Echo Input: Abgespecktes Device bringt Alexa auf vorhandene Lautsprecher

Lohnt sich die Alternative zum Echo Dot?

Ein Alexa-Gerät haben wir euch in den vergangenen Wochen noch gar nicht genauer vorgestellt – und das nicht ohne Grund. Im Dezember hat Amazon den neuen Echo Input eingeführt, ein Alexa-Device ohne eigenen Lautsprecher. Mit einem Preis von 39,99 Euro war die Neuerscheinung aber teurer als der neue und im Preis reduzierte Echo Dot, der dank der integrierten Lautsprecher deutlich vielseitiger einsetzbar ist.

Das wäre aber ein unfairer Vergleich gewesen. Jetzt, wo es den Echo Dot der neusten Generation wieder zum Normalpreis von 59,99 Euro gibt, übrigens frühestens lieferbar ab Februar, sieht die ganze Sache wieder anders aus. Dann nämlich hat der Echo Input durchaus seine Daseinsberechtigung.

Echo Input im Bundle mit Lautsprecher günstiger erhältlich

Amazon schreibt auf seiner Webseite:

„Echo Input bringt Alexa auf einen externen Lautsprecher über eine Verbindung mit Bluetooth oder einem 3,5-mm-Audiokabel. Mit den vier Mikrofonen des Geräts hört Echo Input Sie von der anderen Seite des Raums – sogar wenn Musik läuft.“

Wie man es von anderen Alexa-Geräten gewohnt ist, zeigt sich der Echo Input bei seiner Einrichtung wenig kompliziert, auch wenn er nicht über eigene Lautsprecher verfügt. Bei der Installation über die Alexa-App (App Store-Link) hat man unter anderem auch die Möglichkeit, direkt einen Bluetooth-Lautsprecher mit dem Echo Input zu koppeln. Das funktioniert beispielsweise wunderbar mit dem Sony SRS-XB31, dem Ultimate Ears Boom 3 oder Megaboom 3. Alle drei Lautsprecher gibt es auch als Bundle mit dem Echo Input, insbesondere bei den Modellen von Ultimate Ears sind die Preise dabei sehr gut.

Viele Nutzer dürften den Echo Input aber auch mit einem Audiokabel mit einer vorhandenen HiFi-Anlage verbinden. Das funktioniert natürlich prima, offenbart aber eine Schwachstelle des Echo-Systems: Sobald ein Audiokabel angeschlossen ist, werden sämtliche Tonausgaben ausschließlich über diesen Anschluss ausgegeben. Bei Echo Input gibt es ja ohnehin keine andere Möglichkeit, beim Echo Dot ist es dagegen umso ärgerlicher, wenn die Lautsprecher mal nicht angeschaltet sind und man sich nur kurz über das aktuelle Wetter informieren möchte.

Echo Input profitiert von deutlich kleineren Maßen

Der große Vorteil des Echo Input gegenüber dem Echo Dot ist sicherlich die Tatsache, dass er deutlich kompakter ist. Ein Durchmesser von 80 Millimetern und eine Höhe von 14 Millimetern gegenüber den schon fast riesigen 99 Millimetern Durchmesser und 43 Millimetern Höhe des Echo Dot lassen den Echo Input fast schon winzig werden. So winzig, dass man ihn vielleicht an Stellen platzieren kann, an denen man einen Echo Dot nicht aufstellen könnte.

Angeschlossen an einen Lautsprecher muss sich der Echo Input jedenfalls nicht vor seinem größeren Bruder verstecken. Eine kleine blaue LED-Leuchte zeigt Aktivitäten von Alexa an, die Spracherkennung funktioniert dank vier Mikrofonen quasi identisch gut. Und natürlich gibt es auch beim Echo Input eine Aktionstaste und Mikrofon-aus-Taste. Was man alles mit Alexa anstellen kann, dürfte sich mittlerweile ja herumgesprochen haben.

Natürlich war der Vergleich in den letzten Wochen, als es den Echo Dot zum Sparpreis gab, ziemlich unfair – natürlich machte es da keinen Sinn, zum neuen Echo Input zu greifen. Zu den regulären Preisen sieht die Sache schon wieder anders aus. Wer weiß, dass er den Echo Input ohnehin nur an einem externen Lautsprecher betreibt, darf gerne zugreifen. Noch interessanter wird die Sache, wenn man ohnehin schon ein Auge auf einen Lautsprecher wie den UE Boom 3 oder UE Megaboom 3 geworfen hat, denn dann gibt es den Echo Input sogar gratis dazu.

Echo Input (Schwarz) – Bringen Sie Alexa auf...
  • Echo Input bringt Alexa auf einen externen Lautsprecher über eine Verbindung mit Bluetooth oder einem 3,5-mm-Audiokabel.
  • Mit den vier Mikrofonen des Geräts hört Echo Input Sie von der anderen Seite des Raums - sogar wenn Musik läuft.
Amazon Echo Input, Schwarz + Ultimate Ears BOOM 3...
Product Bundle
188,99 EUR 149,00 EUR
Amazon Echo Input, Schwarz + Ultimate Ears...
Product Bundle
238,99 EUR 199,00 EUR

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de