Bridge 3: Neue Brückenbau-Simulation erscheint am 9. April

Premium-Download für 4,99 Euro

Nicht zu verwechseln mit dem bekannten Bridge Constructor, um den es in den vergangenen Monaten ziemlich ruhig geworden ist, aber sicherlich auch ein großer Spaß für alle Brückenbau-Fans: Am 9. April erscheint Bridge 3 für diverse Systeme, unter anderem auch für iPhone und iPad. Die Simulation wird als Premium-Download zum Preis von 4,99 Euro angeboten und macht auf den Screenshots und im Trailer einen interessanten Eindruck.


Da Bilder mehr sagen als tausend Worte, werfen wir an dieser Stelle einfach mal einen Blick auf den offiziellen Trailer zum Spiel:

Das Spielprinzip muss ich euch vermutlich nicht mehr groß erklären: Mit einem begrenzten Budget muss auch in Bridge 3 eine stabile Brücke gebaut werden, damit Fahrzeuge die Schluchten und Gewässer sicher überqueren können. Hierfür stehen verschiedene Brückenarten wie beispielsweise Hänge-, Zug-, Balken- und Bogenbrücken zur Verfügung. Diese Brücken können um Fun-Elemente wie Trampolin, Sprungschanze, Katapult und weitere ergänzt werden.

Insgesamt soll Bridge 3 über 20 abwechslungsreiche Missionen bieten, zudem gibt es einen Level-Editor. Somit können Spieler unterwegs mit bis zu 20 verschiedenen Bauteilen eigene Herausforderungen kreieren und mit der Community teilen.

Sobald das Spiel im App Store gelandet ist und wir es ausprobieren konnten, melden wir uns natürlich noch einmal bei euch.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de