eBook-Reader „Tolino Vision 3 HD“ für nur 129,95 Euro bei der Telekom

Die Telekom verkauft den guten eBook-Reader Tolino Vision 3 HD für nur 129,95 Euro.

tolino_vision_3hd_front_smiley

Der neue eBook-Reader Kindle Oasis ist zwar gut durchdacht und von der Qualität sicherlich top, der Preis ist mit 290 Euro aber alles andere als günstig. Wer Geld sparen und dennoch gute Qualität möchte, sollte heute beim reduzierten Tolino Vision 3 HD im Telekom-Shop zuschlagen. Der eBook-Reader kostet nur noch 129,95 Euro, im Preisvergleich werde mindestes 150 Euro fällig. Einziges Manko: Online könnt ihr nur per Kreditkarte zahlen. Optional ist Nachnahme möglich, dann werden aber zusätzlich 4,95 Euro fällig. Natürlich könnt ihr den Tolino auch in einem lokalen Telekom-Shop kaufen.

  • Tolino Vision 3 HD für 129,95 Euro im Telekom-Shop (zum Angebot) – Preisvergleich: 150 Euro

Den Tolino Vision 3 HD hatte Fabian Ende letzten Jahres ausführlich getestet. Das Display ist mit einer Auflösung von 1.448 x 1.072 Pixel und 300 ppi wirklich gestochen scharf, auch die Beleuchtung wurde deutlich verbessert.

Der 3 HD verfügt über abgerundeten Kanten und eine gummierte Oberfläche, dank derer der eBook-Reader wirklich sehr angenehm in der Hand liegt. Zudem ist der Tolino wasserdicht und kann laut Hersteller-Angaben mindestens 30 Minuten in einer Tiefe von 1 Meter in Süßwasser überleben.

Tolino Vision 3 HD überzeugt mit guter Ausstattung

Tolino vision 2 HD

Seine großen Stärken spielt er bei der Anzeige von eBooks aus, die zu jeder Tages- und Nachtzeit an jedem erdenklichen Ort gelesen werden können. Egal ob abends im dunklen Schlafzimmer, in der Mittagssonne am Strand oder gar in der Badewanne. Nicht verachten sollte man das geringe Gewicht, der Tolino Vision 3 HD wiegt nur 175 Gramm und kann damit bequem mit einer Hand gehalten werden. Zum Vergleich: Selbst das neue iPad mini der vierten Generation wiegt rund 300 Gramm, das aktuelle 9,7″ iPad Pro kommt sogar auf fast 450 Gramm.

Der größte Unterschied zu den Kindle-Konkurrenten: Man bindet sich nicht an einen Anbieter. Stattdessen hat man in den Einstellungen die Wahl, ob man sich mit dem Bücher-Store von beispielsweise Hugendubel, Weltbild oder Thalia verbinden möchte. Je nachdem, wo man den Tolino kauft, ist der entsprechende Shop voreingestellt.

Kommentare 13 Antworten

  1. Na ja, der Tolino verfügt über einen Webbrowser.
    Man kann also rudimentär damit surfen.
    Du könntest es darüber versuchen, dass ist aber wahrscheinlich recht mühsam.

  2. Es ist nun ein Update verfügbar (V1.8.0) mit neuen Schriften, zusätzlichen Features und auch die Performance ist nun wesentlich besser.

  3. hallo,
    wie kommt es, das es diesen tolino im telekom-shop in münster, stubengasse, für 159 euro gibt und nicht , wie oben zu lesen, für 129 euro??? war gerade im shop und bin enttäuscht wieder gegangen. sie wissen nichts von einem angebot.

    viele grüße
    susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de