Commerzbank: Virtual Debit Card mit Apple Pay nutzen und 5 Euro geschenkt bekommen

Ihr müsst lediglich eine Zahlung tätigen

Mitte Juni hat die Commerzbank die neue Virtual Debit Card eingeführt. Es handelt sich um eine digitale Mastercard mit Apple Pay, die mit dem eigenen Girokonto verknüpft ist. Ihr bekommt keine physische Plastikkarte, sondern nur die digitale Karte, die ihr dann in Wallet für Apple Pay hinterlegen könnt.

  • Die Karte ist vollständig digital, Sie erhalten also keine Plastikkarte.
  • Sie können die Virtual Debit Card bestellen, indem Sie einen Auftrag in Ihrer Banking-App erteilen.
  • Ihre Kartennummer wird Ihnen in Ihrer Banking-App sofort nach Bestellung mitgeteilt.
  • Sie können Ihre PIN jederzeit in der Banking-App oder im Online Banking bearbeiten.
  • Bezahlungen im Internet und in Apps sind derzeit nur mit Apple Pay möglich.
  • Die Karte verfügt über kein separates Kreditkartenlimit.

Falls ihr ein Girokonto bei der Commerzbank habt und die Virtual Debit Card nutzt oder jetzt nutzen wollt, könnt ihr im Zeitraum vom 15. Juli bis zum 15. August 2020 eine Prämie in Höhe von 5 Euro erhalten. Dafür müsst ihr lediglich einmal mit der Virtual Debit Card bezahlen – dabei spielt der Betrag keine Rolle. Wer eine Kleinigkeit für 99 Cent kauft, bekommt 5 Euro gutgeschrieben und hat so effektiv 4,01 Euro geschenkt bekommen. Alle Details könnt ihr hier nachlesen.


Kommentare 2 Antworten

  1. „Sie können Ihre PIN jederzeit in der Banking-App oder im Online Banking bearbeiten.“
    Echt? Wie geht denn das? Habe da in der Commerzbank App nirgendwo etwas gefunden. Es gibt zwar unter „Profil / Meine Karten – Details, Kartensperre, PIN ändern“, dort kann ich aber lediglich ein paar Kartendaten einsehen. Eine Möglichkeit irgendetwas zu ändern habe ich dort nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de