘ bezeichnet wurde. Dies könnte nur eine allgemeine Bereinigung der Sprache sein, da es keine wirkliche Notwendigkeit mehr gibt, sie als Siri Remote zu bezeichnen, aber es deutet darauf hin, dass die nächste Generation der Apple TV Remote nicht Siri Remote heißen und einen einfacheren Namen haben wird.“

So berichtet MacRumors bezüglich dieser Auffälligkeit. Apple könnte möglicherweise noch in diesem Jahr ein neues Apple TV mit einer überarbeiteten Fernbedienung vorstellen, die sich über die „Wo Ist?“-App tracken lassen könnte.

In der Betaversion von tvOS 14.5 wurde zudem der „Home Button“ im Menüpunkt „Fernbedienungen und Geräte“ in „TV Button“ umbenannt. „[…] Die Funktionalität ist letztlich die gleiche und kann so eingestellt werden, dass sie zur Apple TV-App oder zum Home-Bildschirm führt“, erklärt MacRumors. „Auch dies könnte ein Tweak sein, der für eine zukünftige Fernbedienung gemacht wurde.“

In früheren Betaversionen von tvOS 14.5 gab es eine Unterstützung für die neuesten PlayStation- und Xbox-Controller sowie Frame Rate-Optionen, die nun auch 29.97Hz und 59.94Hz-Bildwiederholungsraten anstelle von 30Hz/60Hz aufweisen. Auch eine optionale „Type to Siri“-Funktion im Bedienungshilfen-Bereich wurde gefunden, ebenso wie Änderungen in der Podcasts-App und eine Funktion zur Auswahl „anderer kabelloser Lautsprecher“ als Standard-Audio-Output.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de