Bis zum 28. Dezember: Der App Store macht Pause

35 Kommentare zu Bis zum 28. Dezember: Der App Store macht Pause

Zum Abschluss des Tages noch eine kleiner Hinweis auf die bevorstehende Pause des App Stores.

Auch 2012 verabschiedet sich iTunes Connect, das Kontrollzentrum der Entwickler, in die Winterpause. Vom 21. bis zum 28. Dezember wird es daher im App Store etwas ruhiger. Es gibt nicht nur keine Updates und Neuerscheinungen mehr, sondern auch keine Preisreduzierungen. Alle Preise, die ab morgen Mittag zu sehen sind, gelten daher mindestens eine Woche lang.


Naturgemäß dreht man uns damit den Nachrichtenhahn etwas zu, wir sind aber gut vorbereitet. Während der App Store eine Pause einlegt, bieten wir euch natürlich weiterhin genug Lesestoff für das anstehende Wochenende und die besinnlichen Feiertage.

Einen kleinen Ausblick können wir euch schon bieten: Am Freitag starten wir mit der Wahl zum App und Spiel des Jahres – hier werden eure Stimmen und Vorschläge gefragt sein.

Kommentare 35 Antworten

      1. Da werden ab dem 26.12(?) von Apple aus bestimmte Apps, Filme, Musik, Episoden kostenlos angeboten !
        War letztes Jahr eigentlich ziemlich genial was es da alles gab 🙂

        Frohes fest euch allen!!

  1. Ich wünsche dem ganzen appgefahren Team ein frohe fest und ein paar besinnliche Tage 🙂
    Weiter so wie gehabt ihr macht echt nen klasse Job !!!!
    Danke das euch gibt

  2. Sind zwar noch ein paar Tage, doch für den Fall, dass die Welt morgen wirklich untergeht, wünsch‘ ich jetzt schon mal allen ein frohes Fest.
    Wenn nicht…
    hat Biene Maya wohl ordentlich daneben gelegen.

    1. Wenn hier jetzt schon Weltuntergangsverschwörungen kommen, möchte ich dran erinnern, dass die Maya niemals behauptet haben, dass am 21.12.2012 die Welt untergeht. Es ist nur das Ende ihres Kalenders, wie bei uns der 31.12. , und am 22.12.2012 geht deren Kalender von vorne los, wie bei uns der 01.01. Die Verschwörungen, dass morgen die Welt untergeht, kommen nur aus Filmen wie z.B. 2012 oder von Menschen, die an den Weltuntergang glauben, der bestimmt auch irgendwann kommt, aber nicht von heute auf morgen 🙂

      1. 1. Dies wissen eigentlich fast alle und machen (einschließlich ich) Späße darum wie, warum morgen eigentlich kein Feiertag ist.
        2. Es ist KEIN einfaches Ende, SONDERN ein endgültiges Ende des Maya-Kalenders überhaupt.
        Schau z.B. den heutigen Heute Journal (kostenloser Podcast oder ZDF Mediathek) gegen Ende. Dort wird geschildert, dass es kein einfaches Ende ist.

        ABER es wird auch nochmals erklärt, dass die Mayas einfach nicht weitergerechnet, weil um weiter zu rechnen, hätten sie viel Zeit gehabt.

    1. Der (virtuelle) Laden ist ja nicht dicht gemacht. Man kann ganz normal Apps herunterladen. Das ganze betrifft im Prinzip nur Entwickler, diese können in der Zeit keine Preisänderungen an ihren Apps vornehmen und können keine Updates bzw. neuen Apps zur Verfügung stellen bzw. einreichen. Für den ’normalen‘ User ändert sich gar nix.

  3. Was ist mit 12 Tage iTunes? Es gibt ja am 26. am 27. und am 28. drei Preisreduzierungen also bestimmte bezahl Apps werden ja kostenlos und wen der AppStore keine Preisreduzierungen macht geht das ja nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de