Broadcasts: Radio-App mit neuem Design und vielen Verbesserungen

Kann kostenlos verwendet werden

Die schnörkellose und einfach zu bedienende App Broadcasts (App Store-Link) richtet sich an Freunde von Webradio-Sendern und lässt sich kostenlos unter iOS und macOS auf die jeweiligen Geräte herunterladen. Wer mehr als fünf Stationen seiner Sammlung hinzufügen möchte, muss die Vollversion mit 5,99 Euro freischalten. Und mit Version 3.0 wurde Broadcasts runderneuert.

Das neue Design ist frisch und modern, zudem könnt ihr jetzt noch einfacher Stationen mit einem eigenen Foto ausstatten oder aus dem großen Katalog Icons und Glyphs wählen. Der Player an sich ist jetzt größer und hübscher. Das Design erinnert an Apples Musik-App, hier gibt es ein großes Cover-Icon sowie Steuerungselemente. Ebenso gibt es Zugriff auf einen Sleep-Timer und AirPlay. Als Beta-Funktion ist Shazam integriert, mit der man herfinden kann, welcher Song gerade läuft. Dann wird auch das Cover-Bild aktualisiert.


Radiostationen lassen sich einfach hinzufügen. Ihr könnt die Stationen nach Land filtern oder direkt nach dem entsprechenden Namen suchen. Wer möchte, kann auch eigene Stationen über den direkten Link hinzufügen.

Broadcasts ist einfach gemacht, sieht modern aus und kann komplett kostenlos genutzt werden. Die App ist für iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Mac verfügbar und synchronisiert alle Daten zwischen den Geräten per iCloud.

‎Broadcasts
‎Broadcasts
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

    1. bitte um kurze Erklärung zum Kommentar? (Blick ich sonst nicht…)
      ich persönlich setze an der Stelle bisher auf TuneIn und radio.de in den Pro Versionen, dazu noch manche Apps von diversen Radio Stationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de