Bosch Smart Home: Ab sofort mit Google Assistant kompatibel

Update auf Version 9.13.1 ist da

Ihr setzt auf Smart Home-Geräte von Bosch? Dann gibt es ab sofort eine weitere, einfache Möglichkeit zur Steuerung dieser Geräte. Wenn ihr das Update der zugehörigen Bosch-App (App Store-Link) installiert, könnt ihr euch mit dem Google Assistant verbinden und diesen nutzen.

“Hey Google, stelle die Heizung im Wohnzimmer auf 20 Grad.”, funktioniert nun auch. Alexa-Support ist ja schon länger mit dabei. Natürlich könnt ihr auch weiterhin über die Bosch Smart Home-App alle Einstellungen tätigen. Zum Start könnt ihr mit dem Google Assistant das Heizkörperthermostat, das Raumthermostat Fußbodenheizung, die Lichsteuerung Unterputz, den Zwischenstecker, Szenarien sowie eine Kombination aus Produkten ansteuern. Der Funktionsumfang soll ständig ausgebaut werden.


Wie genau die Einrichtung von Google Assistant funktioniert, beschreiben die Hersteller auf dieser Webseite. Scrollt etwas nach unten bis ihr den Bereich für den Google Assistant findet. Hier werden auch weitere Fragen geklärt.

Das smarte Sortiment von Bosch ist groß. Es gibt Rauchmelder, Lichtschalter, Zwischenstecker, Fensterkontakte, Thermostate und mehr. Auf dieser Amazon-Sonderseite gibt es einen guten Überblick.

‎Bosch Smart Home
‎Bosch Smart Home
Entwickler: Robert Bosch GmbH
Preis: Kostenlos

[atkp_product id=’263107′ template=’wide’][/atkp_product]
[atkp_product id=’263108′ template=’wide’][/atkp_product]
[atkp_product id=’263109′ template=’wide’][/atkp_product]
[atkp_product id=’263110′ template=’wide’][/atkp_product]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de