Book Track 2: Update für Buch-Manager bringt iOS 14-Support mit

Widgets, Siri und vieles mehr

Wer über eine große Buchsammlung verfügt, kann im App Store mehrere Buch-Verwaltungs-Anwendungen finden. Eine sehr empfehlenswerte ist Book Track (App Store-Link), über die wir auch schon mehrfach berichtet haben. Die Anwendung ist für einmaligen 5,49 Euro im App Store erhältlich und kann in einer macOS-Variante auch auf dem Desktop verwendet werden. Unter iOS ist Book Track ab iOS 13.0 sowie bei 45 MB an freiem Speicherplatz nutzbar, seit März dieses Jahres steht außerdem eine deutsche Lokalisierung für die App bereit.

„Book Track wurde für iPhone, iPad und Mac entwickelt, um auf einfache Weise den Überblick über die Bücher zu behalten, die du gekauft hast und die du lesen möchtest“, heißt es vom Entwickler Simone Montalto. „Verwalte deine persönliche Sammlung und Wunschliste, suche nach Büchern nach Name oder Autor, führe einen Barcode-Scan durch oder gebe sie manuell ein. Das Digitalisieren deiner persönlichen Bibliothek war noch nie einfacher und schneller.“


Das Hinzufügen von Büchern zur eigenen Sammlung ist mittels einer Websuche nach Autor, Titel oder ISBN, sowie per Barcode-Scan oder einem manuellen Einfügen samt Abfotografieren des Covers möglich. In den Einstellungen der App lassen sich außerdem eigene Tags inklusive mehrerer wählbarer Farben erstellen, mit denen sich die Bücher zusätzlich klassifizieren lassen. Wer schon eine Bücherliste in anderen Apps oder bei GoodReads angelegt hat, kann diese auch in Book Track importieren. Andersherum ist auch ein Export der Büchersammlung möglich, ebenso wie das Anlegen einer Bücher-Wunschliste. Besonders praktisch: Book Track bietet systemübergreifend eine nahtlose Synchronisation zwischen iOS und macOS an, so dass man auf allen Geräten jederzeit auf dem neuesten Stand ist. Zudem verzichtet die App auf jegliche In-App-Käufe, Werbung oder kostenpflichtige Abos.

Mit dem Release von iOS 14 hat der Entwickler Simone Montalto weitere Features mittels eines größeren Updates auf Version 2.0 von Book Track integriert. So gibt es nun „viele neue Funktionen, die die Verwaltung deiner Bibliothek einfacher und vollständiger machen“, wie es von Seiten des Entwicklers im Changelog heißt. Hier die Details in aller Kürze:

  • Unterstützung für Widgets hinzugefügt
  • Neue UI auf dem iPad, um die Nutzung deiner Bücher zu beschleunigen
  • Unterstützung für Scribble auf iPadOS hinzugefügt
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, den Lesefortschritt zu markieren
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die täglich gelesenen Seiten in einer Grafik für jedes Buch zu sehen.
  • Unterstützung für Siri und Kurzbefehle hinzugefügt
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eine benutzerdefinierte Farbe für Tags auszuwählen
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Serien und Tags mehrerer Bücher gleichzeitig von der Bücherliste aus zu bearbeiten
  • Tastatur-Shortcuts hinzugefügt
  • Portugiesische Sprache hinzugefügt
  • Allgemeine UI-Verbesserungen

Auch für die macOS-Version von Book Track sollen diese Neuerungen bald schon umgesetzt werden. Das Update auf Version 2.0 steht bereits im deutschen App Store bereit und kann von allen Usern der App gratis geladen werden.

‎Book Track - Buchmanager
‎Book Track - Buchmanager
Entwickler: Simone Montalto
Preis: 5,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de