Booking Now: Hotelzimmer in nur zwei Schritten buchen

Die bekannte Hotelreservierungs-Webseite Booking.com schickt eine neue App ins Rennen, die so neu gar nicht ist.

IMG_5257 IMG_5254 IMG_5255 IMG_5256

Booking.com dürfte den meisten appgefahren-Lesern ein Begriff sein, immerhin ist es neben HRS und Holidaycheck eine der größten Webseiten, wenn es um Online-Buchungen von Hotelzimmern geht. Im App Store hat das Unternehmen Neuigkeiten zu vermelden: Aus der bisherigen App Booking Tonight, die wir hier schon in einem kleinen Vergleichstest unter die Lupe genommen haben, ist das neue Booking Now (App Store-Link) geworden. Wir haben uns die iPhone-App angesehen.


Nach dem kostenlosen Download der Anwendung sieht man zunächst einmal nicht viel. Booking Now setzt die Registrierung per E-Mail und Kennwort voraus, zudem sollen Name und Telefonnummer angegeben werden. Wer bereits bei Booking.com gebucht hat, kann sich auch mit seinen bestehenden Daten anmelden. Ohne Login kann man die App gar nicht nutzen.

Hat man diese Hürde überwunden, zeigt sich eine schlichte und sehr moderne App, in der man sich schnell zurecht findet. Je nach den zuvor angegebenen Präferenzen wird immer ein passendes Hotel angezeigt, durch weitere Vorschläge kann man durch einen Fingertipp auf einen kleinen Pfeil bewegen. Hat man ein interessantes Hotel gefunden, kann man sich alle notwendigen Informationen wie Bilder, Zimmerbeschreibung oder Bewertungen ansehen, bevor man per Kreditkarte buchen kann.

Einen kleinen Haken gibt es allerdings: Die Buchungen werden nur für den aktuellen oder nächsten Tag akzeptiert. Auch wenn das das Konzept der Last-Minute-Apps ist, hat man doch bei anderen Vertretern, wie etwa Hotel Tonight, mit bis zu sieben Tagen etwas mehr Vorlauf. Letztlich werde ich neben dem normalen Booking.com genau bei dieser App bleiben, denn in Hotel Tonight knn mn alle Hotels für einen Ort auf einen Blick begutachten. Bei Booking Now fehlt mir dagegen diese Übersicht, man scheint einfach nicht so flexibel zu sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de