Das Foto-Kochbuch Cocktails: Alkoholische Köstlichkeiten selbst zaubern

Ich persönlich bin ja ein riesiger Fan von gut gemachten Cocktails, gerade an einem lauen Sommerabend kann man mich immer mit einem Caipirinha oder Tequila Sunrise locken.

Wer sich ebenfalls unter die Hobby-Cocktailmixer begeben will, findet nun mit dem Foto-Kochbuch Cocktails (App Store-Link) eine aufschlussreiche und vor allem bebilderte Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad. Das 3,99 Euro teure Programm steht seit dem gestrigen 15. Mai im App Store zum Download bereit, mit einer Größe von 258 MB müsst ihr das Herunterladen jedoch in einem WLAN-Netzwerk starten. Update: Die Entwickler haben den Preis der App jetzt auf 2,39 Euro gesenkt – er gilt noch den ganzen Donnerstag.


Mit dem Foto-Kochbuch Cocktails lassen sich auf einfachste Weise 100 Rezepte bekannter – und auch unbekannter – alkoholischer Mixgetränke nachstellen. Dazu gibt es in einem übersichtlichen Hauptmenü vier verschiedene Kategorien, „Klassiker“, „Mit Wodka & Gin“, „Mit Whisky & Rum“ sowie „Prickelndes & Co.“. Meine Lieblinge Caipirinha, Tequila Sunrise, aber auch die beliebten Cocktails Sex on the Beach, Mai Tai, Mojito und Pina Colada waren schnell gefunden.

Hat man sich für einen Cocktail entschieden, genügt ein Fingertipp, und man findet sich bereits mitten in der vollständig bebilderten Zubereitungsanleitung. Dort sind nicht nur die Zutaten aufgeführt, sondern es gibt auch für jeden Arbeitsschritt ein hochauflösendes Foto. Die deutschen Entwickler der ditter.projektagentur GmbH sprechen dabei von insgesamt 600 Bildern, die auch an die Retina-Displays der neueren iPhone- und iPad-Generationen angepasst sind.

In der Zubereitungsanleitung findet man mit Fingertipps auf die Zutaten auch noch weiterführende Informationen, und auch Hintergrundinfos zum jeweiligen Cocktail können eingesehen werden. Wer einen Cocktail-Abend mit Freunden plant, kann die Rezepte auch noch per E-Mail weiterleiten oder auf eine Favoritenliste setzen. Für eigene Anmerkungen zum Cocktail gibt es noch ein kleines Notizenfenster, das bei Bedarf ausgeklappt werden kann.

Das Foto-Kochbuch Cocktails macht auf jeden Fall eine sehr gute Figur und punktet mit Übersichtlichkeit und wasser-im-Munde-zusammenlaufen-Fotos, die einen gleich den Cocktailshaker aus dem Schrank holen lassen wollen. Für Liebhaber anderer Getränke und Speisen gibt es vom gleichen Entwicklerteam noch die Foto-Kochbücher „Schnell & Einfach“ sowie „Backen“, die als Universal-App ebenfalls für je 3,99 Euro aus dem App Store bezogen werden können. Ein letzter App-Tipp am Rande: Bevor es auf den Heimweg nach dem Cocktailabend geht, lohnt vielleicht noch ein Blick in den Alkohol-Promille-Rechner, der kostenlos aus dem App Store geladen werden kann.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

    1. Es kann sein, dass die Daten am Server noch nicht aktualisiert sind. Kann manchmal bei einzelnen Nutzern 1-2 Stunden dauern. Bei mir zeigt er jedenfalls 2,39 Euro an und der Preis sollte bis Donnerstag 24 Uhr gelten.

    1. Du kannst höchstens zu bestehenden Rezepten eigene Notizen hinzufügen. Aber ganz neue Rezepte zur Sammlung hinzuzufügen geht leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de