Elon Musk: Apple schaltet wieder Werbung bei Twitter

Ein Hin und Her

Ende November hatte Elon Musik berichtet, dass Apple die Werbung auf Twitter weitestgehend eingestellt hat. Nach einem Gespräch zwischen Musk und Cook im Apple Park, hat Apple das Anzeigengeschäft auf Twitter wieder aufgenommen und bewirbt die Produkte auch dort wieder aktiv. Weiterhin betont Musik, dass Apple der größter Werbepartner von Twitter ist.

Erst vor wenigen Tagen hatte Musk Apple aufgrund des Rückzuges von Anzeigen beschuldigt, die „freie Meinungsäußerung“ zu untergraben. Musk behauptete öffentlich, dass Apple das Anbieten von Werbung auf Twitter „größtenteils eingestellt“ habe und auch damit gedroht habe, „Twitter aus dem App Store zu entfernen“. Nach dem klärenden Gespräch zwischen Musk und Cook ist herausgekommen, dass es sich um ein „Missverständnis“ handelte und Tim Cook nie die Absicht hatte, Twitter aus dem App Store zu nehmen.


Während Elon Musk alle Entwicklungen quasi live twittert, hält sich Apple bedeckt und nimmt zu den Vorwürfen keine Stellung. Es wurde weder bestätigt, dass Apple die Werbung gestoppt hatte, noch hat sich Apple zu den aktuellen Aussagen von Musk geäußert. Kurz nach dem Gespräch hat sich Musk per Tweet bedankt, dass Apple wieder Werbung auf der Plattform schaltet.

Berichten zufolge soll Apple rund 100 Millionen US-Dollar Werbeausgaben jährlich haben. Kein Wunder, dass Twitter davon etwas abhaben möchte.

‎Twitter
‎Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de