Carrot Weather: Ungewöhnliche Wetter-App ab sofort mit neuen Benachrichtigungen

Die Wetter-App verfügt auch über einen integrierten Sprachassistenten.

Auch in unseren News war die witzige Wetter-Anwendung für iOS, Carrot Weather (App Store-Link), schon mehrmals vertreten. Die App für iPhone und iPad verfügt zudem über eine iMessage- und Apple Watch-Anbindung, und lässt sich momentan für 5,49 Euro aus dem App Store laden. Die Installation kann ab iOS 11.0 oder neuer bei etwa 350 MB an freiem Speicherplatz erfolgen.

Natürlich gibt es in Carrot Weather zuerst einmal die wichtigsten Wetterdaten: Auf dem Startbildschirm, der übrigens je nach Wetterlage das Design ändert, wird die Temperatur, die gefühlte Temperatur, sowie eine Vorhersage der nächsten sieben Tage angezeigt. Mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links wechselt ihr zwischen der stündlichen und täglichen Vorhersage. Ebenfalls vorhanden ist eine Option, verschiedene Wetterkarten bzw. -ebenen aufzurufen, beispielsweise, um die aktuelle Bewölkung dargestellt zu bekommen.

Eine Besonderheit ist jedoch der integrierte Sprachassistent: Dieser will mit witzigen Kommentaren das Wetter näher bringen. Alle Daten und Audio-Nachrichten sind nur in englischer Sprache verfügbar. Die Wetter-Daten werden vom Dienst forecast.io abgerufen, außerdem versucht Carrot Weather vor Regen zu warnen, wenn noch kein Tropfen vom Himmel gefallen ist. 

Dunklerer Dark Mode und verbessertes haptisches Feedback

Mit dem nun erfolgten Update auf Version 4.11 von Carrot Weather haben die Entwickler von Grailr einige spannende Neuerungen integriert. So gibt es nun weitere Benachrichtigungen, um sich über die Wetterlage bestens informieren zu können. Unter anderem ist es möglich, Meldungen zu Blitzeinschlägen, Niederschlag, Sturmzellen, Wetterextremlagen, Astronomie oder auch ganz individuelle Benachrichtigungen einzurichten. Für letztere können spezifische maximale oder minimale Werte eingegeben werden, so dass eine Meldung erfolgt, wenn diese unter- oder überschritten werden. Dieses Feature ist allerdings nur mit einer Premium-Mitgliedschaft bei Carrot Weather nutzbar.

Weiterhin in Version 4.11 integriert wurden tägliche Reports, die sich ebenfalls als Benachrichtigung einrichten lassen. Letztere sind außerdem nun im Benachrichtigungs-Center nach Kategorien gruppiert. Darüber hinaus haben die Entwickler die Hilfeseiten in der App erneuert, um sie zugänglicher zu machen. „Der Dark Mode ist jetzt dunkler als je zuvor“, heißt es außerdem im Changelog von Carrot Weather, auch das haptische Feedback wurde verbessert. Das Update ist für alle Nutzer kostenlos im deutschen App Store zu haben.

CARROT Weather
CARROT Weather
Entwickler: Grailr LLC
Preis: 5,49 €+

Kommentare 5 Antworten

    1. In der App-Beschreibung steht es:

      „CARROT Weather uses auto-renewing subscriptions.

      Tier 1 provides additional features like notifications, additional data sources, customization, and Apple Watch background updates.

      Tier 2 includes all the features of Tier 1, plus additional map layers, custom notifications, and additional data source access for Apple Watch users.

      Tier 3 includes all the features of Tiers 1 and 2, plus rain, lightning, and storm cell notifications (where available).“

  1. Ich finde die App. mit einem Premium ABO Tier 3 ist extrem teuer. Man zahlt für die App. schon mal 5.49€ das Premium Abo für ein Jahr Tier 3 kostet 24,99 USD (ca. 22,43€) Warum man dann 26,99€ zahlt kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Da gibt es viele Wetter App´s die wesentlich preisgünstiger sind.

  2. Und die Warnungen sind doch nur für die USA möglich? Warum soll ich denn für etwas noch extra zahlen, was hier in DE eh nicht funktioniert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de