Bouncy!: Kostenloses Trampolinspringen mit noch mehr Spaß

Ein Spiel zum Nulltarif laden nimmt man doch immer gerne mit. Bouncy! ist nun kostenlos.

BouncyBouncy! (App Store-Link) steht nach dem Update auf Version 3.0 jetzt zum kostenlosen Download bereit und funktioniert auf iPhone und iPad, da es sich um eine Universal-App handelt. Bouncy! hat sonst einen Preis von 89 Cent, der für kurze Zeit entfällt.

Im Februar dieses Jahres hatten wir euch Bouncy! erstmals vorgestellt, schon damals fanden wir das Spielprinzip sehr kurzweilig und witzig. Um den Einsteig zu erleichtern wird dem Spieler ein ausführliches Tutorial geboten, in dem man das Trampolinspringen lernt.

Als Steuerung empfehlen wir die Touch-Variante, da es so deutlich einfacher ist Tricks auszuführen. Durch einen Klick in der Displaymitte hockt der Hase die Beinchen an und fällt schneller nach unten, um so danach noch höher springen zu können. Auf der rechten und linken Seite kann man ein paar Tricks ausführen, nämlich Drehungen in der Luft.

Punkte werden dem eigenen Konto erst dann gutgeschrieben, wenn man die angezeigten Aufgaben erfüllt, außerdem gibt es Boni für schnell hintereinander ausgeführte Tricks – auch Kombinationen sind möglich. Eigentlich alles sehr simpel bisher, doch pro Trampolin hält das Gerät nur für kurze Zeit stand, was das Sammeln von Punkten erschwert. Mit den gesammelten Sternen lassen sich ab sofort auch Hüte und weitere Kleidungsstücke für den Hasen im Shop kaufen. Diese Option hat mit dem letzten Update Einzug gefunden, jedoch wurden zugleich auch In-App-Käufe eingeführt.

Zugleich gibt es aber auch zehn neue Trampolin,e sowie 30 neue Tricks. Die Grafiken sind handgezeichnet und sehen wirklich klasse aus, der Schwierigkeitsgrad hält sich in Grenzen, allerdings springt man immer höher und höher, auch der Wind kann den Fall nach unten beeinflussen.

Abwechslung gibt es dabei durch die gestellten Aufgaben, zudem lassen sich über 90 Erfolge im Game Center absolvieren. Zum Nulltarif ist Bouncy! auf jeden Fall einen Download wert, die nun optionalen In-App-Käufe können ignoriert werden. Der nachfolgende Trailer (YouTube-Link) vermittelt einen ersten Eindruck , spult ruhig bis zur Mitte vor, erst dort wird es spannend.

Trailer zu Bouncy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de