Die neue Govee Outdoor Wandleuchte mit Matter im Test

Mit hübschem Gradient-Effekt

Der asiatische Hersteller Govee war bislang vor allem ein Begriff für Lichterkette, Stehleuchten und andere Stecker-Lösungen. Fest verdrahtete Leuchten gehörten bisher nicht unbedingt zum Portfolio. Das ändert sich jetzt mit der neuen Govee Outdoor Wandleuchte, die ab sofort im Handel erhältlich ist.

Ein einzelnes Exemplar erhaltet ihr für 89,99 Euro (Amazon-Link), im Doppelpack gibt es die Govee Outdoor Wandleuchte für 169,99 Euro (Amazon-Link). Ausgestattet ist sie mit einem IP65 Wasserschutz sowie den smarten Anbindungen an Amazon Alexa, Google Assistent und auch den Matter-Standard. Ihr könnt die Lampe also auch per HomeKit und Siri schalten und dummen. Wir haben uns das gute Stück für euch natürlich schon näher angesehen.


Ist die Govee Outdoor Wandleuchte wirklich wasserdicht?

Die Montage der Außenleuchte ist denkbar einfach, großes handwerkliches Geschick ist eigentlich nicht erforderlich. Es muss lediglich eine kleine Halterung an der Wand montiert werden, an der die Wandleuchte dann einrastet und festgeschraubt wird. Allerdings: Die 230 Volt Installation darf regulär nur eine Fachkraft ausführen.

Und genau hier waren wir schon etwas verwundert. Auf der Rückseite gibt es zwei Kabel, die mit Wago-Klemmen schnell mit dem Hausnetz verbunden sind. Im Gegensatz zu anderen Außenleuchten gibt es bei der Govee Outdoor Wandleuchte keine Isolierung vor äußeren Einflüssen. Normalerweise wird die Elektro-Installation im Inneren der Leuchte vorgenommen und die Kabel werden durch eine Gummidichtung nach innen geführt. Das bietet Govee nicht.

Stattdessen soll man die Lampe nach der Installation ringsherum selbst abdichten, beispielsweise mit Acryl oder Silikon. Hier hätte ich mir definitiv eine „europäischere“ Lösung gewünscht, so wie man sie von quasi allen anderen Modellen kennt.

Drei Farbpunkte können manuell gesetzt werden

Abgesehen davon kann die Wandleuchte durchaus mit ihrer Optik und dem Material punkten, das Gehäuse beispielsweise besteht aus Aluminium. Auch die Kopplung per WiFi hat keine Probleme bereitet, wobei ich ja bekanntlich kein großer Fan der etwas unübersichtlichen Govee-App bin.

Allerdings: Die Govee Outdoor Wandleuchte bietet „nur“ drei Farbsegmente. Somit ist es keine große Hürde, selbst ein paar Farben auf die einzelnen Segmente zu legen, jedenfalls ist es nicht so ein Aufwand wie bei einer Stehleuchte oder einem Leuchtstreifen mit weit mehr als zehn Segmenten. Zudem gibt es ja mittlerweile einen Gradient-Schalter, der sich um die Farbverläufe zwischen den Segmenten kümmert.

Das klappt tatsächlich ziemlich gut und sieht auch ansprechend aus, lässt sich im Dunkeln aber nur schwer fotografieren. Im folgenden Bild könnt ihr an der weißen Wand rund um die Govee Outdoor Wandleuchte aber sehr gut die einzelnen Farben sehen.

Darüber hinaus bietet die Govee-App ja noch zahlreiche vorgefertigte Szenen und Animationen, darüber hinaus ist auch eine Synchronisierung passend zur Musik möglich.

Aber auch ganz klassisches Licht ist kein Problem. Die Weißtöne von 2.700 bis 6.500 Kelvin sehen übrigens ziemlich gut aus, hier machen sich die integrierten RGBICWW-LEDs positiv bemerkbar. Und auch die Helligkeit ist für die Terrasse oder den Balkon im Hinblick auf die Größe von ‎28 x 15 x 10 Zentimetern mit bis zu 1.500 Lumen wirklich solide.

Insgesamt punktet die ‎ Govee Outdoor Wandleuchte mit einer guten Verarbeitung und einem tollen Licht. Die App würde ich als mittelmäßig bezeichnen und die Installation als unkonventionell. Wirklich wasserdicht ist die Lampe nur mit zusätzlichen Maßnahmen und nicht von Haus aus.

Govee Outdoor Wandleuchte RGBIC, 1500LM Smart Wandleuchte Aussen mit 45 Scene Modes,...
  • Traumhafte Lichteffekte: Govee Outdoor Wandleuchten können gleichzeitig 3 Farben horizontal anzeigen. Genießen Sie eine flexible DIY-Erfahrung und...
  • Hochhelles Weiß: Die Govee Outdoor Wandleuchten für den Außenbereich bietet 1500 lm und eine Farbtemperatur von 2200K-6500K für die Alltags- und...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de